Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Serious

(75 Produkte)

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
Serious
Serious

Serious Bikes - Richtige Bikes zum attraktiven Preis

Auf eine Luxussparte, teure Carbonmodelle und Werbekampagnen verzichtet der deutsche Bikehersteller Serious. Statt dessen bekommt man sportliche Räder, die moderne Technik auf modernem Fertigungsniveau mit einsteigerfreundlicher Modell-Politik verbinden. Wer ohne großes Budget die volle Portion Radleidenschaft auskosten möchte, der ist bei Serious genau richtig. Hier entwickeln Menschen , die genau wissen worauf es ankommt Fahrräder die ihrem Einsatzbereich konsequent gerecht werden und dabei immer bezahlbar bleiben. Ob im Gelände, auf der Straße oder im Alltag, die Verbindung aus moderner Technik, Geschwindigkeit und Freiheit ist einzigartig. Wen die Bike-Leidenschaft einmal gepackt hat, den lässt sie mit einem Serious so schnell nicht mehr los.

SORTIEREN NACH
Seite1von
2
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
2

Serious Bikes MTB & Fahrrad

Vom Laufrad, über Einsteiger-Mountainbikes bis hin zum reinrassigen Rennrad bietet Serious Cycles hochwertige Bikes zu einem sehr guten Preisleistungsverhältnis. Die Räder überzeugen nicht nur durch ihre technische Ausstattung sonder auch durch ihr modernes Design. In Sachen Mountainbike, Roadbike oder Crossbike nimmt man Qualität ernst. Bei "Serious Cycles" in Reutlingen auch - zumindest, was die hauseigenen "Serious Bikes" aus diesen drei Sparten angeht. Das ist auch gut so, denn die internationale Konkurrenz in allen Fahrrad-Sparten ist gut aufgestellt. Ein deutscher Hersteller muss sich mit hohen Standards und verfeinerter Technologie messen können.

Serious Bike Shoreline

Hochwertig, aber dennoch bezahlbar

Bei Serious Bikes hat man das Bestreben, hochwertig ausgestattete Fahrräder zu bezahlbaren Preisen zu fertigen. Sündhaft teure Luxus-Bikes kommen bei Serious Cycles bewusst nicht aus der Fertigungshalle. Serious Bikes dienen ihrem gedachten Zweck, ohne dass sie ein Vermögen kosten. An der Preisschraube dreht man über die Abnahmemengen oder den Direkt-Vertrieb. Man spart bei Serious Cycles lieber Kosten im Produktionsprozess ein als an einer wichtigen Fahrradkomponente Kompromisse einzugehen. Auch hohe Marketing-Ausgaben meidet man bei diesem Hersteller absichtsvoll. In Fachzeitschriften wirbt das Unternehmen deswegen nicht mit teuren Anzeigen für sich. Der Vertrieb wird direkt über erfahrene Online-Fachhändler abgewickelt. Konzentration auf das Wesentliche zeichnet auch die Fahrräder von Serious aus. Es geht bei Serious Bikes um

  • eine sportliche Performance
  • einen soliden Rahmen-Aufbau
  • brauchbare Komponenten
  • hohe Funktionalität
  • eine hochwertige Verarbeitungsqualität
  • eine lange Lebensdauer
  • und einen knallhart kalkulierten Kaufpreis.

Das darf man durchaus als Kampfansage an die Konkurrenz verstehen. Da scheint sich jemand mächtig über überhöhte Preise und unnötig luxuriöse Ausstattungen geärgert zu haben. Doch das Ansinnen, ein Mountain- oder Crossbike wieder auf seine Kernkompetenzen zurückzuführen, kommt durchaus an. Der stylische Look ist eben nicht das, was Biker erwarten, sondern die überzeugende Fahrperformance und uneingeschränkter Fahrspaß. Zusätzlich erwarten sie funktionierende Technologie, die nicht zum Anlass permanenter Frust-Erfahrungen wird.

Das Unternehmensmotto: "Keep it serious!"

Unter den Mountainbikes von Serious Cycles finden sich diverse Modelle sowie zwei BMX-Entwürfe und ein solider Rahmen. Das "Mountain Bike"-Magazin hatte bereits das MTB "Serious Bear Rock" im Test und befand, es sei ein optisch unauffälliges Allround-Mountainbike mit einer Ausstattung, die teils als hochwertig eingestuft wurde. Als Fazit bescheinigte man diesem MTB aus der Serious Bikes Kollektion eine fein abgestimmte Geometrie und ein geringes Eigengewicht. Fahrspaß sei garantiert. Endnote "sehr gut". Ähnlich gute Werte bescheinigte das "Bike Sport Magazin" dem Modell "MT Whitney" als zuverlässiges Funbike anno 2010. Auch wenn an den aktuellen Serious Bikes wie

  • "Bear Peak"
  • "Telluride Comp"
  • "Twentynine"
  • "Six Trail"
  • oder dem Damen-MTB "Charlottes Shore"

auf designerische Finessen verzichtet wird, zeigen sich diese Serious Bikes in ansprechender Optik. Die Ergonomie der Serious Bikes ist durchdacht und auf das Geschlecht der Fahrer angepasst. Für die Frauen sind kompakte Entwürfe mit verkürztem Oberrohr im Sortiment. Alle verbauten Komponenten bei Serious Bikes sind grundsolide. "Charlottes Shore" wartet beispielsweise mit einem Shimano Deore 30-Gang Antrieb und Shimano Hydraulik-Scheibenbremsen auf. Bei Serious Bikes wird sichtbar nicht am falschen Ende gespart. Der Hersteller möchte mit seinen Entwürfen ernst genommen werden.

