Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


s'cool

(64 Produkte)

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
Scool Bikes
s'cool

S'Cool Bikes: Der fahrbare Untersatz für Kids

Es ist kein Zufall, dass die Schreibweise S'Cool den Begriff "cool" und den Anklang von Schule bzw. dem englischen Pendant "School" enthält. Nach dem ersten Laufrad, auf dem der Nachwuchs im Kindergartenalter den Gleichgewichtssinn schulen kann, steigen die Kids auf die ersten Kinderfahrräder um. Bei S'Cool heißen diese auch Juniorbikes.

SORTIEREN NACH
Seite1von
2
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
2

S'COOL Kinderfahrräder - den großen Vorbildern nachgeeifert

Die attraktiven Kinder- und Jugendfahrräder der Marke S'Cool richten sich schon optisch nach großen Vorbildern aus. Bereits die Laufräder des Herstellers fallen aus dem Rahmen des Üblichen. Sie bedienen sich eigenständiger Entwürfe. Auf einem Minirad mit Stützrädern darf der Nachwuchs schon früh auf die Piste, bevor das Kind die Fahrrad-Evolution vom 12-Zoll-Bike zum 26-Zöller beginnt. Das Motto des Herstellers lautet nicht umsonst "Improve your skills", was so viel heißt wie "Entwickle Deine Fertigkeiten". Bereits mit drei Jahren darf man auf einem S'Cool Fahrrad im Mountainbike-Look sitzen und sich fast erwachsen fühlen.

Kinderfahrrad von S'COOL Bikes

Ab sieben Jahren kann man zum Tour de France-Nachwuchsfahrer werden und in einem Verein Fahrradsport betreiben. Die Alternativen bieten sich in den Mountainbike-Entwürfen, den Xtrix BMX-Bikes oder dem trendigen S'Cool "Fat Bike" im 20-Zoll-Format. Damit die größeren Geschwister nicht neidisch werden, bietet sich dieses Modell auch mit 24-Zoll und 26-Zoll-Reifen an. Ähnlich sind auch alle anderen Fahrradentwürfe von S'Cool in mehreren Reifengrößen und für mehrere Altersstufen zu haben. Wer sein S'Cool Bike liebt, kann den Nachfolger vom selben Hersteller beziehen. So gibt es keine Enttäuschungen bei den Kids.

Außerdem kann man mit einem Fahrrad wie dem TroX Pro 20 7-S disc schon ab sechs Jahren wilde Geländeritte mit elterlicher Begleitung gönnen. Man muss dabei nicht einmal auf hochwertige Scheibenbremsen verzichten, was eine Rarität unter den Kinderfahrrädern darstellen dürfte. Der Anspruch dieses Herstellers ist eben etwas höher als der aller anderen. Das wird und muss allerdings nicht allen Eltern gefallen.

Bewegungskultur mit S'Cool Kinder- und Jugendbikes

Als der Hersteller seine Marke "S'Cool" vor 15 Jahren etablierte, entschloss er sich, es bei der Herstellung und Entwicklung von Kinder- und Jugendfahrrädern zu belassen. Zu den wichtigen Kriterien, die beim Entwurf des Sortiments als Leitlinie gelten, gehören bis heute

  • reibungslose und kindgerechte Funktionalität
  • hohe bauliche und materielle Qualität
  • solide Verarbeitung
  • hohe Sicherheitsanforderungen
  • Nachhaltigkeit und Langlebigkeit
  • sowie innovative Entwürfe und starkes Design

Im Fokus stehen S'Cool Bikes, die leicht zu handhaben sind und ebenso leicht im Gewicht ausfallen. Zudem sollen sie eine gewisse Zeit mitwachsen können.

Im Übrigen engagiert sich der Hersteller - die Coolmobility GmbH aus Bielefeld - auch im Bereich der Scooter. Hier bietet er vom faltbaren Kick-Allround-Scooter über den Anfänger-Scooter und den luftbereiften Scooter für den Offroad-Einsatz bis hin zum soliden Stunt-Scooter eine erfreuliche Palette kindgerechter Fahrzeuge. Mit einem luftbereiften und stark profilierten Flax 4-Outdoorscooter kann man als Achtjähriger auf einem Waldweg schon etwas anstellen. Smarte Ideen für bewegungsfreudige Kinds mit Abenteuersinn sind bei S'Cool immer zu entdecken.

Scooter werden oftmals neben einem S'Cool Kinderfahrrad in der Garage eingestellt. Sie fördern unterschiedliche Bewegungsabläufe und animieren Kids dazu, nicht den ganzen Tag am Smartphone oder Computer zu kleben.

Daher lautet unser Tipp: Animieren Sie Ihren Nachwuchs mit einem aufregenden S'Cool Kinderfahrrad oder einem Scooter dazu, sich öfter in Bewegung zu üben. Spaß am Biken oder Rollern macht fit.

Was spricht für ein S'Cool Fahrrad?

Für Eltern ist wichtig, dass trotz cooler Designs die Sicherheit ihres Kindes gewährleistet ist. Die Laufräder des Herstellers werden nach dem "First run, then ride"-Prinzip konstruiert. Die Pedex-Modelle ohne Pedalen sind für die ganz Kleinen gedacht, die unter Aufsicht die Handhabung eines Kinder-Fahrrades erlernen sollen. Mit drei Jahren kann das Kind schon auf einem stylischen Renner wie dem "Rennrad 14 Elite" Platz nehmen. Das Design erinnert verdächtig an Motocross-Maschinen. Trotzdem kann man es als Laufrad bzw. "Balance-Bike" oder mit Pedalen als erstes echtes Kinderrad erwerben. Ausgestattet ist es mit kindgerechten V-Brake Felgenbremsen und Rücktrittbremse. Bei einem S'Cool Fahrrad geht es eben nicht nur um das Fahren selbst, sondern um ein damit verbundenes Lebensgefühl.

Wer es gerne etwas konventioneller angehen lassen möchte, ist mit der "NiXe"-Serie von S'Cool bestens bedient. Mit oder ohne Stützräder lernt man hier das Fahrradfahren von der Pike auf. Die Serie richtet sich an drei- bis fünfjährige Fahrrad-Anfänger. Wer im Anschluss ein etwas größeres S'Cool Fahrrad kaufen möchte, findet in der "ChiX"-Serie den richtigen Ansatz. Hier bietet sich eine größere Modellvielfalt, die bis zum Hollandrad-Rahmen reicht - geeignet für Kinder von sechs bis elf Jahren. Unübersehbar sind es die Räder der Großen, die Pate für die S'Cool Bikes stehen. Wer an seinem S'Cool Kinderfahrrad mehr Sicherheit für das Kind möchte, achtet auf Räder in Signalfarben oder mit rundum laufenden Reflexstreifen an den S'Cool Speedster-Reifen. Bei dieser S'Cool-Baureihe sind bereits Shimano 7-Gang-Nexus oder 24-Gang Kettenschaltungen zu finden.

Mountainbike-Entwürfe standen bei der S'Cool XXLite-Steel-Serie Pate. Vom Kleinkind bis zum Jugendlichen begleitet diese Baureihe den Nachwuchs mit passenden Rahmen und Reifengrößen. Damit beweist sich, dass ein S'Cool Fahrrad für jedes Alter mehrere kindgerechte Entwürfe liefert, die unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht werden. Wahlweise mit Flat- oder Rennlenker kommt die raX-Bauserie von S'Cool dazu. Junge Mountainbiker finden eher an der sportlichen S'Cool "troX"-Serie oder den Fat Bikes Gefallen.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben