Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Aufsatteln & los - Bis zu 20% auf alle Bikes: Jetzt entdecken
Leider ist das gewünschte Produkt ausverkauft. Wir benachrichtigen dich gern, sobald es wieder verfügbar ist. Hinterlasse uns dazu einfach deine E-Mail-Adresse.
SCHWALBE

SCHWALBE Range Cruiser Active 26" K-Guard Draht black-reflex (2019)

ID: 387232
€ 21,90
€ 10,99
- 49%
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Ich möchte angeschrieben werden, wenn der Artikel wieder verfügbar ist.

Auf die Wunschliste
  • Gratis Rücksendung Innerhalb von 100 Tagen
  • Kostenloser Versand ab €29,-6
  • 40.000 Artikel 600 Marken
Produktbeschreibung

Der Vielseitige
Der neue Range Cruiser hat das vielseitigste Profil in der Active Line. Er schafft locker den Spagat zwischen leichten Lauf auf der Straße und gutem Grip im Gelände. Es gibt ihn wahlweise mit oder ohne Reflexstreifen.

Technologien

Active Line
Das Gerüst aller Active Line Reifen ist die hochwertige 50 EPI-Karkasse. Grobe 20 oder 24 EPI-Karkassen gibt es bei Schwalbe nicht mehr. Zusätzlich sorgt der K-Guard bei allen Active Line Reifen für einen effektiven Pannenschutz. Pannenschutzlevel: 3.

K-Guard
Der Schwalbe Mindeststandard für Schutzgürtel. Bewährt seit vielen Jahren. Der Gürtel besteht aus Naturkautschuk und ist mit Kevlar-Fasern verstärkt. Zusammen mit der 50 EPI Karkasse sind alle Active Line Reifen bestens gegen Pannen geschützt.

SBC
Schwalbe Basic Compound: Die vielseitige Qualitätsmischung für alle Einsatzbereiche.

LiteSkin
Skin-Reifen haben leichte, dünne Seitenwände. Vorteil: Gewichtsersparnis und reduzierter Rollwiderstand.

Ausstattung
Details
50 EPI
Einsatzzweck
City & Trekking  
E-Bike Kompatibilität
ohne Herstellerempfehlung  
Laufradgröße
26  Zoll
Gewicht
780  g
Reifen
Reifengröße in Zoll (Durchmesser x Breite): 26 x 1.75 Zoll
Reifengröße ETRTO in mm (Breite x Durchmesser): 47-559 mm
Bauart: Drahtreifen
Druck (Bar): 3-5 Bar
Druck (psi): 45-70
Profil: HS 457
Ausführung: Active Line, Kevlar Guard, Lite Skin
Gummimischung: SCHWALBE Basic Compound
Reflexstreifen: ja
Pannenschutz: ja
Maximale Belastbarkeit: 100 kg
Lieferumfang (Menge)
einzeln  
Geschlecht
Unisex
Modelljahr
2019
Artikelnummer
387232
Kundenmeinung
5
3 Bewertung(en)
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
07.04.2017
beppo8689
herbert moser
Übersetzt aus dem Deutschen zum Original

super reifen gutes preisverhältnis

17.11.2015
Jacky
Preis Leistung Top
Übersetzt aus dem Deutschen zum Original

Ich fahre den Reifen jetzt seit ca. 200km und sowohl der Fahrkomfort als auch der Fahrbahngrip sind hervorragend und mit höherpreisigen Reifen vergleichbar. Der Reifen besitzt keinen Pannenschutz, welchen ich aber auch nicht benötige, da ich keine größeren Touren geplant habe, sondern eher wert auf eine normale Alltagstauglichkeit lege. Für jeden zu empfehlen der einen guten Reifen zu einem kleinen Preis sucht.

23.01.2015
Anonymer Nutzer
Sicheres Fahrgefühl unter alle Bedingungen-macht Lust auf mehr...
Übersetzt aus dem Deutschen zum Original

Seit etwa 500 Km , seit Ende November 2014, habe ich diesen Reifentyp nun auf meinem Fahrrad, als Vorder- und Hinterreifen, zwar nicht von Fahrrad.de, und ohne Reflexstreifen (sieht besser aus, wie ich finde), und wurde nicht enttäuscht. Nach sehr schlechten Erfahrungen mit sogenanntem "Cityprofil" (...bei denen bei beginnendem Regen unerwartet das Vorderrad wegrutschte..), wollte ich für den anstehenden Spätherbst und Winter wieder einen Reifen mit starker Profilierung , und so wurde recht kostengünstige "neue" Schwalbe Range Cruiser gewählt (mit Versand unter 10 Euro/Stück). In der Größe 40-622 stellt er sich als recht massiv profiliert dar, mittig ca. 2,5mm Profil, an den Seiten gut 3mm, er "imitiert einen größeren Querschnitt auf der Lauffläche", wie moderne Motorradreifen, und erreicht auf der 19mm Maulweite-Felge echte 39mm Breite. Nimmt man diesen etwa 730 Gramm schweren Reifen unmontiert in die Hände, stellt er sich als "haptisch klassisch" dar, er fühlt sich an, wie ein "echter Fahrradreifen", also überhaupt nicht steif und Zäh, wie z.B. die "...Plus" Reifen aus gleichem Hause, man ist eher erinnert an die "Marathon"-Reifen aus den 80er oder 90er Jahren. Die Montage war vollkommen problemlos, Reifenheber o.Ä. waren nicht vonnöten, ging alles"per Hand". Nun das interessanteste, die Fahreindrücke: Der Reifen ist für 6 Bar fregegeben, ich habe hinten etwa 5,3 Bar, und vorn 4 Bar aufgepumpt. Trotz der starken Profilierung ist er mehr Straßenreifen, als Geländereifen, fast geräuschlos rollt er auf seinem durchgängigem Mittelstreifen.Er läuft absolut neutral, reagiert auf die kleinste Lenkbewegung, vergleichbar mit einem guten Rennradreifen, allerdings auch etwas gewöhnungsbedürftig beim "klassischen Hollandfahrrad". Der Rollwiderstand ist erstaunlich niedrig, und die Eigendämpfung trotz des hohen Druckes hervorragend, auf guten Straßen hat man regelrecht das Gefühl, "zu gleiten", und selbst schlechte Wegesoberflächen bereiten keine Rückenschmerzen. Die "Rückmeldung" ist sehr gut, man fühlt, worüber man fährt, er wirkt nicht "tot", sondern kommuniziert mit dem Fahrer. Mit Nässe hat er überhaupt keine Probleme, auch bei tiefen Temperaturen. Seine Grenzen zeigt er, lange bevor es "brenzlig" wird, auf. Die typischen "Herbstfallen" wie nassen Blätterschlamm stellen ihn ebenfalls vor keine Probleme. Äußerst positiv überraschte der Reifen auf Eis und Schnee. Auf Schnee ist die Haftung hervorragend, und selbst auf Eis, sowie Glatteis kommt man, mit der guten "Resthaftung", und entsprechender Vorsicht, noch recht gut voran. Verschlammte Wege und Querfeldeinfahrten stellen ihn erwartungsgemäß auch nicht vor Probleme. Auch der Pannenschutz ist gut, Glasscherben gegenüber zeigt er sich völlig unbeeindruckt. Bisher hatte ich nur einen "Schleichplatten", verursacht durch einen Igelstachel, dem schlimmsten Feind moderner Fahrradbereifung(auf den letzen 13000 km in 2 1/2 Jahren hatte ich drei Platten durch diese Dinger: einen im Marathon Plus, einen im Vittoria Randonneur Cross, und einen im Taq Pro More Miles, alles "Pannenschutzreifen"). Wie ich schon in der Überschrift schrieb, macht dieser Reifen regelrecht "Lust auf mehr Fahrradfahren", er zeigt, wie leicht ein Fahrrad laufen kann. Zuletzt war meine Meinung zu Schwalbe-Reifen durch den Marathon Plus recht negativ, zu schwer, hoher Rollwiderstand, schreckt eher ab vom Fahrradfahren. Der Range Cruiser ist das genaue Gegenteil davon-ein Fahrradreifen, der wie ein Fahrradreifen ist. Schwalbe kann eben doch noch Fahrradreifen produzieren.

Fragen zum Produkt?
Frage unsere Radgeber!
Radgeber Johannes
Schreib uns!

Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!