Wir machen Platz für Neues | Deine Chance auf Topangebote
Fahrrad Online Shop

Rennrad Bremsen

1.810 Artikel
Filter
Zurücksetzen

Geschlecht

Serie

  • Avid BB Brakes 8
  • Avid CODE 2
  • Avid Shorty 1
  • Avid Speed Dial 1
  • Campagnolo Centaur 1
  • Campagnolo Chorus 1
  • Campagnolo H11 3
  • Campagnolo Potenza 11 3
  • Campagnolo Record 4
  • Campagnolo Super Record 5
  • capgo Blue Line 12
  • capgo Orange Line 3
  • Formula Cura 7
  • Formula R1 1
  • Magura CMe 3
  • Magura HS 11 7
  • Magura HS 22 3
  • Magura HS 33 16
  • Magura MT 2 1
  • Magura MT 4 8
  • Magura MT 5 9
  • Magura MT 6 3
  • Magura MT 7 6
  • Magura MT 8 5
  • Magura MT ACS 7
  • Magura MTE 3
  • Magura MT Sport 2
  • Magura MT Trail 8
  • Mavic CXR 1
  • Mavic Exalith 3
  • microSHIFT Advent 1
  • Reverse E-Series 3
  • Ritchey WCS 2
  • Rotor 1x13 1
  • Rotor UNO 1
  • Shimano 105 10
  • Shimano Acera (MTB) 5
  • Shimano Alfine 4
  • Shimano Alivio (MTB) 2
  • Shimano Alivio (Trekking) 4
  • Shimano Claris 6
  • Shimano Deore (MTB) 15
  • Shimano Deore (Trekking) 12
  • Shimano Deore XT (MTB) 21
  • Shimano Deore XT (Trekking) 9
  • Shimano Dura-Ace 33
  • Shimano GRX 17
  • Shimano Metrea 1
  • Shimano Nexus 4
  • Shimano Saint 7
  • Shimano SLX 8
  • Shimano Sora 3
  • Shimano Tiagra 8
  • Shimano Tourney 3
  • Shimano Ultegra 21
  • Shimano XTR 27
  • Shimano Zee 5
  • SRAM Apex 3
  • SRAM Apex 1 1
  • SRAM Code Brakes 1
  • SRAM Force 9
  • SRAM Force 1 1
  • SRAM Force eTap 5
  • SRAM G2 9
  • SRAM Guide Brakes 6
  • SRAM Level Brakes 6
  • SRAM RED 7
  • SRAM RED AXS 2
  • SRAM RED eTAP 11
  • SRAM Rival 10
  • SRAM Rival 1 1
  • WD-40 Bike 1

Farbe

  • beige
  • gelb
  • grau
  • grün
  • orange
  • pink
  • braun
  • rot
  • lila
  • blau
  • weiß
  • schwarz
  • transparent
  • oliv
  • türkis
  • gold
  • silber
  • bunt
  • petrol

Preis

bis

Kundenbewertungen

  • 12
  • 7
  • 17
  • 128
  • 442
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Kategorien
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Shimano Deore XT SM-RT86 Bremsscheibe Ice-Tech silber silber
Shimano
Deore XT SM-RT86 Bremsscheibe Ice-Tech silber
€ 44,95 ab € 32,99
- 27 %
  • Varianten: 160mm180mm203mm
Shimano Deore XT SM-RT86 Bremsscheibe Ice-Tech silber
ASHIMA ARO-10 AiNeon Bremsscheibe 6-Loch red red
ASHIMA
ARO-10 AiNeon Bremsscheibe 6-Loch red
€ 64,95 € 42,99
- 34 %
  • Varianten: 140mm160mm180mm
ASHIMA ARO-10 AiNeon Bremsscheibe 6-Loch red
ASHIMA ARO-09 Ai2 Bremsscheibe 6-Loch silver silver
ASHIMA
ARO-09 Ai2 Bremsscheibe 6-Loch silver
€ 29,95 € 26,99
  • Varianten: 180mm
ASHIMA ARO-09 Ai2 Bremsscheibe 6-Loch silver
Shimano Deore XT M8100 Scheibenbremse I-Spec EV Vorderrad black black
Shimano
Deore XT M8100 Scheibenbremse I-Spec EV Vorderrad black
€ 154,95 € 96,99
- 37 %
versandkostenfrei
Shimano Deore XT M8100 Scheibenbremse I-Spec EV Vorderrad black
Shimano Deore XT M8100 Scheibenbremse I-Spec EV Hinterrad black black
Shimano
Deore XT M8100 Scheibenbremse I-Spec EV Hinterrad black
€ 160,95 € 127,99
- 20 %
versandkostenfrei
Shimano Deore XT M8100 Scheibenbremse I-Spec EV Hinterrad black
SRAM G2 Ultimate Scheibenbremse Hinten black black
SRAM
G2 Ultimate Scheibenbremse Hinten black
€ 295,00
versandkostenfrei
SRAM G2 Ultimate Scheibenbremse Hinten black
SRAM G2 Ultimate Scheibenbremse Vorne black black
SRAM
G2 Ultimate Scheibenbremse Vorne black
€ 295,00 € 190,99
- 35 %
versandkostenfrei
SRAM G2 Ultimate Scheibenbremse Vorne black
Shimano XT M8100 Scheibenbremse 2-Kolben Rechts
Shimano
XT M8100 Scheibenbremse 2-Kolben Rechts
€ 169,95 € 114,99
- 32 %
versandkostenfrei
Shimano XT M8100 Scheibenbremse 2-Kolben Rechts
Shimano GRX Di2 ST-RX815/BR-RX810 Scheibenbremse Hinterrad black/grey black/grey
Shimano
GRX Di2 ST-RX815/BR-RX810 Scheibenbremse Hinterrad black/grey
€ 397,95 € 271,99
- 32 %
versandkostenfrei
Shimano GRX Di2 ST-RX815/BR-RX810 Scheibenbremse Hinterrad black/grey
Shimano GRX Di2 ST-RX815/BR-RX810 Scheibenbremse Vorderrad black/grey black/grey
Shimano
GRX Di2 ST-RX815/BR-RX810 Scheibenbremse Vorderrad black/grey
€ 396,95 € 273,99
- 31 %
versandkostenfrei
Shimano GRX Di2 ST-RX815/BR-RX810 Scheibenbremse Vorderrad black/grey

Rennradbremsen – Hart und zuverlässig zupacken

Mit dem Rennrad unterwegs zu sein, heißt auch schnell unterwegs zu sein. Auf gut ausgebauten Straßen und Radwegen ist dies kein Problem mit den doch häufig sehr leichten Bikes. Sollte es dann zu einer brenzligen Situation kommen, sollte Verlass auf die Bremsen sein. Am häufigsten werden an den Rennrädern für die Straße Felgenbremsen verbaut, da sie im Vergleich zu Scheibenbremsen Gewichtsvorteile mitbringen, einfach zu montieren sowie günstiger sind und bei Trockenheit ebenfalls hohe Bremskräfte auf die Felgen bringen. Die meist verbaute Variante am Rennrad ist die mechanische Seitenzugbremse. Für das Vorderrad wird sie meistens an der Gabel befestigt, für das Hinterrad entweder an der Sitzstrebe, am Sitzrohr oder teilweise sogar unter das Tretlager. Zum Bremsen benötigst du natürlich auch Bremsbeläge, die sich in Material und Preis unterscheiden und auch vom Felgenmaterial (Carbon, Aluminium) abhängig sind.

Rennrad-Bremsen – Für sicheres Bremsen bei hohen Geschwindigkeiten

Hochwertige Bremsen für volle Kontrolle. Das Fahren mit einem Rennrad ist ein erhebendes Gefühl. In freier Fahrt fliegt die Umgebung nur so an Ihnen vorbei und man vergisst fast, dass die Laufräder noch immer Bodenkontakt haben. Rennräder können enorme Geschwindigkeiten jenseits der 30 km/h erreichen, bergab leicht ein Mehrfaches davon. Doch bei einem solchen Tempo darf die Sicherheit natürlich nicht vernachlässigt werden. Qualitativ hochwertige und optimal justierte Bremsen bieten Ihnen die nötige Kontrolle am Rennrad und können damit ein unersetzlicher Lebensretter sein.

Rennrad Bremse SRAM Apex

Ansprüche an Rennrad-Bremsen

Rennräder sind von Natur aus auf die Maximierung der Fahrgeschwindigkeit über befestigte Straßen ausgelegt. Dementsprechend weisen sie im Vergleich zu anderen Fahrradarten eine Kombination spezifischer Designelemente auf:

  • besonders stabiler Fahrradrahmen in der Diamantrahmen-Form
  • hervorragende Aerodynamik durch sehr schmale Bauart
  • sehr geringes Gesamtgewicht durch leichte Materialien und Verzicht auf Elemente wie Lichtmaschine oder Schutzbleche

Rennrad-Bremsen haben dementsprechend eine nicht ganz leichte Aufgabe: Sie sollen bei geringen Geschwindigkeiten behutsam bremsen können, müssen aber bei großen Geschwindigkeiten hohe Bremskräfte entfalten können, um Ihr Rennrad kontrolliert und möglichst ohne Überhitzung und Funkenflug zum Stillstand zu bringen. Und wegen der auftretenden Kräfte beim Rennradfahren müssen sie indes stabil genug sein, um Verlässlichkeit zu bieten. Gleichzeitig dürfen sie nicht zu schwer oder zu klobig sein, damit das Fahrverhalten Ihres Rennrads nicht drastisch beeinflusst wird.

Rennrad-Bremsen sind daher meist sehr konservativ im Design: Fast alle Modelle sind Seitenzug-Felgenbremsen mit relativ kurzem Seilholweg, die zentral über dem Laufrad an der Gabelbrücke montiert werden. Die Unterschiede zwischen einzelnen Bremsenmodellen liegen damit in erster Linie in den Fragen der Kompatibilität mit Felgen und Rahmen, der Qualität der Verarbeitung und des Materials. Aluminium ist als Material besonders für Rennrad-Bremsen geeignet, da es eine hohe Robustheit bei geringem Gewicht bietet. Stahlbremsen sind hingegen stabiler aber auch etwas schwerer als Aluminiumbremsen. Carbon bietet dafür eine ausgezeichnete Leichtigkeit, ist aber kostenintensiver. Im Bereich der Verarbeitung von Rennrad-Bremssystemen ist nicht nur die reine Materialverarbeitung ausschlaggebend, sondern auch die im Bremsendesign angelegte Dosierbarkeit der Bremskraft.

Unser Tipp: Stellen Sie Ihre Bremse nach der Montage richtig ein, um bei den hohen Geschwindigkeiten eines Rennrads möglichst schnell Bremswirkung entfachen zu können. Ein Abstand zwischen Bremsbelägen und Felge von etwa 2 mm auf beiden Seiten wird hier als Richtwert herangezogen. Grundsätzlich gilt allerdings, dass eine merkliche Bremswirkung spätestens nach einem Drittel des Bremshebelwegs eintreten sollte. Bei stark abgefahrenen aber immer noch funktionstüchtigen Bremsbelägen sollte entsprechend nachjustiert werden.

Die Rolle der Bremsbeläge

Neben dem technischen Aufbau der Bremse sind insbesondere die Bremsbeläge von zentraler Bedeutung für die Bremseigenschaften Ihrer Rennrad-Bremsen. Dies sind Streifen aus einem Gummigemisch, die auf trockene oder feuchte Witterungsbedingungen ausgelegt sein können und bei den Felgenbremsen eines Rennrads beim Bremsvorgang beidseitig auf die Felgen gepresst werden. Sie entfalten ihre Bremswirkung dementsprechend durch Reibung auf die Felge. Durch die Laufradgeschwindigkeiten eines Rennrads kommt es mit der Zeit daher zur Abreibung der Gummibeläge. Die meisten Bremsbeläge verfügen daher über mehrere Kerben, die es Ihnen erlauben zu beurteilen, wie stark die Beläge abgefahren sind. Ab einer gewissen Profiltiefe sollten sie daher die Beläge Ihrer Bremse austauschen, um eine reibungslose Funktion des Bremssystems sicherzustellen.