Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Innenlager

88 Produkte
Einsatzzweck
  • 82
  • 64
  • 33
  • 29
Bauart
  • 7
  • 27
  • 28
  • 1
  • 25
Rahmenkompatibilität
  • 7
  • 2
  • 1
  • 6
  • 1
  • 1
  • 53
  • 1
  • 2
  • 13
  • 1
Achsaufnahme
  • 17
  • 2
  • 2
  • 7
  • 27
  • 19
  • 8
  • 5
  • 1
  • 0
  • 0
Preis in €
Marken
  • 0
  • 4
  • 2
  • 3
  • 3
  • 1
  • 14
  • 6
  • 32
  • 5
  • 18
Kundenmeinungen

Innenlager – Präzision und Qualität im Verborgenen

Im verbauten Zustand ist das Innenlager fast nicht sichtbar. Auf das Design kommt es also fast nicht an. Dafür umso mehr auf die Qualität der in der Regel gedichteten Lager und präzisen Lagersitze. Während der Leichtlauf zu Beginn von allen Lagern relativ hoch ist, setzten viel Fahrkilometer, Feuchtigkeit und konstante Belastung den Lagern zu. Spätestens dann macht sich Qualität bemerkbar, denn ein gutes Innenlager erspart den frühzeitigen und eher aufwendigen Austausch. Innenlager gibt es in unterschiedlichen Bauformen und Typen. Wichtig ist es, die Rahmenkompatibilität zu beachten. Aber auch die Achsaufnahme ist entscheidend, damit Innenlager und Kurbel zusammenpassen. Bei Vierkant- und Vielzahn-Innenlagern ist die Achse Teil des Innenlagers und die Kurbeln werden auf der entsprechend geformten Achse befestigt. Innenlager für Hohlachsen werden kombiniert mit Kurbeln, die über eine Hohlachse am Kurbelarm verfügen.

Sortieren nach
 
Seite 1 von
2

Fahrrad Tretlager / Innenlager

Das Fahrrad ist das wirkungsvollste Fortbewegungsmittel aller Zeiten und damit es dazu werden konnte, spielten viele Faktoren zusammen, so auch Innenlager des Kurbelantriebs. Dazu gehören die Kettenblätter und die Fahrrad Tretlager oder Innenlager. Eingebettet im Tretlagergehäuse des Rahmens und mit geschraubten Lagerschalen anmontiert, ist es durch eine Tretwelle mit den Kurbeln verbunden. Es gibt verschiedene Breiten dieser Innenlager, die sich nach der Anzahl der Kettenblätter und Kurbelkröpfung sowie der Ausbildung der Vierkante von Achse und Kurbel richten, so gibt es auch spezielle MTB Tretlager. Bei Kurbeln & Innenlager unterscheidet man verschiedene Versionen. Beim nur noch in alten Fahrrädern vorkommenden klassischen Konuslagern befinden sich die Kugeln zwischen Konus, einem kegelförmigen technischen Bauteil, und Lagerschale. Sie können mit Kontermuttern nachgestellt werden. Tretlager für Fahrräder können selbsttätig ausgebaut und gewartet werden. Das wiederum ist bei Industrie- und Patronenlagern nicht möglich. Die Innenlager und Kurbeln werden einfach ausgetauscht.

FSA Platinum Fahrrad Tretlager

Bei Industrielagern verlaufen Rillenkugellager zwischen zwei Passungen. Die linke Lagerschale dient der Einstellung des Innenlagerspiels und wird mit einem Gewindering fixiert. Die heute am häufigsten Anwendung findenden Patronenlager werden bereits vom Hersteller eingestellt und bei Unstimmigkeiten als Kurbelgarnitur komplett ausgetauscht. Die Kurbel ist am Innenlager zu befestigen, ist heutzutage veraltet, eher werden Kurbeln auf ein Vierkant gezogen und dann mit Hilfe von Kurbelschrauben fixiert. Seit 1998 gibt es eine spezielle Form für Kurbeln & Innenlager, die japanische Erfindung Kurbeln per Oktalink aufzunehmen. Die Zähne der Kurbelaufnahme fassen in die Zähne der passenden Kurbel. Bedauerlicherweise gibt es keine Normen bei den Kurbelgarnituren. Alle 1.000 Kilometer werden dann die Tretlager eines Fahrrads reif für eine kleine Inspektion und sollte auf ihre Spielfreiheit hin untersucht werden. Das Konuslager kann man mit hilfe eines Konusschlüssels selbst circa alle 6.000 Kilometer ausbauen, anständig reinigen, einfetten und wieder einbauen.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!