Fahrrad Online Shop - Bruegelmann
Fahrradabenteuer am Wochenende
30 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Hilfe & Service
Triathlon-Uhren – Smartwatch und Multisportuhr in einem
Triathlon-Uhren bieten Gesundheits- und Trainingsdaten sowie darauf basierende Pläne und Analysen mittels der dazugehörigen Apps. Du kannst viele Indoor- und Outdoor-Sportarten aufzeichnen. Das Besondere ist, dass du einen Triathlon-Wettkampf als Gesamtereignis tracken kannst, indem du schnell per Knopfdruck zwischen den drei Disziplinen wechselst.

Triathlon Uhren

4 Artikel
Filter
Zurücksetzen

Einsatzzweck

  • Activity Tracker 4
  • Navigation 2
  • Puls 4
  • Uhr 4

Serie

  • Garmin fenix 2
  • Garmin Venu 2

Farbe

  • grau
  • schwarz
  • silber

Preis

bis

Kundenbewertungen

  • 3
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Garmin Venu 2 Smartwatch mit Schnellwechsel-Silikonarmbänder 22mm schwarz
Garmin Venu 2 Smartwatch mit Schnellwechsel-Silikonarmbänder 22mm schwarz schwarz
Garmin
Venu 2 Smartwatch mit Schnellwechsel-Silikonarmbänder 22mm schwarz
€ 399,99
versandkostenfrei
Garmin Venu 2 Smartwatch mit Schnellwechsel-Silikonarmbänder 22mm grau/silber
Garmin Venu 2 Smartwatch mit Schnellwechsel-Silikonarmbänder 22mm grau/silber grau/silber
Garmin
Venu 2 Smartwatch mit Schnellwechsel-Silikonarmbänder 22mm grau/silber
€ 399,99
versandkostenfrei
Garmin Fenix 7 Sapphire Solar Smartwatch mit QuickFit Uhrenarmband 22mm schwarz
Garmin Fenix 7 Sapphire Solar Smartwatch mit QuickFit Uhrenarmband 22mm schwarz schwarz
Garmin
Fenix 7 Sapphire Solar Smartwatch mit QuickFit Uhrenarmband 22mm schwarz
€ 849,99
versandkostenfrei
Garmin Fenix 7X Solar Smartwatch mit QuickFit Uhrenarmband 26mm schwarz
Garmin Fenix 7X Solar Smartwatch mit QuickFit Uhrenarmband 26mm schwarz schwarz
Garmin
Fenix 7X Solar Smartwatch mit QuickFit Uhrenarmband 26mm schwarz
€ 849,99
versandkostenfrei

Triathlon Uhr: empfehlenswert für Training und Wettkampf

Die Ausrüstung eines Sportlers trägt wesentlich dazu bei, dass ein Triathlon so reibungslos wie möglich verläuft. Die richtige Sportuhr ist ein wichtiger Bestandteil für ein erfolgreiches Training oder den Wettkampf. Du musst jederzeit wissen, wie viel Zeit du zum Laufen, Schwimmen oder Radfahren brauchst. Gute Triathlon Uhren können aber noch viel mehr als nur die Zeit zu messen.

GPS-Funktion: bedeutend für eine Triathlon Uhr

Ohne GPS-Funktion kannst du deine Aktivitäten kaum genau und richtig verfolgen. Du kannst nur schätzen, wo du warst und wie schnell du warst. Ein genaues GPS ist deshalb sehr wichtig, denn nur dadurch erhältst du alle Informationen, die du benötigst. Neben Distanz ist vor allem auch die Geschwindigkeit bei einem Ausdauersport wie Triathlon maßgebend.

Klar du kannst ein GPS-Gerät auch an deinem Rad anbringen, aber das kannst du dann weder auf der Laufstrecke noch beim Schwimmen mitführen. Eine Triathlon Uhr ist deshalb optimal, du kannst sie überall verwenden und alle Daten auf Knopfdruck abrufen.

