Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Geschenkefinder - Entspannt Richtung Weihnachten mit unserem Geschenkefinder

Shimano Tiagra

26 Produkte
Preis in €
Kundenmeinungen
Shimano

Shimano Tiagra

Die neue 10-fach Shimano TIAGRA bietet ambitionierte Einsteiger-Performance mit vielen Technologien aus den Top-Linien. ​

Sortieren nach
 
Seite 1 von
1

Shimano Tiagra Gruppe

Noch 2008 merkte das "Tour Magazin" auf seiner Webseite an, dass man der damaligen Shimano Tiagra Schaltgruppenversion etwas zu Unrecht zu wenig Beachtung schenke. Als Grund nannte das Magazin die Tatsache, dass Shimano sich selbst mit anderen Systemen im selben Preissegment zu starke Konkurrenz mache. Man verwies darauf, dass die höherwertige Ultegra-Gruppe, die Sora Gruppe oder die 105er-Gruppe schon ähnlich günstig zu haben seien und man deshalb unter Bikern kein großes Interesse daran habe, eine noch günstigere Gruppe zu kaufen.

Was leistet diese Gruppe?

Seit 2007 ist die Shimano Tiagra Gruppe bereits auf dem Markt und wirkt dank guter technischer Ausstattung hochwertig. 2008 bis 2011 hatte die Spar-Version von Shimano nur neun Ritzel, was als Kritikpunkt vermerkt wurde. Sie konnte dennoch im Dauertest des Tour Magazins überzeugen. In die Kritik gerieten damals die schwachen Naben und das höhere Gewicht der Shimano Tiagra gegenüber der Shimano Ultegra. Mittlerweile haben wir das Jahr 2013. Viele Teile der Tiagra Gruppe wurden von Shimano mehrfach überarbeitet. Auch das Design wurde ergonomischer und richtet sich an den Top-Gruppen der Japaner aus. Dass man bei jeder Gelegenheit auch die Performance des Systems überarbeitete, liegt nahe. Shimano Tiagra besteht aus:
  • BR 4500 Dual Pivot Bremsen
  • einer 10-Gang-Hyperglide Kassette
  • einer Super Narrow Kette
  • einer Hollowtech-Kurbel, die in Doppel-, Dreifach- oder Kompaktversion und in zwei verschiedenen Kurbellängen vorliegt
  • einem Umwerfer in vier Varianten, als Schelle oder Lötversion
  • zwei ergonomisch optimierten Dual Control Schalthebel für Gangschaltung und Bremse
  • Freilaufnaben für Vorder- und Hinterrad
  • ein BSA oder ITA-Innenlager
Kassette 9-fach der Shimano Tiagra Die optische und inhaltliche Aufwertung der Shimano Tiagra für Cross Country-, Touren- oder Rennräder sorgt dafür, dass man nun fast an die hauseigene Shimano Deore Gruppe heranreicht. Biker empfehlen die Tiagra-Gruppe aber nur, wenn man weniger als 5000 Kilometer im Jahr zurücklegt. Bei höheren Belastungen und längeren Jahresstrecken sind preisgünstige Shimano-Gruppen wie die 105er oder als Minimum das Einwechseln einer besseren Nabe anzudenken. Insgesamt ist die Shimano Tiagra eine solide Gruppe, die für Einsteiger im Rennradbereich gedacht ist. Mit der Umstellung auf zehn Gänge und eine Shimano Rennradkassette mit 32 Zähnen auf dem großen Ritzel sowie der seit 2006 verwendeten Hollowtech-Kurbel konnte man Terrain gewinnen. Doch da die benachbarten 105er und die darüber liegende Sora-Gruppe ähnlich angelegt sind, bleibt die Qual der Wahl bestehen. In den meisten Fällen kauft man allerdings ein komplettes Fahrrad, das serienmäßig mit der Tiagra Gruppe ausgestattet ist. In diesem Falle diskutieren nur Bastlernaturen mit erhöhten Ansprüchen den Austausch der kompletten Gruppe.

Tiagra: Solide Technologie von Shimano

Im Sport- oder Fitnessbereich sind Fahrräder gerne mit der Shimano Tiagra Gruppe ausgerüstet, die keineswegs eine minderwertige Gruppe ist. Die Qualitätsansprüche sind bei Shimano grundsätzlich hoch. Die Ansprüche an die Leistungsfähigkeit bestimmter Fahrradtypen fallen aber nicht nur bei Bikern sehr unterschiedlich aus. Auch der Hersteller fragt sich, welches System für ein Profirennrad geeignet wäre und welches für ein konventionelles Citybike oder Cross Country Rad. Komplettsysteme wie die Shimano Tiagra Gruppe zu entwickeln, sorgt für die harmonische Abstimmung aller Bauteile, die man auch einzeln nachkaufen kann. Mitgeliefert werden zur Shimano Tiagra übrigens nur die Innenzüge der Gangschaltung, nicht aber alle sonstigen Züge und Zughüllen. Wer mit den Naben unzufrieden ist, kann kompatible Naben aus einem anderen Shimano System kaufen. Die aufgewertete Shimano Tiagra des Jahres eignet sich auf jeden Fall für sportliche Biker, die ein leichtes Rennrad lieber fahren als ein MTB, aber Einsteiger im Radsport sind. Um die Shimano Tiagra als Komplettsatz zu kaufen, muss man je nach Wahl der einzelnen Parts, die in mehreren Wahlvarianten vorliegen, zwischen 320 und 400 Euro hinblättern. Preislich gesehen ist die Tiagra Gruppe von Shimano also ein konkurrenzfähiges Einsteiger-Highlight.

Weitere Shimano Produktlinien und Technologien:
105 | Acera | Alfine | Alivio | Dura Ace | Hollowtech | Nexus | Rapidfire | Saint | SLX | SPD | Tourney | XT | XTR | ZEE



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!