Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Cube Summer Sale | Bis zu 20% reduziert

Quad Lock

11 Produkte
Preis in €
Quad Lock

Quad Lock – Smartphone Mounting for an active Lifstyle

Smartphone-Besitzer nutzen ihr Telefon in der Freizeit, zu Hause, auf der Arbeit, beim Spazierengehen, um bspw. Freunde zu kontaktieren, zum Musik hören, im Internet surfen und Navigieren. Das ist auch gut so. Doch was machst du, wenn du mit deinem Fahrrad unterwegs bist, wo ist dein smartes Telefon dann? Das 2011 in Australien gegründete Unternehmen Quad Lock liefert eine stabile und robuste Möglichkeit, um dein Smartphone sicher am Lenker deines Mountainbikes, Rennrads oder City-Bikes zu befestigen. Chris Peters und Rob Ward hatten die Idee zu dieser simplen aber effektiven Befestigungsmethode. Quad Lock-Systeme gibt es nicht nur zum Biken, sondern auch zum Laufen, zum Autofahren und für den Alltag.

Sortieren nach
 
Seite 1 von
1

Mit dem Quad Lock das Smartphone beim Sport im Blick

Du bist häufig mit dem Bike in dir unbekannter Umgebung unterwegs, zum Beispiel bei ausgiebigen Fahrradtouren? Dann ist ein zuverlässiges Navi wichtig. Mit den Adaptern von Quad Lock bringst du einfach dein Smartphone am Lenker an und hast die Strecke, das nächste Ziel und hilfreiche Zusatzinformationen auf dem Display immer im Blick.

Ein Umzug nach Melbourne als Startpunkt

Ein Umzug war der Ausgangspunkt für die Erfolgsgeschichte von Quad Lock. Der Gründer Chris Peters zog nach Melbourne und griff zu seinem Smartphone, um die neue Gegend zu erkunden. Zu Fuß oder im Auto mit Navigationssystem war das kein Problem, wohl aber auf dem Bike. Denn Peters musste nicht nur das Gerät aus der Tasche holen, sondern gleichzeitig die Orientierung behalten und das Fahrrad mit nur einer Hand steuern – ganz schön gefährlich.

Handyhalterungen, die über eine robuste Befestigung verfügten und an die Maße des Lenkers angepasst waren, konnte er nirgendwo auftreiben. Alternativ griff Peters zu Autohalterungen, die aber entweder zu groß oder zu instabil waren. So kam ihm der Gedanke, spezielle Handyhalterungen für das Fahrrad selber zu entwerfen: Die Idee zu Quad Lock war geboren.

Mit Crowdfunding zum weltweiten Erfolg

Für die Entwicklung des Quad-Lock-Systems startete Peters zusammen mit seinem Partner Rob Ward im Jahr 2011 ein Crowdfunding-Projekt. Durch dieses sammelte er online das nötige Startkapital. Schon nach zwei Wochen hatte er ausreichend Barvermögen zur Verfügung und begann mit der Produktion. Dem Ansturm nach den Halterungen wurde Peters mit einem zügig eingerichteten Onlineshop gerecht.

Inzwischen hat sich die Marke aus Australien zu einem Exportschlager entwickelt: Das Unternehmen liefert die Produkte in über 100 Länder auf der ganzen Welt aus. Auch das Sortiment von Quad Lock hat sich stetig erweitert. Längst gibt es neben den Handyhalterungen auch Cases, die zu einem Armband für die Joggingeinheiten passen, sowie weiteres Zubehör.

Hülle und Adapter für sportliche Aktivitäten

Die Angebote von Quad Lock stellen eine Kombination aus Handyhülle und robustem Adapter für den Lenker dar. Der Adapter ist extrem stabil und für die Anbringung direkt am Rahmen des Bikes vorgesehen. Das Gegenstück dazu bildet die Hülle, die es in unterschiedlichen Ausführungen gibt. So wählst du ein Modell für das iPhone oder für Samsung-Geräte.

Die Vorderseite der Hüllen sieht aus wie ein ganz normales Case, auf der Rückseite entdeckst du aber die markante Quad-Lock-Halterung. Die Bedienelemente des Phones lassen sich trotz der Hülle gut erreichen und für die Kamera ist eine Aussparung eingearbeitet. Mit Gummiringen oder Kabelbindern von Quad Lock bringst du den Adapter am Lenker an. Auf diesen wird das Case aufgesetzt.

Du bedienst den zweistufigen Mechanismus innerhalb von Sekunden und montierst das Phone sicher und stabil. Genauso einfach läuft das Abnehmen des Gerätes ab. Gut zu wissen: Selbst bei Vibrationen, Stößen oder einem Unfall hat der Adapter festen Halt.

Dank robustem Adapter: Am Lenker behält man sein Smartphone am besten im Blick

Quad Lock – auch ohne Bike ein zuverlässiger Begleiter

Wenn das Handy nicht am Lenker fixiert ist, nutzt du die Quad-Lock-Hülle als Case für den Einsatz im Alltag. So federt sie zuverlässig Erschütterungen ab und verhindert Kratzer auf der empfindlichen Oberfläche des Mobilgerätes. Für das Lauftraining ist das Quad Lock Run Kit eine gute Wahl. Das Band aus Polyamid und Elasthan lässt sich stufenlos verstellen und an deine individuellen Arm-Maße anpassen.

Sportliche Menschen setzen auf Quad Lock

Ob beim Trailrunning, beim Fahrradsport oder beim Joggen – Menschen, die gerne und häufig sportlich aktiv sind, vertrauen auf die sicheren Ausstattungen von Quad Lock für das Mobilgerät. Mit dem Smartphone am Armband oder am Lenker lassen sich mithilfe von diversen Apps die Trainingsaktivitäten zuverlässig aufzeichnen und auswerten.

Quad Lock richtet sich an Personen, die sportlich unterwegs sind und zugleich unkomplizierte Anwendungen bevorzugen. Für die einfache Nutzbarkeit der Produkte ist die Marke auf der ganzen Welt bekannt und beliebt.

Die Marke Quad Lock auf einen Blick

Gründungsjahr

2011

Gründer

Chris Peters

Sitz des Unternehmens

Melbourne, Australien

Haupt-Produktgruppe

Smartphonehalterungen und Handy-Halterungen für Fahrräder

Website

www.quadlockcase.com


Fragen zum Produkt?
Frage unsere Radgeber!
Radgeber Johannes
Schreib uns!

Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!