Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Skins

(69 Produkte)

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
SKINS Compression Clothing
Skins

SKINS Compression Clothing

Kompressions- und Recovery-Bekleidung ist das Metier von SKINS. Dahinter steht die These, dass man über partielle und je nach Bewegungsablauf dosierte Kompression sowohl mehr Leistung, als auch schnellere Regeneration und reduzierte Muskelverspannungen erreichen kann. Die hauteng anliegende Fahrradbekleidung von SKINS wird wegen ihres Kompressions- und Massage-Effekts gerne von Radprofis genutzt. Das Schlagwort für Radbekleidung von SKINS heißt "dynamic gradient compression". Mit hauseigener Stricktechnik werden die Kompressionsgewebe angefertigt. Einheitsgrößen gibt es bei dem australischen Hersteller nicht. Stattdessen vermisst jeder Athlet seinen Körper, um das passende Outfit zu wählen.

SORTIEREN NACH
Seite1von
2
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
2

Skins Bekleidung & Radhosen

Skins sind die besten. Das sagen die Menschen hinter diesem Namen von sich selbst, und offenbar haben sie recht. Angefangen hat alles mit dem frommen Wunsch eines Skifahrers, er wäre gern zehn Jahre jünger und könnte den ganzen Tag Ski fahren, abends feiern und am nächsten Tag völlig fit genau so weitermachen.

Skins Logo

Er begann mit dem Wissen, dass ein besserer Blutkreislauf die Muskeln mit mehr Sauerstoff versorgt, diese dadurch länger leistungsfähiger werden und sich schneller von Anstrengungen erholen. Er wandte sich an die NASA und andere Experten, die ihm bestätigten, dass er auf der richtigen Fährte war. Einige Zeit später kamen die Skins heraus, die Kraft, Tempo und Ausdauer verbessern und die Erholung beschleunigten. Skins Kleidung wird heute von Profiathleten in allen Hochleistungsportarten getragen - jetzt ist diese Spezialkleidung auch bei Brügelmann erhältlich.

Der Unterschied zu normaler Sportkleidung

Die Skins Bekleidung besitzt eine einzigartige Technologie, an deren Erfindung und Umsetzung viele Wissenschaftler aus der Medizin, Weltraumforschung, Biologie und Anatomie beteiligt sind: Dynamic Gradient Compression. Das bedeutet, dass je nach Bewegungsabläufen der Druck der Kleidung auf die aktiven Muskeln zu- oder abnimmt. Die optimale Durchblutung aller Körperteile ist damit gewährleistet. Erreicht wurde diese Wirkung durch zahlreiche Versuche mit Athleten, die für Skins trainiert haben - mit Hunderten von Sensoren und Messgeräten am Körper, die jede kleinste Bewegung verzeichneten. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden solche Studien an stillstehenden Sportlern durchgeführt, was nicht zur Aufzeichnung und Analyse von Bewegung führen konnte.

Bei Skins geht es also nicht nur um die schlichte Kompression, sondern um den richtigen Druck im richtigen Moment. Damit wird auch der Muskelkater verhindert, denn die Milchsäure in den Muskeln, die ihn hervorruft, entsteht erst gar nicht.

Eine weitere Neuerung ist die Art der Strickung der Skins Kleidung. Während andere Hersteller ihre Trikots und Shorts aus einem rundgestrickten Teil fertigen, verwendet Skins eine Kettentechnik. Diese ist nicht selbstständig elastisch. Die Elastizität wird durch Einweben von Spandex (Lycra, Elasthan sind andere Namen) erzielt. Rundgestrickte Teile leiern einfach aus. Das kann mit der Technik von Skins nicht passieren: Der Druck bleibt beständig. Laufmaschen und Löcher im Gewebe gibt es nicht - die Kleidung ist erheblich langlebiger, ohne ihren stützenden Effekt zu verlieren.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben