Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Geschenkefinder - Entspannt Richtung Weihnachten mit unserem Geschenkefinder

Slime

2 Produkte
Kategorien
SLIME von A-Z
  1. Schläuche
Preis in €
Sortieren nach
Seite 1 von
1

Slime Reifendichtmittel

Slime ist ein Reifendichtmittel, das aus einer Kombination von Fasern besteht. Die von Slime verwendeten Fasern sind innovativ und umweltfreundlich. Den Faserstoffen werden bei Slime Bindemittel, Polymere und andere exklusive Festigungsmittel zugesetzt. Ziel ist es, Einstiche bis 6mm in schlauchlosen Slime Reifen und bis zu 3mm in schlauchhaltigen Slime Fahrradreifen dicht zu verschließen. Bei den oben genannten Fasern handelt es sich um Fibro Seal Gewebe, die die Eigenschaft haben, sich in der flüssigen Trägersubstanz direkt über der Einstichstelle im Slime Reifen selbständig anzulagern und mit einem flexiblen Stopfen dauerhaft zu verschließen. Um seine Wirkung zu entfalten muss die Abdichtflüssigkeit durch das Ventil, dessen Einsatz herausgenommen wurde, direkt eingespritzt werden. Durch die Zentrifugalkraft wird die Flüssigkeit gleichmäßig im Fahrradreifen verteilt. Zudem wird die Abdichtflüssigkeit an der verletzten Stelle durch die ausweichende Luft punktuell dort angezogen, wo es die Verletzung verschließen soll. Weitere positive Eigenschaften des Dichtmittels für Slime Reifen sind die Faktoren
  • nicht giftig
  • ungefährlich
  • nicht entflammbar
  • Und
  • wasserlöslich
Mit dem Dichtmittel können zwei Reifen Typen behandelt werden. Die schlauchlosen und die schlauchhaltigen Reifen. Das gilt im Übrigen nicht nur für Fahrräder sondern für alle anderen mit Luft gefüllten Reifen beim Auto, Lkw oder Motorrad sowie Gelände - oder Landmaschinen und Quads. Fahrräder haben aufgrund des durchschnittlich geringen Reifenquerschnittes auch den geringsten Verbrauch an Dichtmittel. So rechnet man durchschnittlich mit 89ml pro abzudichtenden Fahrradreifen. Sehr positiv macht sich zudem die Materialzusammenstellung und ihre Eigenschaft 'wasserlöslich' dann bemerkbar, wenn es um die Frage geht, ob ein Reifen, der mit dem Dichtmittel abgedichtet wurde, anschließend noch professionell repariert werden kann. Diese Frage ist absolut zu bejahen. Wurden Felgen und Reifen mit Wasser behandelt und anschließend mit einem weichen Tuch getrocknet, kann der Reifen richtig repariert werden. Haben Sie sich einmal für das Abdichtprodukt entschieden und es als Notfallhilfe immer bei sich, wird Sie die Frage umtreiben, wie lange eine Dose Dichtmittel denn überhaupt haltbar ist. Denn ansonsten haben Sie sie vielleicht dabei, aber der Nutzungszeitraum ist weit überschritten. Als Faustregel sichert das Produkt Ihnen in ungeöffnetem Zustand eine Haltbarkeit von 4 Jahren. Haben Sie bereits einmal Gebrauch davon machen müssen, sollten Sie vor jedem weiteren Gebrauch die Dose gut schütteln, damit die Viskosität des Produktes wiederhergestellt wird. Möglichweise ist Ihnen beim ersten Gebrauch etwas daneben geraten. Die Frage, wie es sich von den verschiedenen Untergründen wieder entfernen lässt, ist abhängig vom Untergrund. Für den glatten Untergrund genügt ein Tuch mit dem das übergetretene Dichtmittel weggewischt wird. Bei einem textilen Untergrund oder einem Teppich müssen Sie in zwei Arbeitsschritten die Spuren beseitigen. Zuerst mit einem Tuch, dann warmes Seifenwasser verwenden.


Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!