Das richtige Pacing für ein optimales Ergebnis

Neben der Geschwindigkeit ist für einen Triathleten der Pace sehr wichtig, damit man das Tempo auch durchhält. Die Garmin Triathlon Uhr ist mit der Pacepro-Technologie ausgestattet. Der Nutzer kann Tempotabellen erstellen, und zwar auf zwei verschiedene Arten. Entweder für Laufdistanzen oder auf eine konkrete Strecke mit Berücksichtigung des Höhenprofils. Du entscheidest, ob du einen Lauf schnell oder langsam starten willst und kannst jederzeit deine Laufstrategie betreffend des Tempos prüfen.

Puls und Herzfrequenz: für die Steigerung der Ausdauer

Um die Ausdauer zu steigern, trainieren Sportler mit unterschiedlichen Intensitäten. Dabei entscheidet nicht die Geschwindigkeit über die Intensität, sondern die Herzfrequenz ist ausschlaggebend. Das Tragen von einem Brustgurt zur Messung der Herzfrequenz ist nicht nur unbequem, es kann auch stören.

Eine Triathlon Uhr, die sowohl den Puls als auch die Herzfrequenz am Handgelenk misst, ist deshalb optimal. Selbstverständlich kannst du eine gute Triathlon Uhr mit einem Brustgurt verbinden, damit du noch detailliertere Daten aufzeichnen kannst.

Höhenmesser: sinnvoll im Training in den Bergen

Trainierst du oft in den Bergen, dann ist eine Triathlon Uhr mit einem Höhenmesser ideal. Bei einem barometrischen Höhenmesser ist der Luftdruck maßgebend. Mit zunehmender Höhe sinkt der Luftdruck und der Barometer kann so die Höhe berechnen. Ein GPS kann zwar auch Angaben über die Höhe machen, aber dazu benötigt es gute Signale von mehreren Satelliten.

Schwimmen: gehört zu einem Triathlon

Neben Radfahren und Laufen gehört Schwimmen als Disziplin bei diesem Dreikampf dazu. Deshalb muss eine Triathlon Uhr natürlich auch wasserdicht sein. Gemessen wird die Wasserdichtigkeit in Bar oder ATM, Atmosphäre. Fünf ATM entsprechen dabei einem Wasserdruck von fünf Bar, was heißt, die Uhr ist bis 50 m wasserdicht.

Es gibt Triathlon Uhren, die Schwimmaktivitäten nur im Schwimmbad aufzeichnen. Trainierst du im offenen Gewässer, also einem See, benötigst du eine Uhr, die dein Training mittels GPS aufzeichnen kann.

Der Akku muss durchhalten

Nimmst du an einem Triathlon oder einem Ironman teil, dann ist ein guter Akku wichtig. Aber auch wenn du längere Trainingseinheiten absolvierst, darf dich der Akku nicht hängen lassen. GPS-Betrieb benötigt viel Akkulaufzeit, es gibt aber sogar Uhren mit Solarladung. Die Akkulaufzeit einer Garmin Triathlon Uhr mit Solarladung hält deshalb im Freien länger.

Smartwatch Triathlon: die intelligente Uhr

Neben der Überwachung von deinen Fortschritten im Training können einige Triathlon Uhren aber noch viel mehr. Sie verfügen über Smartwatch-Funktionen und sind via Bluetooth mit dem Handy verbunden. Du kannst Anrufe oder E-Mails oder Informationen zum Wetter direkt auf der Uhr empfangen.

Aber auch auf deine Lieblingsmusik musst du nicht verzichten. Entspanne dich bei guter Musik mit Bluetooth Kopfhörern, die mit deiner Uhr verbunden sind.

Unser Tipp: Schalte die GPS-Funktion aus, wenn du sie nicht benötigst. Damit sparst du dir viel Akkulaufzeit.