Kompressionsbekleidung

(34 Produkte)

  Marken

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
SORTIEREN NACH
Seite1von
1
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
1

Kompressionskleidung für Radsportler

Im Sport hat sich das Tragen von Kompressionskleidung etabliert. Kompressionsstrümpfe, Kompressionsshirts, kurze und lange Kompressionshosen und Ganzkörper-Kompressionskleidung werden bei vielen Sportarten eingesetzt. Die Materialeigenschaften unterstützen und steigern die Leistungsfähigkeit des Körpers. Kompressionskleidung übt leichten Druck aus und unterstützt so die Muskulatur und verhindert Vibrationen. Die Muskulatur und das Bindegewebe werden besser durchblutet. Außerdem wird der Sauerstoffverbrauch bei gleicher Leistung vermindert und die Regeneration verbessert.

Kompressionskleidung

Auch für Radsportler ist Kompressionswäsche die richtige Wahl

Radsportler profitieren von Kompressionskleidung, da die Muskeln stabilisiert werden und länger fit bleiben. Das führt zu höherer Energie, Ausdauer und Leistung. Deutlich bemerkbar macht sich die Muskelunterstützung und verbesserte Durchblutung bei längerem Fahren im Stehen. Radsportler können ihre Leistungsfähigkeit durch Kompressionswäsche positiv beeinflussen. Durch den Druck auf den Körper weiten sich die Arterien. Dadurch wird die Blutzirkulation verbessert und die Krampfanfälligkeit sinkt. Das eng anliegende Material sorgt für ein erhöhte Wahrnehmung des eigenen Körpers und verschafft somit mehr Muskelkoordination, was zu einer Senkung der Verletzungsanfälligkeit führt. Ein weiterer Vorteil beim Tragen von Kompressionskleidung bei Radsportlern ist die Stabilisation und Entlastung der Schulter, der Oberarme, des oberen Rückens und der Brust. Die Muskeln sind beim Radsport Vibrationen ausgesetzt, die zur Ermüdung der Muskeln führt. Durch das Tragen von Kompressionskleidung werden die Muskelvibrationen verringert und somit die Muskelausdauer und die Muskelstärke erhöht. Auch das Herzkreislaufsystem wird durch den Druck auf die Gliedmaße unterstützt. Die natürliche Temperaturreglung ist ein weiterer Vorteil. Ein wesentlicher Faktor ist auch die Kühlung, die durch den Fahrtwind auf die eng anliegende Kleidung erzeugt wird. Durch diesen kühlenden Effekt ist Kompressionskleidung zu einem Thema für den ganzen Körper geworden. Speziell für den Radsport werden ganze Kollektionen entwickelt.

Praktisch und trotzdem modische Kompressionskleidung

Kompressionswäsche erfüllt den modischen Anspruch in Farbe und Qualität. Angenehme Trageeigenschaften und stylische Verarbeitung zeigt die modische Seite der Kompression. Das Material ist flauschig weich auf der Haut und zeichnet sich durch einen hohen Tragekomfort aus. Farbechtheit und ein hoher Klimafaktor garantieren eine hohe Qualität. Das Empfinden beim Tragen der eng anliegenden Kleidung wirkt sich auch auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Konpressionskleidung ist atmungsaktiv und hochwertig verarbeitet und nicht nur für Spitzensportler geeignet sondern auch für Hobbysportler und Gelegenheitsfahrer. Vorteile:

  • atmungsaktiv
  • geruchsneutral
  • elastisch
  • schnell trocknend
  • strapazierfähig
  • hoher Feuchtigkeitstransport
  • hoher UV-Schutz
  • thermoisolierend

Da der Körper vor allem beim Schlafen regeneriert, ist es sinnvoll, die Kompressionskleidung auch nachts zu tragen, um den Körper in Höchstform zu bringen. Fazit: Kompressionskleidug für Radsportler verbessert die Leistungsfähigkeit und unterstützt den Körper optimal.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben