Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


Shimano Schaltwerke & Umwerfer

(134 Produkte)

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
SORTIEREN NACH
Seite1von
3
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
3

Das passende Shimano Schaltwerk für Ihre persönlichen Ansprüche

Gangschaltungen sind eine komplizierte Kombination aus Schaltwerk, Umwerfer, Schalthebel und Zahnrädern. Bei der hochkomplexen Interaktion all dieser Bauteile über die Fahrradkette lohnt sich die Investition in hochwertige Fahrradteile umso mehr, denn durch perfekt aufeinander abgestimmte Bauteile lässt sich die Kraftübertragung vom Fahrer auf die Mechanik optimieren und zugleich sicher an die Gegebenheiten jeder Strecke anpassen. Suchen Sie nach einem neuen Schaltwerk für Ihr Bike, lohnt sich insbesondere ein Blick in das technisch innovative Sortiment des japanischen Marktführers Shimano.

Shimano Schaltwerk der XTR Gruppe

Wichtiges Auswahlkriterium – das Gewicht

Ein gutes Bike zeichnet sich in den meisten Disziplinen durch ein besonders geringes Gewicht aus. Gerade im High-End-Bereich zahlt sich jedes Gramm aus, aber auch der Hobby-Mountainbiker möchte sein Fahrrad so krafteffizient wie möglich gestalten. Ein hochwertiges Schaltwerk von Shimano befriedigt diese Gewichtsanforderungen vollends, ohne seine Effizienz beim Schaltvorgang einbüßen zu müssen.

Das Gewicht des Schaltwerks ist bei Shimano maßgeblich von der gewählten Baugruppe abhängig. Hier kann davon ausgegangen werden, dass Elemente wie Schaltwerke, Bremsen, Kassetten und Kurbeln aus den Top-Gruppen Dura-Ace fürs Rennrad und XTR fürs Mountainbike teilweise 100 g Gewichtsersparnis gegenüber preisgünstigeren Baugruppen an den Tag legen können. Erfahrene Radsportler wissen, dass sich ein solcher vermeintlich geringer Unterschied durchaus merklich auf das Fahrverhalten auswirken kann.

Lange Freude am Bike – der Verschleiß am Schaltwerk

Das Thema Langlebigkeit spielt auch für Shimano Schaltwerke für Kettenschaltungen eine wichtige Rolle, weil diese als offene Schaltungen Matsch und Wasser ausgesetzt sind und damit eine hohe Robustheit an den Tag legen müssen.

Trotz der hochkomplexen Mechanik ist jedes Schaltwerk des japanischen Markführers äußerst beständig, was an den hochwertig verbauten Materialien und der präzisen Fertigung liegt. Gerade in den Top-Baugruppen wird für Schaltungen häufig das besonders leichte und dennoch verwindungssteife Carbon verwendet, während der mittelpreisige Sektor über hochwertiges Aluminium einen guten Ausgleich zwischen Gewicht, Robustheit und Preis darstellt – hier orientiert man sich am besten wieder an den Baugruppen der Firma:

  • XTR, Duro-Ace und Ultegra bieten die leichtesten Schaltwerke.
  • Deore, 105 und Tiagra bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Acera, Sora und Claris sind besonders kostengünstig.

Wenn Sie eine nachhaltige Lösung für Ihr Mountainbike anstreben, ist ein Shimano Schaltwerk eine gute Wahl. Die Vor- und Nachteile einzelner Modelle und deren Material lassen sich bereits vor dem Kauf auf Bruegelmann.de vergleichen, damit Sie das für Ihre Ansprüche passende Schaltwerk finden.

Ein Shimano Schaltwerk für jeden Preis

Die Unterscheidung in Baugruppen ist bei Shimano ebenfalls ein Kostenfaktor. Hier kann natürlich davon ausgegangen werden, dass Top-Gruppen für das Renn- oder Mountainbike durch die höhere Qualität der Fertigung und des Materials weniger kostengünstig ausfallen.

Gerade für Einsteiger empfiehlt es sich also, klein anzufangen. Ein Schaltwerk aus dem mittleren oder besonders preisgünstigen Bereich kann den Einstieg in den Bike-Sport weniger kostenintensiv gestalten und verspricht dennoch gewohnt hohe Shimano-Qualität. Wer dann schließlich regelmäßig Touren unternimmt, kann durch den einmaligen Erwerb eines Top-Produkts langlebige Qualität in durchgehenden Fahrspaß verwandeln.

Wie viele Gänge sind möglich?

Die Frage nach der idealen Anzahl der Gänge ist für viele Bike-Enthusiasten im Rennrad- wie im Mountainbike-Bereich eine Glaubensfrage. Auf Bruegelmann.de haben Sie dabei die freie Wahl für Ihr persönliches Shimano Schaltwerk in allen wichtigen Ausführungen: Von der klassischen 6-Gang-Schaltung bis zur modernen 11-Gang-Schaltung ist alles dabei.

Dabei sollte man jedoch darauf achten, dass unterschiedliche Schaltungen zu anderen Umsetzungen führen können: So erreicht man bei 1 x 11 Schaltungen bis zu 420 % Übersetzungsbandbreite, während 2-fach Kombinationen bis 500 %, 3-fach Kombis sogar bis zu 600 % ermöglichen. Ob Ihr Bike also zu Ihren Bedürfnissen passt, hängt wesentlich von der Anzahl der Gänge ab, die Ihr Shimano Schaltwerk ermöglicht.

Schaltkomfort und Funktionalität

Auch in puncto Funktionalität können sich große Unterschiede ergeben. Ein Schaltwerk, das besonders schnell und zuverlässig funktioniert, kann für Hochleistungsfahrer unerlässlich sein, während der Hobby-Biker auch mit einer weniger schnellen, zuverlässigen Schaltung zufrieden sein kann.

Ganz vorne mit dabei sind hier die ersten elektronischen Fahrrad-Gangschaltungen mit dem Kürzel Di2, welche mechanische Schaltungen insbesondere durch ihre Präzision, ihre Schaltgeschwindigkeit sowie die einfache Knopfdruck-Bedienung in den Schatten stellen. Erhältlich sind diese sowohl in der XTR-Variante für Mountainbikes als auch in den Dura-Ace- und Ultegra-Braugruppen für Rennräder.

Generell bieten Shimanos Schaltwerke – elektronisch oder mechanisch – ein besonders sanftes und gleichzeitig präzises Fahrverhalten, egal, ob am Mountainbike oder Rennrad. Wer ein merkliches "Einrasten" beim Schalten bevorzugt, wird hier zwar von Shimano enttäuscht werden, doch gerade im Rennrad-Sport sorgt die sanfte Schaltung für eine bessere Spurtreue und effizientere Kraftübertragung.

Unser Tipp: Wer auf eine besonders "knackige" Schaltung Wert legt, kann auf Bruegelmann.de auch eine breite Auswahl an Schaltwerk-Modellen und Zubehör der amerikanischen Firma SRAM finden, deren Produkte sich besonders durch dieses Merkmal hervorheben – und ansonsten eine genauso hohe Gesamtqualität aufweisen wie Schaltwerke von Shimano.

Shimano im Auge behalten und das richtige Schaltwerk finden

Wer sich sein Bike von Grund auf selbst zusammenbaut oder aber ein Fertig-Bike erwirbt, kann mit einem Shimano-Schaltwerk nichts verkehrt machen. Dass sich der Konzern neben den beiden einzigen Konkurrenten SRAM und Campagnolo bereits seit über 90 Jahren auf dem Rennrad- und Mountainbike-Weltmarkt behaupten kann, zeugt von der hochwertigen Qualität der Produkte des japanischen Konzerns. Und mit Produkten wie der elektronischen Di2-Schaltung zeigt Shimano einmal mehr, dass die Japaner die technologisch innovativen Vorreiter im Bereich der Gangschaltungen sind.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben