Fahrrad Online Shop
Genau passend | Hier die richtigen Geschenke finden
30 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Hilfe & Service

E-BIKE TYPEN

Welches E-Bike passt zu dir?

Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Sorten von elektrisch unterstützen Rädern: E-Bikes die den Fahrer bis zu 25 km/h unterstützen werden auch Pedelecs genannt und gelten rechtlich als Fahrrad, können also ohne Führerschein und ohne Helm gefahren werden. E-Bikes die den Fahrer bis zu 45 km/h unterstützen werden auch S-Pedelecs genannt. Diese sind zulassungspflichtig und können nur mit entsprechendem Führerschein (ab Klasse AM, bis 2013 Klasse M) gefahren werden. Ein Helm ist hier Pflicht.

Wie auch bei Rädern ohne Elektromotor ist es vor dem Kauf wichtig zu wissen, was man mit seinem Bike vorhat. Wer ein Rad für den täglichen Weg zur Arbeit sucht, hat andere Ansprüche, als ein Hardcore-Mountainbiker, der die waghalsigsten Trails unsicher machen will. Um dir einen besseren Überblick über die unterschiedlichen E-Bike Typen zu verschaffen, hier eine kurze Einführung zu den geläufigsten Modellen:


E-MTB-Hardtails

Wer sein Glück eher jenseits asphaltierter Straßen sucht, sollte definitiv zum E-Mountainbike greifen. Hardtails mit Federgabel an der Front und ungefedertem Hinterrad sind die richtige Wahl für alle, die nach einem verlässlichen Allrounder für den gemäßigten Geländeeinsatz suchen. Genau wie sein unmotorisierter Kollege bleibt das E-Bike Hardtail immer etwas leichter und wartungsärmer als vollgefederte Modelle, wenn auch der Gewichtsvorteil weniger stark bemerkbar sein wird. Die Kombination aus immer leistungsfähigeren und leichteren E-Bike Antrieben und mordernsten Komponenten lassen Mountainbiker zu neuen Höchstformen auflaufen. Dank E-Power kann man Trails jetzt nicht nur herunter, sondern auch hinauffetzen – eine gänzliche neue Herausforderung! Die Hersteller finden immer cleverere Methoden Motor und Akku möglichst unauffällig ins Rahmenkonzept zu integrieren. Die neusten Modelle lassen sich kaum noch anmerken, dass sie elektrische Unterstützung unter ihrer Haube verstecken. Ob du nun dein Mountainbiking auf ein neues Level bringen willst oder nach einem entspannten (Wieder-) Einstieg suchst – E-MTB Hardtails lassen jedes Mountainbikerherz höherschlagen!

  • Trailspaß bergauf wie bergab
  • Moderne MTB-Performance
  • Kraftvoll im gemäßigtem Gelände

E-MTB-Fully

E-Fullys sind fürs Grobe gemacht. Dank Federung an der Front sowie am Hinterbau machen sie wirklich jeden Gelände-Spaß mit. E-Fullys glänzen durch perfekt integrierte, immer leichtere Antriebe, modernste Komponenten und ein ausgezeichnetes Fahrgefühl. Das extra Gewicht der Federung hinten fällt Dank E-Unterstützung kaum noch auf. Bergab fahren sich die E-Fullys fast wie ihre unmotorisierten Kollegen. Bergauf werden einem die Wonnen eines E-Motors schlagartig bewusst. Auf einmal kann selbst bei steileren Trailpassagen ordentlich aufs Tempo gedrückt werden – und das macht enorm Laune! Durch den Mittelmotor und den damit tief sitzenden Schwerpunkt bekommen Fully-Fans beim Uphill-Flow weitaus mehr Traktion auf Vorder- und Hinterrad, als es Versionen ohne Motor je bieten könnten. Seien es nun waschechte Downhill Bikes, oder vielseitig einsetzbare All-Mountain-Bikes – bei Brügelmann findest du sicher ein Modell ganz nach deinem Geschmack.

  • Trailspaß bergauf wie bergab
  • Moderne MTB-Performance
  • Fahrspaß in jedem Gelände

E-Rennrad

Auch wenn so manch hartgesottener Radsportler etwas anderes behaupten wird: Rennrad und Elektroantrieb müssen keine Gegensätze sein! Durch die clevere Integration des Motors tief im Tretlager entstehen tolle E-Racer, die auf Kurzstrecken und vor allem im bergigen Gelände riesigen Spaß machen. Wer es minimalistisch mag, entscheidet sich am besten für eine Version, bei der Motor und Akku komplett im Rahmenkonzept „verschwinden“. Der Hersteller Fazua löst dies beispielsweise bravurös – dass hier ein elektrischer Rückenwind unter der Haube steckt, fällt optisch überhaupt nicht mehr auf. Dazu noch ein paar Scheibenbremsen sowie eine ordentliche Schaltung und schon bekommt man ein schlüssiges Konzept mit sagenhafter Beschleunigung. Auch ältere Fahrer, deren Kondition vielleicht nicht mehr ganz an frühere Zeiten heranreicht, können durch E-Renner neue Motivation finden.

  • Gestreckte Sitzposition
  • E-Racing Spaß auf Kurzstrecken und bergigen Strecken
  • Scheibenbremsen und ggf. breitere Reifen

E-Crossbike

Crossräder sind je nach Ausstattung die perfekte Mischung aus MTB, Trekking- und Rennrad. Sie eignen sich ebenso für den täglichen Weg zur Arbeit, wie für flotte Touren und Ausflüge über Land. Dank leicht gestreckter Sitzposition und sportlicher Touring-Geometrie sind auch längere Touren kein Problem. Auch in der E-Version bestechen sie durch ihre hohe Alltagstauglichkeit und liefern elektrischen Fahrspaß ohne Ende!

  • Perfekte Symbiose aus Trekking, Rennrad & MTB
  • Leicht gestreckte Sitzpostion
  • Touring-Geometrie