Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Truvativ

(67 Produkte)
Gewählt:
  KATEGORIEN

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
Truvativ

Truvativ: Fahrradkomponenten unter dem Dach von SRAM

Der hawaiianisch-amerikanische Hersteller Truvativ gehört zwar heute zu SRAM, die Fahrradkomponenten werden aber weiterhin unter dem ursprünglichen Markennamen vermarktet. Die starke Konkurrenz durch Spitzen-Hersteller wie Shimano, FSA, Ritchey oder Syntace machte eine Übernahme durch potente Partner nötig. Besonders umsatzstark ist die Marke Truvativ mit Innenlagern und Kurbeln. SRAM behauptet sich als neuer Marken-Eigner an Downhill-, Cross Country, Dirt- und Freeride-Bikes neben Shimano und Race Face als einer der beliebtesten Komponenten-Hersteller. Unüberwindlich erscheinende technische Grenzen überschreiten Truvativ-Produkte gerne. Möglichst verschleißfrei und robust zu sein, zahlt sich eben aus.

Truvativ
SORTIEREN NACH
Seite1von
2
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
2

Truvativ Kurbel & Kettenführung

Truvativ ist eine amerikanisch-taiwanische Firma, die sich auf Fahrradkomponenten konzentriert. 2004 kaufte SRAM den kleineren Hersteller auf. Truvativ steht für hochwertiges Zubehör, insbesondere im Bereich der Kurbeln, Innenlager, Vorbauten, Sattelstützen, Pedale und Lenker.

Truvativ Logo

Der Hersteller stellt seine Teile für die verschiedensten Bikes her, ist aber vor allem bei Dirt-, Freeride- und Downhill-Bikern durch seine Kurbeln und Innenlager beliebt. Hervorzuheben im Sortiment von Truvativ ist die Holzfeller-Kurbel, die sich durch eine extreme Festigkeit auszeichnet und aus 7050-TV oder 7050-T6 Aluminium hergestellt wird, je nach Modellausführung. Die Kurbel mit dem attraktiven Aussehen kommt in Schwarz oder Silber und sollte ausschließlich mit dem Truvativ Howitzer-Innenlager benutzt werden. Truvativ benutzt bei vielen seiner Fahrradkomponenten 7050-TV-Aluminium, welches eine höhere Festigkeit als das herkömmliche 6061-Aluminium hat. Mit diesem Material produzieren sie ihre robusten Kurbeln für die Serien: Holzfeller, Stylo, Rouleur und Omnium. Des Weiteren setzt Truvativ in einigen Kurbelmodellen auf die Open Core Technologie (OCT), die mit einem hohlen Kern kommen und dadurch ein geringeres Gewicht haben. Auch Festigkeit sowie Steifigkeit werden durch diese Technologie, im Gegensatz zu geschmiedeten Kurbeln, erhöht.

Auch spezielle Innenlager werden von Truvativ produziert. Ihre Kurbeln sind für die langlebigen und robusten Howitzer-Innenlager optimiert. Das sind große Industrielager, die aus CNC-gefrästen Lagerschalen aus 6061-Aluminium bestehen und eine CroMoly-Tretlagerwelle besitzen. Truvativ Kurbeln und Innenlager sind unter Mountainbikern wegen ihrer ausgefeilten Technologien beliebt. Ihr GXP-System beispielsweise beschert Innenlagern eine lange Haltbarkeit und problemlose Fahrten. Im GXP-System wird das das Lager links zwischen dem linken Kurbelarm und der Tretlagerachse eingeklemmt und das rechte bleibt axial frei beweglich. Dadurch tritt bei diesen Präzisions-Innenlagern mit acht Dichtungen kaum Verschleiß auf. Truvativ hat zahlreiche weitere Technologien und Produkte im Sortiment und arbeitet ständig an deren Verbesserungen. Starke Konkurrenz bekommt die Firma dabei von Shimano, RaceFace oder Ritchey, kann jedoch seine Marktstellung seit Jahren halten.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben