Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Rahmentaschen

(45 Produkte)

  Marken

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Farben

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
SORTIEREN NACH
Seite1von
1
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
1

Das Wichtigste immer schnell zur Hand – mit der Fahrrad-Rahmentasche

Der letzte Fahrrad-Kilometer will noch genommen werden, steil geht es über ein Meer aus Gestein den Hang hinab, das Ziel immer im Blick. Doch da reißen plötzlich alle Stricke: Der Reifen schlitzt sich an einem besonders spitzen Felsbrocken auf, Sie stehen mitten im Nirgendwo und haben weder Ersatzreifen noch Werkzeug dabei – denn einen Rucksack wollten sie nicht mitschleppen. Eine Rahmentasche am Fahrrad hätte Ihnen diese Bredouille erspart, denn ganz ohne Gepäckträger lässt sich in diesen cleveren Gepäcklösungen alles transportieren, was man auf jedem Trail gut gebrauchen kann – von Flickzeug bis Verpflegung.

Fahrrad Rahmentasche

Formen und Vorteile – Bike-Rahmentaschen im Überblick

Taschen für die Befestigung am Fahrrad sind in den unterschiedlichsten Befestigungsvarianten und Größen erhältlich. Wer sein Gepäck also nicht auf dem Rücken mitführen möchte, kann üblicherweise an mehreren unterschiedlichen Stellen am Rahmen Taschen befestigen:

  • Lenkertasche über dem Vorderrad, an der Lenkstange befestigt
  • Gepäckträger-Tasche, auf dem Gepäckträger des Bikes montiert
  • Satteltasche, die seitlich über das Hinterrad hängt
  • Rahmentasche, im Rahmendreieck befestigt
  • Oberrohrtasche, auf dem vorderen Teil des Oberrohrs sitzend

Eine gängige Rahmentasche ist häufig flexibel genug, um potentiell an verschiedenen Positionen am Fahrrad angebracht zu werden. Eine Bike-Tasche, deren Befestigungen für das Rahmendeieck entwickelt wurden, lässt sich so beispielsweise auch leicht seitlich vom Sattel hängen.

Am häufigsten werden Rahmentaschen heutzutage aus wetterfestem Nylon oder Polyester gefertigt, um den flexiblen Einsatz an jedem Rahmen zu gewährleisten. Hartschalen-Tornister für Fahrräder sind jedoch ebenfalls weit verbreitet. Letztere werden insbesondere im Bereich der auf dem Oberrohr aufsitzenden Rahmentaschen angeboten, da hier eine gewisse Stabilität beim Fahren sehr hilfreich sein kann.

Unser Tipp: Bei der Verwendung einer Rahmentasche am Fahrrad sollten Sie immer sicherstellen, dass die Tasche korrekt sitzt. Eine schlecht sitzende Rahmentasche kann nicht nur eine Störung für den Fahrer darstellen, sondern sich während des Fahrens auch am Rahmen lockern oder verschieden – und damit potentiell zwischen die Speichen geraten.

Das zusätzliche Gewicht einer Rahmentasche liegt bei kleineren Modellen meist nur bei etwa 80 g, während das Gewicht größerer Modelle etwa ab 100 g beginnt. Besonders große Rahmentaschen, die beispielsweise am Mittelrohr hängend die gesamte Länge von Lenkerrohr bis Sattelrohr überspannen, wiegen je nach Material etwa 250 bis 300 g.

Welche Position am Fahrrad ist die beste?

Die Auswahl der Rahmentasche sollte sich natürlich immer nach dem verwendeten Fahrrad-Typ richten, denn nicht alle Arten funktionieren an allen Bikes gleich gut: Rahmentaschen zur Befestigung im Rahmendreieck eignen sich hervorragend für den Einsatz am Fahrrad mit Diamantform – befestigen Sie einfach die Dreieckstasche der Länge nach am Oberrohr und nutzen Sie die zusätzliche Befestigungsschlaufe, um die Rahmentasche an Sattelrohr oder Unterrohr zu fixieren. Bei Fahrrad-Typen in Wave-Form ist die Montage derselben Tasche jedoch wesentlich ungünstiger. Hier bietet sich eigentlich nur die Montage zwischen Sattelrohr und Unterrohr an, was die Rahmentasche beim Fahrvorgang zu einem störenden Hindernis machen kann.

Während Rahmendreiecks-Taschen also etwa beim MTB oder Crossrad aufgrund des fehlenden Gepäckträgers die praktischste Gepäcklösung darstellen, kann es bei Trekking-Bikes und insbesondere beim City-Fahrrad nützlicher sein, Seitentaschen vom Gepäckträger zu hängen. Achten Sie hier jedoch auch immer auf die Gewichtsverteilung am Rad – eine Rahmentasche fürs Rahmendreieck ist üblicherweise aufgrund seiner zentralen Position die günstigste Wahl, um ein ruhiges Fahrverhalten zu gewährleisten.

E-Bikes sind heute beliebter denn je und begeistern Freizeit- wie Sport-Radler gleichermaßen. Grundsätzlich eignet sich eine Rahmentasche auch problemlos zur Montage am E-Bike-Rahmen, allerdings sollte darauf geachtet werden, dass eine Oberrohrtasche beim Fahren nicht gegen den Unterrohr-Akku schlägt.

Die Position der Fahrradtasche am Rahmen bestimmt übrigens auch, ob Sie die Tasche während des Fahrens erreichen können. Während Gepäckträgertaschen das Absitzen hier fast unumgänglich machen, können Taschen im Rahmendreieck oder auf dem Mittelrohr auch vom Sattel aus erreicht werden. Der Griff zu Handy oder Protein-Riegel beim eigentlichen Fahren wird jedoch am besten durch aufsitzende Rahmentaschen oder Tornister begünstigt.

Rahmentasche zur Befestigung zwischen Oberrohr und Lenker

Die Fahrrad Rahmentasche – unterschiedliche Modelle, variable Details

Zur Befestigung einer Fahrradtasche am Rahmen werden üblicherweise Klettverschlüsse, Ösensysteme oder Magnetverschlüsse verwendet, die alle eine ausreichend sichere und gleichzeitig einfache Montage mit wenigen Handgriffen erlauben. Die Befestigungsschlaufen sind bei der modernen Fahrradtasche darüber hinaus ausreichend proportioniert, um die Befestigung an unterschiedlich dicken Rahmenrohren zu gewährleisten.

Innen fassen die Modelle ihren Maßen entsprechend unterschiedliche Gepäckvolumen. Oberrohr-Aufsitztaschen haben dabei aufgrund ihrer kleineren Maße mitunter das geringste Volumen von unter 1 l, während Taschen im Rahmendreieck üblicherweise 1 bis 2 l fassen. Besonders große Fahrrad Rahmentaschen und insbesondere Gepäckträgertaschen fassen jedoch häufig auch 5 l und mehr. Gerade für sportliche Fahrer gilt hier oft das alte Sprichwort: Weniger ist mehr. Orientieren Sie sich bei den Maßen Ihrer Rahmentasche an den Gegenständen beziehungsweise dem Fahrrad-Zubehör, das sie mitführen möchten. Möchten Sie Werkzeug und Ersatzreifen einpacken, ist eine Dreieckstasche im Rahmendreieck die richtige Wahl, für ein Handy und ein paar Fitnessriegel reicht jedoch auch die Handytasche, die Gewicht und Masse ihres Bikes nicht überproportional erhöht.

Für jedes Gepäck und jedes Fahrrad die passende Rahmentasche

Wer eine Tasche fürs Fahrrad sucht, kann heute zwischen den unterschiedlichsten Modellen auswählen. Von der praktischen Tasche zwischen Lenkerkopf und Oberrohr bis zur voluminösen Dreieckstasche oder Satteltasche stehen bei Bruegelmann.de alle Arten zur Verfügung. Finden Sie genau die richtige Rahmentasche für Ihre Bedürfnisse und Sie können Ihren Rucksack endgültig zu Hause lassen.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben