Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.


27,5'' Hardtails

(126 Produkte)

  Einsatzzweck

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Rahmenhöhe cm Bitte beachte, der Rahmengrößenfilter trifft eine Vorauswahl zur ersten Orientierung. In diesem Schritt können mehrere Rahmengrößen in Frage kommen. Eine exakte Berechnung anhand der Schrittlänge findest du auf der Produktseite des ausgewählten Modells.

Gewählt:

Gebe deine Körpergröße in cm (z.B. '180') ein, um deine geeignete Rahmengröße auszuwählen:

Deine Rahmengröße ist dir bekannt? Dann wähle sie direkt aus:

  Marken

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Federweg (mm)

  • 60 140

  Gewicht (kg)

  • 9,71 16,8

  Anzahl Gänge

  • 9 30

  Materialtyp

Gewählt:
  •  
  •  

  Farben

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:

27,5“ Hardtails – Ein guter Kompromiss

In den letzten Jahren brachten stetig neue Laufradgrößen die MTB-Welt ins rotieren. Während 27,5 Zoll Laufräder einige Jahre als der neue Standard galten, sorgten bald neue Größen wie 29 Zoll oder das 27,5+ Format für Verwirrung und gespaltene Meinungen. Eines sollte klar sein: 27,5 Zoll Laufräder sind in jedem Fall ein guter Kompromiss aus kleinen, wendigen Laufrädern und großen Modellen mit gutem Überrollverhalten. Sie überzeugen durch geringes Gewicht sowie durch ihre Agilität, bieten gleichzeitig aber auch die Vorzüge von größeren Modellen wie z.B. die hohe Laufruhe. Kurz gesagt, mit 27,5-Zoll-Hardtails bekommt man das Beste aus zwei Welten. So kann das Gelände kommen!

Sortieren nach
Seite 1 von
3
 
Sortieren nach
Seite 1 von
3

Das Hardtail 27,5 Zoll – Ein gelungener Kompromiss

Ein starrer Diamantrahmen und eine Federung am Vorderrad sind die charakteristischen Merkmale für ein Hardtail MTB. Mit der Laufradgröße in 27,5" (Zoll) bietet es den idealen Kompromiss zwischen den 26er und 29er Reifen. Diese Felgengröße sorgt für angenehme Laufruhe und gute Wendigkeit im Gelände. Zusammen mit der Verwendung neuer Werkstoffe im Rahmenbau, wie beispielsweise Carbon, wiegen moderne Hardtail-Rahmen in der Regel nur noch zwischen 8 bis 14 Kilogramm. Beste Voraussetzungen also für einen Ausflug auf Feld- und Forstwege, bereichert um eine Prise Downhill.

Die 27,5" Hardtails als Einsteiger- und Puristen-Mountainbikes

Als Ur-Version des Mountainbikes gibt es das Hardtail in vielen Größen und Preisklassen. Gerade für Einsteiger, die das Mountainbike für Ausflüge auf den Hausberg nutzen, bieten sich hier viele Möglichkeiten, das ideale Bike zu finden. Als Einsteiger-MTB bezeichnet man das Hardtail, da es durch den klassischen Rahmenaufbau pflegeleichter als beispielsweise Full Suspension Mountainbikes ist. Allerdings greifen auch viele erfahrene Mountainbike-Fahrer gerne auf den puristischen Fahrspaß des Hardtail-Bikes zurück.

Bei Bruegelmann.de findest Du zwischen dem 27,5" MTB für Einsteiger und dem auf Downhill getrimmten Profi-Bike das richtige Fahrrad auch für Dich.

Der Rahmen

Der straffe Diamantrahmen sorgt nicht nur beim schnellen Fahren auf befestigten Forstwegen für idealen Vortrieb, sondern vor allem auch beim Uphill – denn auch hier wird die Tretkraft des Fahrers direkt auf den Weg übertragen. Dadurch sparst Du Kraft. Auch der Wiegetritt bei sehr steilen Anstiegen ist möglich. Anders als beim Rennrad ist der Diamantrahmen dieser Bikes kürzer gehalten. Dadurch bekommt es die nötige Wendigkeit für den Ausflug auf den Singletrail.

Die Rahmen moderner 27,5" Hardtails werden aus Aluminium oder Carbon gefertigt. Durch moderne Forming-Prozesse entstehen hier sehr individuelle Rahmen und das Gewicht des Mountainbikes kann auf bis zu 8 Kilogramm gedrückt werden. Aber auch das aus Aluminium gefertigte Komplettbike wiegt meistens nur bis zu 14 Kilogramm.

Unser Tipp: Viele Rahmen der 27,5 Zoll Hardtail Bikes sind unisex gestaltet. Da die Anzahl der am Mountainbike interessierten Frauen stetig steigt und den MTB-Herstellern durch innovative Werkstoffe und Produktionsverfahren neue Möglichkeiten in der Rahmengestaltung zur Verfügung stehen, gibt es auch Damen-Hardtails. Hier wird das Oberrohr meist leicht nach unten gebogen konzipiert.

Die Bremsen

Bei Bremssystemen existieren viele verschiedene Ausführungen. Neben den felgenbremsenden V-Brakes werden an hochklassigen Mountainbike-Modellen oft hydraulische Scheibenbremsen mit 180 bis 200 Millimeter Größe verbaut. Die hydraulischen Scheibenbremsen machen rasante Downhill-Ausflüge möglich und bremsen auch schwerere Fahrer bestens ab. 

Klassische Federung durch Frontgabel

Um beim Downhill-Fahren die Haftung am Boden nicht zu verlieren, wird auch das Hardtail-Mountainbike mit 27,5 Zoll durch eine Federgabel am Vorderrad gedämpft. Während für den gelegentlichen Sonntagsausflug auf ebenen Feldwegen ein Federweg von 63 mm ausreichend ist, sollten sich Fahrer, die Spaß am puristischen Downhill-Fahren haben, für einen Federweg bis 130 mm entscheiden, um auch den stärksten Wurzelwuchs ausbügeln zu können. Die 27,5" Laufräder unterstützen beim Bergabfahren über Stock und Stein dieses Fahrverhalten und sorgen für die nötige Wendigkeit, um Hindernissen schnell ausweichen zu können.

Das richtige 27,5" Hardtail-Bike auf Bruegelmann.de

In der wendigen 27,5" Ausführung bietet Bruegelmann.de vom Einsteigermountainbike bis zum Profibike für Hardtail-Puristen eine große Auswahl unterschiedlicher Hardtails. Neben der Rahmenhöhe, der Ausgestaltung der Bremsen sowie dem Federweg der Federgabel kann auch zwischen Herren- und Damenausführungen gewählt werden.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben