Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Der große Winter Sale – Eiskalte Deals im WSV
Ortler

Ortler Perigor Pinion 9-fach Diamant black matt

ID: 900990
€ 2.299,99
€ 1.589,-
- 30%
inkl. MwSt. versandkostenfrei
Größenrechner | Geometrie
Bitte wähle eine Rahmenhöhe

Du hast bereits eine andere Größe im Warenkorb. Nutze unsere Größentabelle, um die passende Größe zu finden.

Auf die Wunschliste
  • 40.000 Artikel 550 Marken
  • Gratis Rücksendung Innerhalb von 100 Tagen
  • Kostenloser Versand ab €49,-6
Produktbeschreibung

Die Königsklasse, das Ortler Perigor Pinion 9, verkörpert Souveränität und schlichte Eleganz ohne jegliche Platitude. Repräsentativ, aber nicht zum Zwecke der Selbstdarstellung, sondern um seinen Fahrer zum König der Landstraße zu erheben.

Das Ortler Perigor Pinion 9 ist Kontinuität und Moderne in einem. Das Herzstück des Ortler Perigor Pinion 9 ist sein gekapseltes Zentralgetriebe - das Pinion C1.9. Das 9-Gang Getriebe stellt eine ingenieurstechnische Meisterleistung Made in Germany dar. Gebaut für die Ewigkeit, bietet sie ein Maximum an Wartungsarmut und Langlebigkeit, bei einer Gesamtübersetzung von 568 % und einem Getriebegewicht von 2000 g.

Die standesgemäße Ausstattung des Ortler Perigor versteht sich von selbst: Kraftvolle hydrauliche Shimano MT 200 Scheibenbremsen, Pinion-Kettengarnitur und weitere hochwertige Zubehörkomponenten ergeben ein professionelles Reise- und Alltagsrad mit außergewöhnlichen Qualitäten.

Die Schwalbe Citizen Light Bereifung sowie eine sehr hochwertige AXA Blueline LED Lichtanlage runden das Bild ab. Das Ortler Perigor Pinion - ein handwerkliches Meisterstück für Fahrer mit höchstem Anspruch.

Pinion C1.9

Simplexität

Unterwegs mit Understatement in Reinkultur – modernste Schalttechnologie transformiert in eine klare und puristische Gestalt. Die C-Linie fügt sich nicht nur nahtlos in das Rahmendesign ein, mehr noch: Sie ist das Herzstück des modernen Orlter Perigor.

Das neue Design verfolgt konsequent das Ziel der Verschmelzung von Antrieb und Fahrrad. Die Getriebe der C-Linie sind die kleinsten und zugleich leistungsstärksten Zentralgetriebe, die es je gab. 

Das neue, kompakte Gehäuse ist 33 % leichter als Aluminium. Hochentwickelte Fertigungsverfahren und höchste Präzision ermöglichen den Einsatz einer ultraleichten Magnesium Legierung. Natürlich 100 % made in Germany.

Ausdauernd Ergonomisch
Egal, ob beim täglichen Sprint ins Büro oder auf langen Radreisen am Wochenende, die C-Linie ist der richtige Begleiter. Der biomechanisch optimale Stützabstand (Q-Faktor) von nur 166 Millimetern erlaubt sportliches und zugleich gesundes Radfahren, denn die Tretkraft wird körperachsengerecht ins Fahrrad eingeleitet.

Zentrale Einheit
Das Design der neuen C-Line setzt auf optimale Integration in modernen Fahrradrahmen. Dazu zählt, dass sich die Zugführung in 3 Positionen dem Rahmendesign anpasst. Auch Bremsleitungen oder Elektrokabel können im Inneren unsichtbar am Getriebe vorbei zum Hinterbau geführt werden.

Details

  • Pinion C1.19 9-fach Zentralgetriebe mit einem max. Drehmoment von 250 Nm
  • hydraulische Scheibenbremse von Shimano
  • helle LED-Beleuchtung mit 30 Lux und Standlichtfunktion
  • Schwalbe Citizen Light Bereifung mit Reflex-Streifen
  • verstellbarer Vorbau für viel Komfort
  • wird mit Pedalen geliefert
Besonderheiten

10 Jahre Garantie

Rahmen

10 Jahre Rahmengarantie

Als Dank an seine Kunden vergibt Brügelmann freiwillig eine zusätzliche Garantie von 10 Jahren für alle Erstbesitzer eines VOTEC, Serious, Vermont, Fixie und Ortler Fahrrads ab Kaufdatum (ausgenommen ist das VOTEC VRC mit 6 Jahren Garantie auf Rahmen und Gabel). Diese Garantie umfasst alle Rahmen ab Baujahr 2013 und gilt vorbehaltlich einer Reparatur oder eines Austausches gegen ein Nachfolgermodell. Folgekosten, wie Montage und Transport, sind nicht enthalten. Ausgeschlossen sind Schäden durch nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch, wie z.B. Sprünge, Sturz, Überlastung sowie Vernachlässigung. Die Garantie erlischt bei eigenmächtigen Veränderungen am Rahmen sowie An- und Umbau zusätzlicher Komponenten. Außerdem gilt auf jedes Fahrrad sowie auf seine Teile und die Oberfläche eine 2-jährige Gewährleistung. Davon ausgenommen sind die typischen Verschleißteile.

Ausstattung
Einsatzzweck
Trekking, Travel
Anzahl Gänge gesamt
9  
Gewicht (ca.)
17.01  kg
Lieferumfang
inklusive Pedale: ja  
Rahmen
Bauart: Diamant
Material Typ: Aluminium
Gabel
Bauart: Federgabel
Marke: SR Suntour
Typ: NCX HLO DS
Federgabel
Federweg (mm): 63 mm
Schaltwerk
Antriebstyp: Getriebeschaltung
Anzahl Gänge: 9
Marke: Pinion
Typ: C1.9 XR
Schalthebel
Modell: Pinion  
Kurbel
Modell: Pinion 170 mm
Übersetzung 1: 30 Zähne
Innenlager
Modell: integriert  
Kette
Modell: KMC CNX9  
Zahnkranz
Übersetzung Zahnkranz (Zähne): 21 Zähne
Modell: Pinion
Bremsen vorne
Marke: Shimano
Typ: MT-200
Bremssystem: hydraulische Scheibenbremse
Bremsen hinten
Marke: Shimano
Typ: MT-200
Bremssystem: hydraulische Scheibenbremse
Bremshebel
Modell: Shimano BL-M200  
Lenker
Bauart: Riser
Modell: 680 mm
Material: Alu
Vorbau
Bauart: A-Head
Material: Alu
winkelverstellbar: ja
Griffe
Herrmanns Click  
Sattel
Selle Royal Nuvola  
Sattelstütze
Bauart: Patentstütze
Durchmesser: 27.2 mm
Material: Alu
Nabe vorne
Modell: Shimano DH3D37  
Felgen
Modell: SDR-Light, geöst
Material: Aluminium
Größe (in Zoll): 28 Zoll
Speichen
32 Niro-Speichen  
Reifen vorne
Größe (in Zoll): 28
Reifenbreite: 37 mm
Modell: Schwalbe Citizen Light
besondere Merkmale: Reflex
Reifen hinten
Größe (in Zoll): 28
Reifenbreite: 37 mm
Modell: Schwalbe Citizen Light
besondere Merkmale: Reflex
Pedale
Wellgo C169DU  
Gepäckträger
Marke: Standwell
Material: Aluminium
Ständer
Bauart: Hinterbauständer  
Schutzbleche
Material: Kunststoff  
Dynamo
Bauart: Nabendynamo
Modell: Shimano DH3D37
Frontlicht
Bauart: LED
Modell: AXA Blueline 30 Lux
Zusatzfunktionen: Standlicht, mit Reflektor
Rücklicht
Modell: AXA Blueline
Zusatzfunktionen: Standlicht
Typ
kein E-Bike  
Geschlecht
Unisex
Modelljahr
2019
Artikelnummer
900990
Kundenmeinung
5
1 Bewertung(en)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
19.11.2019
Augustin
Luxus
Le luxe
Automatisch übersetzt aus dem Französischen zum Original

