Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Energieriegel

(114 Produkte)
Entdecke Sporternährung
  1. Energy-Gels
  2. Mineraldrinks
  3. Fitness Präparate

  Marken

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Geschmack

Gewählt:
  •  
  •  

  Einsatzzeit

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Ernährungsform

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Inhaltsstoffe

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
Energieriegel

Energieriegel - Kompakte Power

Wer von seinem Körper ausdauernde Leistung verlangt, der muss auch irgendwann mal Energie nachschieben, soll es nicht zum berüchtigten Hungerast kommen. Am besten man tut das regelmäßig in passenden Dosierungen und tankt die Energiespeicher mit Kohlenhydraten und anderen Nährstoffen auf, die schnell zur Verfügung stehen und die Verdauung so wenig wie möglich belasten. In kompakter Form ist genau das die Aufgabe der Kohlenhydrat-Energieriegel aller renommierten Hersteller. Ob man sich für einen eher trockenen oder eher saftigen, einen eher organisch-basierten oder einen eher ernährungsmedizinisch-optimierten Riegel entscheidet, ist letztendlich genauso Geschmackssache wie die Aromen. Aber aufgemerkt, auch die saftigsten unter den Energieriegeln enthalten nur wenig Flüssigkeit und ersetzen in keinem Fall das regelmäßige Trinken.

SORTIEREN NACH
Seite1von
2
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
2

Eiweißriegel liefern neue Energie

Jeder Ausdauersportler weiß, bei längeren Trainingseinheiten verliert der Körper viel Energie. Im Durchschnitt sollten daher mindestens 80 Gramm an Kohlenhydraten in einer Stunde zu sich genommen werden. Nun ist das bei Radsportlern nicht einfach, viel Energie in Powersnacks mitzunehmen. Da eignen sich besonders Energieriegel und Eiweißriegel. Die kleinen, leichten Energielieferer passen in die Trikottasche beim Radsportler und können bequem während der Fahrt gegessen werden. Gute Energieriegel belasten die Verdauung des Sportlers nicht und geben schnell Kohlenhydrate an den Körper ab.

Multipower Eiweißriegel

Energieriegel, insbesondere Eiweißriegel, geben RadsportlerInnen in jeder Situation frische Energie. Im Gegensatz zu Energy Gels, die besonders in Notfallsituationen einen kräftigen Energy Boost bewirken, weisen Energieriegel eine ausgewogene Zusammensetzung aus Nährstoffen auf. Einen Energieriegel oder Eiweißriegel kann man als Nahrungsergänzung betrachten, die dafür gedacht ist, dem Körper die nötige Kraft und Ausdauer für die Trainingseinheiten zu geben. Energieriegel besitzen verschiedene Vitamine, Mineralien, Kohlehydrate und Proteine. Je nach den persönlichen Bedürfnissen können ambitionierte RadsportlerInnen aus einer reichen Produktpalette wählen. Die Nährstoffe, welche Eiweißriegel bereitstellen, geben dem Körperhaushalt Energie und Kraft. Eiweißriegel können auf unterschiedliche Art und Weise, vor, nach oder während des Radsports zum Einsatz kommen. Verwendet man Eiweißriegel in Kombination mit Fitnesspräparaten, unterstützen sie die Wirkung dieser Nahrungsergänzungsprodukte und helfen besonders, sich nach ausgedehnten Trainingseinheiten schneller zu regenerieren. Weiterhin gibt es Energieriegel, die in ihrer Wirkungsweise ähnlich wie Energy Gels funktionieren. Riegel mit besonders hohem Kohlehydrate-Anteil gleichen ein Defizit im Energiehaushalt des Körpers auf rasche Weise aus. So gewinnt man auf effiziente Art die nötige Energie, um die letzte Etappe des Trainings durchzusetzen. Doch sollte man diese konzentrierten Eiweißriegel mit Vorsicht genießen. Im Endeffekt ist es immer besser, auf die Signale des Körpers zu achten, im Notfall eine längere Ruhepause einzulegen oder die Trainingseinheit abzubrechen. Die eigene Gesundheit sollte immer im Vordergrund stehen. Energieriegel hochwertiger Marken, gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Sie eignen sich auch hervorragend als leichte, energiereiche Zwischenmahlzeit, da sie gut verdaulich sind und den Magen nicht belasten. In unserem Online-Shop finden ambitionierte RadsportlerInnen ein reiches Sortiment an Sportnahrung. Wir haben besonders darauf geachtet, nur ausgewählte, exquisite Markenware wie zum Beispiel Powerbar Proteinriegel in unsere Produktpalette aufzunehmen, die sich durch erstklassige Inhaltsstoffe, welche auf ausgezeichnete Qualität und Wirksamseit geprüft wurden, auszeichnen.

PowerBar Energieriegel Trisource Protein

Energieriegel schnelle Power für zwischendurch

Energieriegel sind reich an Kohlenhydraten. Sie sind klein, einzeln wasserdicht verpackt und schnell zu essen. Dabei sind sie leicht und gut zu verstauen. Auch ein langer Transport, gerade bei Wärme, schadet dem Genuss nicht.

Wichtig bei Energieriegeln ist, der Gehalt an Kohlenhydrate aus unterschiedlichen Nahrungsquellen, um für eine gute Energielieferung zu sorgen. Zu empfehlen sind daher Energieriegel, mit einer Kombination aus

  • Kohlenhydraten (Energielieferanten)
  • und Versorgern von Mineralstoffen
  • Vitaminen
  • und vor allem Proteinen.

Der Fettgehalt eines Energieriegels sollte dabei nicht über 20% liegen, wobei gesunde ungesättigte Fette zu bevorzugen sind. Durch so einen Energiesnack kann sich der Körper für eine gewisse Zeit eine Energiereserve anlegen. Allgemein wird folgende Nährstoffverteilung empfohlen: 50 % Kohlenhydrate, 20% Fett, 30 % Eiweiß. Durch diesen Eiweißgehalt wird der Proteinbedarf während der aktiven Zeit gesichert.

Besser noch Eiweißriegel

Gerade beim Radsport ist es wichtig sich mit ausreichen Proteinen zu versorgen. Denn nach der Tour benötigt der Körper mehr Proteine. Jetzt beginnt für den Sportler die Regenerationsphase, und eine Proteinzufuhr ist jetzt besonders wichtig. Aber auch während der Fahrt ist die Proteinaufnahme enorm wichtig und durch kleine Eiweißriegel leicht zu ermöglichen. Die Eiweißriegel sorgen für die optimale Zufuhr an Proteinen, wobei nicht nur auf Quantität, sondern auch auf Qualität geachtet werden sollte. So erweist sich der Blick aufs Etikett hier als durchaus nützlich. Proteinanteile in den Eiweißriegeln kommen aus verschiedenen Quellen.

Von hohem biologischen Wert ist Molkenprotein. Das Milchprotein wird für eine Ernährung bevorzugt, die den Muskelaufbau fördern soll. Für Waden und Oberschenkel des Radfahrers kann dies nur dienlich sein. Caseine sind ebenfalls Eiweiße aus der Milch, sind jedoch nicht in der Milch zu finden. Außer mit dem Eiweißriegel, werden Caseine mit Quark oder Käse aufgenommen. Sojaproteine sind pflanzlicher Herkunft und damit cholesterinfrei, was einer gesunden Ernährung förderlich ist. Eiproteine werden aus Ei gewonnen und sind laktosefrei.

Geschmack macht Eiweißriegel lecker

Der Geschmack von Eiweißriegeln wird durch den Zusatz beliebter Geschmacksrichtungen unterstützt. So gibt es die Riegel unter anderem mit Banane, Himbeere, Waldfrucht, Vanille, Schoko, Kaffee Latte, Stracciatella, Kokosnuss und Erdnuss. Gern gegessen werden die Proteinriegel, wenn sie von einer Schicht aus leckerer Schokolade umhüllt sind. Auch eine aromatisierte Schicht aus Kokosfett schmeckt nach mehr. So verpackt sind Eiweißriegel eine wertvolle Belohnung nach anstrengender Bewegung.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben