Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

15% Extra-Rabatt auf brandheiße Marken | Rabattcode*: EXTRA15
Timbuk2

Timbuk2 Deploy Convertible Pack 28l jet black (2020)

ID: 776701
€ 199,-
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Auf die Wunschliste
  • Gratis Rücksendung Innerhalb von 100 Tagen
  • Kostenloser Versand ab €49,-6
  • 40.000 Artikel 550 Marken
Produktbeschreibung

Der Deploy Convertible Pack lässt dir die Wahl: Die Tasche kann einerseits mit Klettverschlüssen schnell und sicher am Rad fixiert werden. Auf dem Rücken sorgt das Airmesh-Tragesystem für Komfort und gute Belüftung. Ein weiteres Highlight ist der Rollverschluss mit Hakenfixierung, der dem Deploy Convertible Pack einen einzigartigen, edlen Look verleiht.

Ausstattung
Details
Rückenpolster schützt vor Befestigungshardware
Kategorie
Freizeitrucksack  
Größe
Gesamtvolumen: 28 l
Maße in cm (L x B x H): 28 x 16 x 46
Gewicht
1200  g
Rucksäcke/Taschen
Tragesystem: Airmesh-Rückenpolster und -Schultergurte
Fächer/Taschen: Staufach mit Magnetverschluss, Hauptfach mit seitlichem RV-Laptopzugriff
Gurte: verstellbare Schultergurte und Brustgurt
Verschlusssystem: Rollverschluss mit Hakenfixierung
Halterungen: 2 Trinkflaschen, Licht
Besonderheiten: reflektierende Elemente
Bauart Rückensystem: ohne Rückenprotektor
Trinksystem
Trinkblase: ohne  
Geschlecht
Unisex
Modelljahr
2020
Artikelnummer
776701
Kundenmeinung
2
1 Bewertung(en)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
04.12.2019
Sassan
Ästhetik: Unglaublich. Praktikabilität: Nutzlos.
Aesthetics: Incredible. Practicality: Useless.
Automatisch übersetzt aus dem Englischen zum Original

Der Hauptprofi ist, dass es der am besten aussehende Packtaschenrucksack auf dem Markt ist. Ich wünschte wirklich, es gäbe mehr Profis, weil ich diese Tasche unbedingt behalten wollte. Leider erkannte ich bald alle Nachteile und musste es zurückschicken. Ich schreibe diesen Kommentar in der Hoffnung, dass jemand vom Timbuk2-Designteam dies sieht und eine bessere Lösung findet. Der größte Nachteil ist das Kofferhakensystem auf der Rückseite der Tasche. Die Haken passen gut in mein Gestell, aber um sie sicher zu verriegeln, müssen Sie die Haken drehen, bis sich die Schlaufe vollständig schließt, und leider kann ich aufgrund des dicken Umfangs meines Gestells und des schmalen Umfangs der Haken einfach nicht verriegeln die tasche aufs fahrrad. Timbuk2 erwähnt dies nicht, wenn Sie die Tasche kaufen, und bietet auch keine Ersatzhaken für größere Racks an. Das Radfahren ohne die gesicherten Haken ist sehr gefährlich, da jede leichte Beule auf der Straße die Tasche auf die darunter liegende Straße schleudert. Darüber hinaus ist der Gurt am Boden der Tasche zum Befestigen am unteren Ende des Gepäckträgers umständlich und mühsam und keine schnelle Lösung, wenn Sie auf das Fahrrad steigen und von ihm absteigen möchten. Timbuk2 sollte sich Unternehmen wie Ortlieb ansehen, die wissen, was sie tun, wenn es darum geht. Die Rolltop-Öffnung zum Beutel sieht sehr gut aus und ist sinnvoll, um den Inhalt des Beutels trocken zu halten. Sie ist jedoch auch unpraktisch, da das Öffnen und Schließen des Beutels zu lange dauert, wenn Sie diese langwierigen Haken lösen und dann den Beutel rollen müssen Tasche geöffnet, bevor Sie auf das zugreifen können, was Sie benötigen. Es sollte einen Schnellverschluss geben, den wir auch verwenden können. Wenn ich auf Reisen bin, lasse ich meine Kamera gerne in der Tasche und wenn ich plötzlich ein Foto machen möchte, kann ich die Tasche gerne herumschwenken und meine Kamera schnell wieder herausholen, bevor es zu spät ist und der Moment vergangen ist. Wenn ich diese Tasche behalten hätte, hätte ich leider zu viele mögliche Fotos verpasst ... Obwohl die Tasche groß aussieht, wird die Rolltop-Öffnung nicht sehr weit geöffnet, was das Einsetzen von sperrigeren Gegenständen unmöglich macht. Ich habe versucht, einkaufen zu gehen und konnte nicht die Hälfte des Materials durch die enge Öffnung stecken - alles hätte in meine alte North Face-Tasche genau der gleichen Größe gepasst. Nutzlos! Ich finde es auch ärgerlich, dass es nur für Laptops bis zu einer Größe von 13 Zoll passt. Ich habe sowohl einen 14-Zoll- als auch einen 15-Zoll-Laptop und es ist frustrierend, dass keiner in das Laptopfach passt. Wäre es wirklich so schwer gewesen, Platz für diese sehr großen Laptops zu lassen? Viele normale Rucksäcke mit der gleichen Kapazität bieten Platz für diese Größen. Ich verstehe nicht, warum dies nicht möglich ist. Das Letzte ist, dass es nicht einfach ist, die Tasche in Ordnung zu halten. Wenn Sie gut organisiert bleiben möchten, hilft diese Tasche nicht. Es gibt ein "großes" Fach und ein "kleines" Fach an der Außenseite der Tasche. Dies bedeutet, dass Sie alle Ihre kleineren Sachen in dieses eine Fach werfen müssen, das auch keinen Reißverschluss hat, so dass es keine Möglichkeit gibt, es richtig zu sichern. Es sollte viel mehr Fächer außerhalb und innerhalb der Tasche geben. Wenn ich meine Schlüssel oder andere kleine und kostbare Gegenstände irgendwo aufbewahren möchte, fühle ich mich nicht wohl, wenn ich sie in diesem leicht zu öffnenden Außenfach aufbewahre. Alles in allem ist es eine außergewöhnlich schöne Tasche, aber auch außergewöhnlich teuer - und wofür?

The main pro is that it's the best looking pannier backpack on the market. I really wish there were more pros because I really wanted to keep this bag. Unfortunately I soon realised all the cons and had to send it back. I'm writing this comment in the hope that someone from Timbuk2's design team sees this and comes up with a better solution. The biggest con is the pannier hook system on the reverse side of the bag. The hooks fit well onto my rack, however in order to lock them securely, you need to turn the hooks until the loop closes completely and unfortunately, due to the thick girth of my rack and the narrow girth of the hooks, I simply cannot lock the bag onto the bike. Timbuk2 do not mention this when you buy the bag, nor do they provide replacement hooks for larger racks. Cycling without the hooks secured is very dangerous as any slight bump on the road will send the bag flying off into the street below. Furthermore the strap at the bottom of the bag to secure it to the bottom end of the rack is fiddly and tedious, and is not a quick solution when you want to get on and off the bike. Timbuk2 ought to look at companies like Ortlieb who know what they're doing when it comes to this. The rolltop opening to the bag looks very nice and makes sense in terms of keeping the bag's contents dry, but it's also impractical because it takes too long to open and close the bag when you have to un-clip these tedious hooks and then roll the bag open before you can access what you need. There should be a quick open clasp that we can use as well. When I'm travelling I like to keep my camera inside the bag and if I need to suddenly take a photo, I like to be able to swing the bag round and quickly retrieve my camera before it's too late and the moment has passed. Unfortunately if I'd kept this bag I'd have missed too many potential photographs... Furthermore although the bag looks large the rolltop opening does not stretch open very far, which makes fitting any bulkier items inside impossible. I tried taking it shopping and couldn’t fit half the stuff through the tight opening – all of which would have fitted in my old North Face bag of exactly the same size. Useless! I also find it annoying that it only fits laptops up to 13” large. I have both a 14” and a 15” laptop and it’s frustrating that neither fit inside the laptop compartment. Would it really have been so hard to allow space for these very common sized laptops? Many normal backpacks of the same capacity allow space for these sizes, so I don’t see why this one can’t. Last thing – it’s not easy to keep the bag organised. If you like to stay well organised, this bag does not help. There’s one “large” compartment and one “small” compartment on the outside of the bag. This means you have to dump all your smaller stuff into this one compartment, which also has no zip so there is no way to properly secure it. There should be many more compartments, outside and on the inside of the bag. If I want to keep my keys or other small and precious/expensive items somewhere, I don’t feel comfortable keeping them in this easy to open outer compartment. All in all, it’s an exceptionally beautiful bag, but it’s also exceptionally expensive – and for what?


Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 5,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!