Gekauft bei 1530 € im Juni 2019, Kündigung nach fünf Monaten des täglichen Gebrauchs. Ich bin ein schwerer Radfahrer (> 100 kg) und relativ schnell. Nachdem ich in 15 Jahren 3 D4-Motorräder als Rohling benutzt hatte (zerdrückte Tretlager, gebrochene Ketten bei der Entgleisung ...), sabberte ich seit einer Deutschlandreise 2003 vor dem Rohloff und verbrachte lange Stunden am Wochenende in Um mit einer Deore-Gruppe zu kämpfen, die entgleist, sobald mein Pedaldrehmoment den normalen Wert überschreitet, habe ich mein Sparschwein für dieses Perigorritzel 9 von Ortlieb gebrochen, eine Marke, von der ich noch nie gehört hatte. Nach einigen grundlegenden Anpassungen (Verkürzen des Lenkers, was für den städtischen Gebrauch unverhältnismäßig ist, Ändern der Griffe, Ausrüsten von Nutfix Abus auf Rädern und Sattelstütze, Ersetzen der Reifen durch mehr Marathon, Markieren von Fubicy ...) wurde es meine Hauptbewegung. Einige Anmerkungen: Mit ein wenig Schmutz sieht das Fahrrad relativ harmlos aus, was ein sehr guter Punkt ist, wenn Sie draußen in Paris parken, auch mit zwei U, einschließlich Abus Granite Extreme. Wechseln Sie zu einem Drehgriff, nachdem Sie sich an die Hebel gewöhnt haben: Vergessen Sie Ihr Mountainbike der 90er Jahre, es funktioniert perfekt, die Schaltung ist schnell, der Wechsel am Stopp und mehrere Geschwindigkeiten auf einmal sind wirklich sehr nützlich in städtischen Gebieten. Persönlich finde ich die Inszenierung des Pinion 9 ideal: Der Geschwindigkeitsbereich ist komplett, und ich habe nie gesagt, dass ich eine Zwischengeschwindigkeit brauche, auch wenn ich mich für 12 Geschwindigkeiten hätte entscheiden können Radtour. Ich gebe zu, dass das Riemenprinzip ansprechend ist, aber ich habe dieses Kettenmodell absichtlich gewählt, um die Wartung zu vereinfachen (ich war anfangs von der fehlenden Spannungseinstellung am Rahmen oder von einem Spanner überrascht) von der Kette, aber das ist kein Problem - im Grunde liefen die Singlespeed-Bikes unserer Großväter sehr gut ohne). Der Perigor 9, den ich erhalten habe, hat einen Rahmen, der auf der Rückseite geöffnet werden kann, sodass möglicherweise eine Umrüstung auf den Gürtel möglich ist. Das Interview (jährliche Entleerung ...) macht mir keine Angst, aber Sie sollten wissen, dass es im Moment eindeutig nicht viele kompetente Fahrradhändler gibt. Es ist zu beachten, dass für die Demontage der Tabletts ein spezielles Werkzeug erforderlich ist und einige Teile offensichtlich spezifisch für Pinion (und teuer) sind. Ich befürchtete einen vorzeitigen Verschleiß an Kette und Tabletts, aber nach 5 Monaten weist meine Kettenlehre darauf hin, dass ich sie noch eine Weile habe. Für den Rest (Bremsen, Beleuchtung, Gepäckträger, Felgen ...) sind die Komponenten von guter Qualität, ohne das ultimative in einem VSF oder einem VeloToutTerrain zu sein. € 3500. Zusammenfassend hat dieses überteuerte Fahrrad für mich eine großartige Qualität: es funktioniert. Für diejenigen, die etwas Sport treiben möchten, anstatt von einem Elektromotor mitgenommen zu werden, könnte das solide, wartungsarme Getriebe die Zukunft des Stadtfahrrads sein, obwohl es mit Sicherheit eine Shimano-Version erfordern wird. ein bisschen weniger gut, aber viel weniger teuer, um es zu erreichen.

Acheté en promotion à 1530€ en juin 2019, avis après cinq mois d'utilisation quotidienne. Je suis un cycliste lourd (>100 kg) et relativement rapide. Après avoir usé 3 vélos D4 en 15 ans comme une brute (cassettes de pédalier bousillées, chaînes cassées au déraillement...), bavé depuis devant les Rohloff depuis un séjour en Allemagne en 2003, et passé de longues heures le week-end à lutter avec un groupe Deore qui déraillait dès que mon couple de pédalage dépassait la normale, j'ai cassé ma tirelire pour cet Perigor pinion 9 d'Ortlieb, marque dont je n'avais jamais entendu parler. Après quelques adaptations basiques (raccourcir le guidon qui est démesuré pour un usage urbain, changer les poignées, équiper de Nutfix Abus sur roues et tige de selle, remplacer les pneus par des Marathon plus, marquage Fubicy...), c'est devenu mon moyen de déplacement principal. Quelques remarques : avec un peu de crasse, le vélo a l'air relativement anodin, ce qui est un très bon point quand on le gare à l'extérieur à Paris, même avec deux U dont un Abus Granit Extreme. Passer à une poignée tournante après avoir été habitué aux leviers : oubliez votre VTT des années 90, celle-ci marche parfaitement bien, le passage de vitesse est rapide, le changement à l'arrêt et de plusieurs vitesses d'un coup est vraiment très utile en milieu urbain. Personnellement, je trouve l'étagement du Pinion 9 idéal : la plage de vitesses est complète, et je ne me suis jamais dit que j'avais besoin d'une vitesse intermédiaire, même si j'aurais peut-être opté pour 12 vitesses pour du voyage à vélo. J'admets que le principe de la courroie est séduisant, mais j'ai choisi exprès ce modèle à chaîne pour un entretien plus simple (j'ai été initialement surpris par l'absence de réglage de la tension sur le cadre ou par un tendeur de chaîne, mais cela ne pose en fait aucun problème - au fond, les vélos à vitesses uniques de nos aïeuls marchaient très bien sans). Le Perigor 9 que j'ai reçu a un cadre ouvrable à l'arrière, une conversion vers la courroie est donc peut-être possible. L'entretien (vidange annuelle...) ne me fait pas peur, mais il faut savoir qu'il n'y a clairement pas beaucoup de vélocistes compétents pour le moment. Il faut noter qu'il faut un outil spécial pour le démontage des plateaux, et certaines pièces sont évidemment spécifiques à Pinion (et coûteuses). Je craignais une usure prématurée de la chaîne et des plateaux, mais au bout de 5 mois ma jauge de chaîne suggère que j'en ai encore pour un bon moment. Pour tout le reste (freinage, éclairage, porte-bagages, jantes...), les composants sont de bonne qualité sans être le nec plus ultra d'un VSF ou d'un VeloToutTerrain à 3500€. En conclusion, ce vélo hors de prix a pour moi une grande qualité : il fonctionne. Pour ceux qui veulent faire un peu d'exercice plutôt que se laisser porter par un moteur électrique, la boîte de vitesses solide et à entretien limité est peut-être l'avenir du vélo urbain, même s'il faudra sûrement une version Shimano un peu moins bien mais beaucoup moins chère pour y parvenir.


Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!