On the road again

Die Roadbike-Sparte bei Serious cycles ist mit nur zwei Rennrädern nicht gerade üppig besetzt. Die Modelle "Col de Pillon" und "Valparola" müssen sich aber keineswegs verstecken. Man findet unter dieser Serious Bikes Sparte außerdem eine Karbon-Gabel und den Fahrradrahmen "FRS-R01 ROAD". Der klare, puristische Look des Serious Bikes "Valparola" überzeugt auf Anhieb. Benannt nach einer klassischen Rennstrecke in den italienischen Dolomiten, beweist sich dieses Serious Bikes Modell als anfängertauglich. Mit bergaffiner Kurbelradgarnitur, leichtem Aluminiumrahmen und 24-Gang Shimano "Sora" Schaltung ist das "Valparola" angemessen ausgestattet. Auch das Modell "Col de Pillon" ist als Aluminium-Einsteigermodell unter den Serious Bikes zu nennen. Beide Modelle überzeugen in Leistungsbereitschaft ebenso wie auf preislicher Ebene. In der Sparte Crossbikes warten schon wieder mehr Serious Bikes auf Interessenten. Die Serious-Modelle "Athabasca", "Tenaya", "Sonoran" und "Unrivaled" gibt es jeweils als Damen und Herrenmodell. Mit dem "Athabasca" erwirbt man ein Performance-Crossbike der Extraklasse. Es überzeugt

  • mit starkem Vortrieb
  • leichtem Hydroforming-Aluminiumrahmen
  • 28-Zoll-Bereifung
  • einem Shimano XT-Antrieb
  • und Magura "MT2"-Hydraulik-Scheibenbremsen.

Ambitionierte Tourenfahrer finden hier vielleicht ihren Liebling unter den Serious Fahrrädern. Auch das Modell "Tenaya" überzeugt ambitionierte Crossbiker. Dieses geländetaugliche 28-Zoll-Rad ist agil und mit hochwertigen Komponenten ausgestattet. Dank hydraulischer Scheibenbremsen kann man dieses Serious Cross-Bike auf Asphalt oder im Gelände austesten. Es muss eben nicht immer ein MTB sein, das im Stall steht. Die Crossbikes unter den Serious Bikes machen Spaß und sind leistungsfähig. Optisch etwas anders angelegt ist das Urban Bike "Unrivaled" mit 26-Zoll-Ballonrädern. Hier wird dem gedachten Verwendungszweck entsprechend eine 8-Gang Shimano-Nabenschaltung verbaut.

Serious Rennrad Valparola

Na also, geht doch

Dass perfekte Performance, sportliches Image und ein starker Preis durchaus zusammenpassen, beweisen sämtliche Serious Bikes. In Plymouth, Massachusetts gibt es allerdings einen Fahrradbauer gleichen Namens. Der US-Konkurrent "Serious Cycles" hat ein deutlich unterscheidbares Sortiment. Er vermarktet seine Bikes nicht als "Serious Bikes", sondern konzentriert sich auf die Marken "Specialized", "Haro", "Closeout", "Redline" und "Fuji".

Es handelt sich bei dem deutschen Unternehmen also nicht um einen Ableger, sondern um ein eigenständiges Unternehmen im selben Sektor. Namensrechtliche Probleme scheint es derzeit nicht zu geben. Der inhaltliche Ansatz beider Unternehmen ist nachvollziehbar: Nicht technischer Schnickschnack und designerische Gimmicks machen gute Performance und viel Fahrspaß aus, sondern solide Technik, die verlässlich und dauerhaft funktioniert. Dass auch die Vorjahresmodelle von Serious Cycles noch im Handel sind, sollte klar sein. Das Modell "Shoreline" erweist sich als bezahlbares und leichtes MTB mit Suntour XCT-Federgabel, hydraulischer Scheibenbremse von Tektro und geländetauglicher Shimano Deore-XT Ausstattung. Sie können es wahlweise mit 27,5 oder 29-Zoll Bereifung erwerben.

Wer lieber in ein klassisches 26-Zoll-MTB wie das Serious "Ridge"-Trailbike investiert, liegt ebenfalls goldrichtig. Durch die Ausstattung mit Suntour XCT-Federgabel mit Lockout, Shimano Deore 24 Gang-Schaltung und Schwalbes Rapid Rob-Reifen ist jede Landschaft erfahrbar. Für gemütliche Stadtradler ist der Serious "Townracer" mit Shimano "Nexus" Dreigang-Schaltung vielleicht interessant. Glückspilze können gelegentlich ein günstiges Testfahrrad von Serious Cycles abstauben. Über ein paar Spuren aus Vorführungen und Testfahrten sieht mancher Kunde angesichts eines drastisch gesenkten Preises gerne hinweg. Ein Kinder- und Jugendrad oder MTB könnte so im Preis abgesenkt werden. Anzumerken bleibt, dass es in Deutschland gute Fahrradhersteller gibt, die absolut konkurrenzfähig sind.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben