Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Cube Sommer Special - Alle Bikes bis zu 20% reduziert

Shimano 105

82 Produkte
Preis in €
Kundenmeinungen
Sortieren nach
 
Seite 1 von
2

Shimano 105 Gruppe

Die Bedeutung einer komplexen Shimano 105 Baugruppe kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Fein aufeinander abgestimmte, ständig der technologischen Innovation unterliegende Systeme machen ein Fahrrad erst aus. Es besteht nicht allein aus Rahmen, Felgen und Reifen, sondern wird erst dank der Zubehörteile wie Gangschaltungen, Naben oder Bremssysteme zu dem, was es heute ist.

Die Baugruppe im Detail

Als komplette Gruppe wurde die Shimano 105 Serie für den Sport- und Fitnessbereich ausgelegt. Sie eignet sich damit nicht für anspruchsvolle Nutzungen, beispielsweise im MTB-Downhillbereich. Die 105er Gruppe erweist sich als zweckorientiert, robust und zuverlässig an Fahrrädern für Nutzungen, die sportlichen Charakter haben dürfen. Natürlich unterliegen auch solche Bauserien der ständigen Überarbeitung, technologischen Optimierung und Überprüfung anhand von Praxiserfahrungen. Nicht umsonst hat Shimano mit seinen Baugruppen und Ersatzteilen Weltklasse-Standard erreicht. So wartet die Shimano 105 Gruppe auch 2013 mit zahlreichen neuen Details und Innovationen auf. Die attraktive Optik der 105er-Gruppe mit zwei verschiedenen Farben stellt einen attraktiven Bonus dar, aber gewiss nicht den Kaufgrund. Wer sich sein Fahrrad aus einem Rahmen, favorisierten Reifen und einzeln ausgesuchten Baugruppen selbst zusammenstellt, gehört zwar zu einer Minderheit. Die Gruppe der Bastler, die nicht gefallende oder defekte Teile gegen andere Markenprodukte auswechseln, ist jedoch groß. Von daher verkauft Shimano die 105er nicht nur als komplette Baugruppe, sondern jedes Bauteil auch als Einzelteil. Die 105er-Gruppe besteht aus:
  • einer 2x10-fach Schaltstufe
  • einer Kurbelgarnitur, die 172,5 oder 175,0 Millimeter und drei verschiedene Abstimmungen haben kann
  • einem BSA- oder ITA-Innenlager
  • einer Kassette
  • einem anlötbaren Umwerfer
  • einem Schaltwerk
  • Schalt- und Bremsgriffen samt Innenzügen
  • Felgenbremsen Shimano
  • einer Kette.
Was serienmäßig fehlt, sind die Naben. Alle Bauteile sind perfekt aufeinander abgestimmt. Dass man von einer solchen Gruppe eine möglichst präzise Funktion erwartet, versteht sich fast von selbst. Interessant für den passionierten Biker sind aber auch Kompatibilitätsfragen mit anderen Systemen oder Systemen anderer Hersteller, Gewichtsfragen, Schwachstellen, Materialfragen, Montageprobleme oder die berühmte Preisfrage. Dass ein Shimano 105er System trotz hoher Präzision und Verlässlichkeit eine geringe Wartungsfrequenz hat, beruhigt schon einmal. Schaltwerk Shimano 105 RD schwarz

Funktions- und Materialfragen

Wie die Innenlager des Shimano 105 Systems konstruiert sind und aus welchen Materialien sie bestehen, ist eine ebenso interessante Frage wie die Frage nach allen anderen Bestandteilen des 105er Systems. Die Hochwertigkeit erweist sich im reibungslosen Zusammenspiel. Innenlager bestehen beim 105er System aus Aluminium. Sie haben je nach Gewinde eine unterschiedliche Gehäusebreite, nämlich 68mm beim BSA-Innenlager und 70mm beim ITA-Modell. Die Achslänge kann entsprechend unterschiedlich ausfallen, nämlich 109,5 oder 118,5mm. Damit sind wir bereits bei Detailfragen, die Otto Normalbiker in der Regel wenig tangieren, den Bastlertypen und Bikerfuchs aber sehr wohl - und die Fahrradhersteller natürlich auch. Der Vorteil der Shimano 105 Hollowtech-Innenlager besteht vor allem in ihrer Ausgewogenheit. Rotationseffizienz, Belastbarkeit und Steifigkeit sind hier ebenso optimal wie Dichtigkeit oder Gewicht. Dadurch entsteht eine bessere Lastvenerteilung mit einer effizienter ausfallenden Kraftübertragung; durch die besseren Steifigkeitswerte eine gesteigerte Stabilität. Hinzu kommen eine einfachere Montage und höhere Lebensdauer. Wer den Neuzustand seiner Fahrrad-Bauteile lange erhalten möchte, setzt also auf solche Qualitätsprodukte. Auch die Shimano 105 Aluminiumkassette CS-5700 von wurde ständig optimiert und bot anschließend präzisiertere Schaltvorgänge. Nichts ist schlimmer, als zu große Ritzelsprünge, bei denen die Kette haken oder gar mangels ausreichender Spannung abspringen könnte. Das perfekte Zusammenspiel von Shimano Hyperglide Ketten und 105 Gangschaltungssystem ist wichtig. Nicht umsonst werden Ritzel und Kettenglieder per Computer aufeinander abgestimmt. Kracht es beim Gangwechsel, ist Sand im Getriebe oder einige Teile sind defekt. Um in den Genuss von schnellen und praktisch geräuschlosen Gangwechseln zu kommen, wurden beim Shimano 105 die konventionellen Ritzel zu Gunsten von optimierten Hyperglide-Zahnkränzen ersetzt. Solche optisch unbedeutenden Veränderungen können große Auswirkungen auf das Fahrverhalten eines Fahrrades haben. Die Shimano 105 Kassette kann zudem in vier verschiedenen Abstimmungen geliefert werden, was die Entscheidungsmöglichkeiten der Biker noch erweitert. Dass man dann eine passende Shimano-Kette montieren sollte, ist eigentlich klar. Man sollte bei allen auswechselbaren Teilen innerhalb desselben Systems bleiben oder sich sehr gut mit kompatiblen Ersatzteilen auskennen.

Vorbilder und Nachahmer

Klar ist, dass man als Hersteller immer Vorbilder oder erstrebenswerte Zielsetzungen hat, die die Konkurrenz auch gerade erarbeiten möchte. Die Shimano 105 Serie hatte durchaus große Vorbilder, nämlich die Konkurrenten Dura-Ace bzw. die Shimano Ultegra, die allerdings deutlich teurer waren. Es erhebt sich dann irgendwann die Frage, welche Gruppe man einsetzt. Die Qualitätsunterschiede verwischen sich bei vielen technischen Bauteilen am Fahrrad zunehmend. Auf der anderen Seite klafft aber auch durch Neuentwicklungen gelegentlich ein Loch, das einem Hersteller für eine gewisse Zeit einen Marktvorsprung ermöglicht. Die Shimano 105er Gruppe kennt man bereits seit 20 Jahren. Von Anfang an stand diese Shimano-Gruppe für Zuverlässigkeit und einen günstigen Preis, nicht aber für große Auftritte. Doch der Abstand zur Konkurrenz ist längst eingeschmolzen. Als technisches Mauerblümchen muss sich die 105er-Gruppe von Shimano nicht mehr fühlen. Das allein belegt, dass Überarbeitungen nach dem Muster der stärkeren Konkurrenz sich immer lohnen - vor allem, wenn man trotzdem im Preis-Leistungsverhältnis besser dasteht. Im Jahr 2013 genießen Biker auf Einsteiger-Rennrädern die Qualitäten der Shimano 105 Gruppe genauso wie auf Citybikes, Fitnessrädern und sportlichen Tourenrädern. Auch das neue Designkonzept kommt an. Nur die Naben muss man auch weiterhin extra kaufen.

Weitere Shimano Produktlinien und Technologien:
Acera | Alfine | Alivio | Deore | Dura Ace | Hollowtech | Nexus | Rapidfire | Saint | SLX | SPD | Tiagra | Tourney | XT | XTR | ZEE



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!