Fahrrad Online Shop
30 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Hilfe & Service

Cross Country Fullys

8 Artikel
Filter
Zurücksetzen

Federweg (mm) in mm

mm
mm

Gabel - Marke

  • Fox 6
  • RockShox 2

Anzahl Gänge

Material Typ

  • Aluminium 2
  • Carbon 6

Dämpfer Marke

  • Fox 7
  • Rock Shox 1

Gewicht (ca.) in kg

kg
kg

Serie

  • GIANT Anthem 1
  • Lapierre XR 1
  • Marin Rift Zone 1
  • NS Bikes Synonym 1
  • ORBEA OIZ 1
  • Trek Top Fuel 1
  • Wilier 110FX 2

Farbe

  • gelb
  • grün
  • orange
  • rot
  • blau
  • weiß
  • schwarz
  • petrol

Preis

bis

Kundenbewertungen

  • 1
  • 1
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Cross Country Fully
Cross Country & Tourenfully
Eine effektive Federung kann nicht nur in der Abfahrt überzeugen sondern bietet auch bergauf zusätzliche Traktion. Die knackigen Fullys mit nur etwa 100-120mm sportlichem Federweg und entweder 27,5“ oder 29“ Rädern ziehen in Sachen Effektivität alle Register. Das etwa höhere Gesamtgewicht ist gerade für Fans längerer Geländestrecken ein kleiner Preis, denn auch der zusätzliche Komfort spart Kraft. Antriebsneutral arbeitet die Federung bergauf und bergab für den Fahrer, lässt sich individuell auf die Vorlieben und das Gewicht des Fahrers anpassen und bietet nicht selten auch die Möglichkeit die Federung für Sprints oder Anstiege auf befestigten Wegen zu blockieren. Gut ausgestattete Cross Country oder Tourenfullys beginnen bereits bei etwa 1.500 €. Anspruchsvollen Piloten sind dank Luxusausstattung, Carbonrahmen und Leichtbau-Parts preislich kaum Grenzen gesetzt.
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
NS Bikes Synonym 2 29" black/white black/white
NS Bikes
Synonym 2 29" black/white
€ 4.699,00
  • Varianten: M | 44cm (29")L | 49cm (29")
NS Bikes Synonym 2 29" black/white
Marin Rift Zone 2 gloss black/blue/yellow gloss black/blue/yellow
Marin
Rift Zone 2 gloss black/blue/yellow
€ 2.199,00
  • Varianten: L | 47cm (27.5")
Marin Rift Zone 2 gloss black/blue/yellow
Lapierre XR 9.9 black/orange black/orange
Lapierre
XR 9.9 black/orange
€ 5.999,00
  • Varianten: S | 39cm (29")M | 43cm (29")L | 47cm (29")
Lapierre XR 9.9 black/orange
Wilier 110FX XT 1x12 cream/black cream/black
Wilier
110FX XT 1x12 cream/black
€ 3.999,99
  • Varianten: S | 41cm (29")M | 44cm (29")
Wilier 110FX XT 1x12 cream/black
Giant Anthem Advanced Pro 2 teal teal
Giant
Anthem Advanced Pro 2 teal
€ 3.999,00
  • Varianten: S | 39cm (29")
Giant Anthem Advanced Pro 2 teal
Trek Top Fuel 8 NX volt/dark aquatic volt/dark aquatic
Trek
Top Fuel 8 NX volt/dark aquatic
€ 3.099,00
  • Varianten: M | 41,9cm (29")
Trek Top Fuel 8 NX volt/dark aquatic
Wilier 110FX XT 1x12 MT501 black/red black/red
Wilier
110FX XT 1x12 MT501 black/red
€ 3.999,99
  • Varianten: S | 41cm (29")
Wilier 110FX XT 1x12 MT501 black/red
Orbea Oiz M20 TR lichen green/black lichen green/black
Orbea
Oiz M20 TR lichen green/black
€ 4.099,00
  • Varianten: L | 47cm (29")
Orbea Oiz M20 TR lichen green/black

Cross Country Fully

Das Cross Country (XC) Fully ist eines der dynamischsten und schnellsten Mountainbikes. Es siedelt sich zwischen den klassischen Modellen der Hardtail und Fullsuspension (Fully) Klassen an und wird hierdurch zu einem perfekten Wettkampf Rad. Es ist komfortabel, sicher und schnell durch unwegsames Gelände zu bewegen. Sein Aufbau sowie die Beschaffenheit aus hochwertigen und leichten Materialien machen diese Klasse oft konkurrenzlos – egal, ob bei intensiven Trainingseinheiten oder im Wettkampfbereich. Bruegelmann.de bietet eine große Auswahl namhafter Hersteller und Ausführungen des Cross Country Fully.

Corratec Cross Country Fully

Eine Anatomie für Gewinner

Die Kombination aus den klassischen Rahmenelementen sowie moderner Federungstechnik und -systeme macht ein Cross Country Fully zu dem, was es ist. Die Agilität verdankt es seinem Federweg, der in den meisten Fällen bewusst bei in etwa 100 mm an der Front und ungefähr 120 mm am Hinterbau angesiedelt ist. Bergab bleit das Fahrrad auch auf grobem Gelände und bei hoher Geschwindigkeit gut kontrollierbar, während bergauf durch die Federelemente nicht unnötig viel Kraft verschwendet wird. Gerade die Frage nach Komfort und Ökonomie ist entscheidend für ein gutes Cross Country Fully.

Allzeit bereit und nicht aufzuhalten

Das Cross Country Fully fühlt sich in fast jedem Gelände zuhause, ist aber auch abseits der Trails und Waldwege ein angenehmer Begleiter. Mit entsprechender Bereifung und Ausstattung kann das Fahrrad abseits des Trainings in ein zuverlässiges Alltagsgefährt verwandelt werden. Viele der Verbauten Federungssysteme lassen sich bei Bedarf sperren, wodurch der für Federelemente typische Kraftverlust aufgehoben wird. Es gibt kaum eine Strecke, die sich mit diesem Bike nicht bezwingen lässt – egal, ob Häuserschlucht oder Steinbruch.

Die Universalität lässt sich bei diesen Fahrradtypen nicht übersehen. Kaum ein anderes Bike ist mit so wenigen Schritten so wandelbar wie das Cross Country Fully. Ob Straßenverkehr, Waldweg oder Trail: Das XC Fully brilliert auf allen Terrains.

Gerade die kombinierten Strecken nach typischer Art eine Cross Country Wettkampfes sind die Spezialität dieser Bikes. Der Mischung aus starken Anstiegen und schnellen Abfahrten ist dieser Fahrradtyp absolut gewachsen.

Zeitlos und schön

Viele namhafte Hersteller wie Votec oder Cube legen großen Wert auf ein geradliniges und klassisches Design ihrer Rahmen. Die Lackierung erfolgt meist in ebenso klassischen Farben wie Schwarz, Weiß oder Grün. Aber auch ausgefallene Lackierungen wie der sogenannte „Racing-Style“ werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Mit der genauen Abstimmung der Farbkonzepte zwischen Rahmen, Federelementen und Laufrädern ergibt sich ein stimmiges und zeitloses Gesamtbild.

Verschiedene Versionen – eines für jeden Zweck

Die Varianten der Cross Country Fullys bieten das richtige Bike für jeden Zweck. Neben funktionsreichen Feder- und Rahmenelementen sind es vor allem die Laufräder, die durch unterschiedliche Größen unzählige Möglichkeiten eröffnen. Verfügbare Größen sind:

  1. 26“ – klassisch und beliebt
  2. 27,5“ – schnell und wendig
  3. 29“ – agil und mit viel Bodenkontakt

Jede dieser Radgrößen hat ihre ganz eigenen Laufeigenschaften. Sei es eine hohe Laufruhe, gute Kontrollierbarkeit bei hohen Geschwindigkeiten oder eine nahezu unumstößliche Bodenhaftung während gesteigerter Belastung des Fahrrads.

Unser Tipp: Bei einem Wettkampfrad sollte primär großes Augenmerk auf die Auswahl der richtigen Laufradgröße gelegt werden, um sich im richtigen Moment einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen.

Der Allrounder unter den Mountainbikes bringt alles mit, was man sich von einem professionellen Bike verspricht. Mit der großen Auswahl von Bruegelmann.de warten Fahrräder, die sich optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen lassen.