Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


WTB

(22 Produkte)
Gewählt:
  KATEGORIEN

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
SORTIEREN NACH
Seite1von
1
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
1

WTB Reifen – Verlässliche Leistung auf höchstem Level

WTB Firmenlogo

Nicht nur die Qualität der Fahrräder insgesamt hat sich im Laufe der Jahre den gestiegenen Ansprüchen und hohen Standards des Radsports angepasst, auch die Reifen haben sich in diesem Kontext zu erstklassischen Top-Produkten entwickelt. Reifen haben entscheidende Auswirkungen auf das Fahr- und Erfolgsgefühl eines Bikers.

Die kalifornische Firma WTB wurde 1982 von einer Crew von Mountain-Bikern gegründet, die es satt hatten mit schlechten Reifen durch die Natur zu heizen. Ihre Ambition: Möglichst haltbare, robuste und verlässliche Reifen mit hoher Pannensicherheit auf höchstem Level für ihre eigenen Räder im anspruchsvollen Trail-Umfeld herzustellen.

Dynamisch, robust und professionell

Heute ist WTB eine Markenfirma die global agiert mit Reifen für jede Anforderung. Gerade Radler, die Wert auf Robustheit und Haltbarkeit legen, aber besonders wer sich mit seinem Bike in unwegsamen Gebieten austoben will, wird mit WTB Reifen seine Freude haben: technisch perfekt und vorausschauend verlässlich.

WTB Reifen

Bei den Reifen gibt es - wie bei den Rädern - große Unterschiede was Breite, Größe, Gewicht und Profil betrifft: Je nachdem ob Dein Bike ein Trekking-Rad, ein City-Bike, ein Rennrad oder ein Mountainbike ist. Besonders bei Mountainbikes spielt das Gewicht der Reifen eine große Rolle. Die gängigsten Reifen sind die Drahtreifen gefolgt von den Faltreifen. Neu hinzu kamen in den letzten Jahren die Ballonreifen und das Schlauchlos-System.

Kurvenfähigkeit, Bremsverhalten und Rollwiderstand

Die Unterschiede bestehen vor allem in ihrer speziellen Funktion. Rennräder haben meist Reifen mit wenig Profil, da sie hauptsächlich auf Straßen gefahren werden und wenig Rollwiderstand verursachen sollen. Dafür haben sie weniger Grip. Mountainbike Reifen hingegen sind stark profiliert, damit sie auch auf unwegsamen Untergrund halt finden. Die Materialqualität steht für die Belastbarkeit extremer Herausforderungen. Wer gerne auf Feldwegen und Straßen unterwegs ist, der kann sich auch eine Kombination aus beiden zulegen, sogenannte Allround-Reifen.

Mountainbiker nutzen gerne einen Trick: Sie ziehen vorne und hinten unterschiedliche Reifen auf. Dabei liegt vorne der Fokus auf dem Bremsverhalten und der Kurvenfähigkeit, während hinten eher geringer Rollwiderstand von Wichtigkeit ist - besonders wenn es bergab geht. Dennoch darf das Hinterrad nicht durchdrehen, wenn es wieder bergauf geht und beim Antritt das Rad sofort reagieren soll. Daher wird schon mal gerne hinten ein schwererer Reifen aufgezogen als vorne. WTB hält für alle Funktionen und Zwecke eine Premium Reifenqualität vor.

Unser Tipp: Je mehr Körpergewicht, desto höher der Luftdruck. Dies garantiert längere Haltbarkeit. Weniger Druck bedeutet für Dich zwar mehr Komfort und mehr Grip. Mehr Luftdruck bedeutet aber weniger Abnutzung. Generell haben Biker mit geringerem Körpergewicht seltener einen platten Reifen. Denn das Rad und besonders die Reifen werden mit weniger Gewicht belastet, was eben auch der Haltbarkeit zu gute kommt.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben