Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.


Felgen Rennrad

(18 Produkte)
Entdecke Felgen
  1. Felgen MTB

  Bauart

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  kompatible Reifengröße (Zoll)

Gewählt:

  Marken

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Gewicht (g)

  • 360 595

  Maulweite (mm)

  • 15 19

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

Rennrad Felgen

Laufräder sind rotierende Masse und gerade das Gewicht, was an Felgen und Reifen gespart wird spürt man als Vorteil beim Beschleunigen. Als Alternative zu Laufrad-Komplettangeboten sind hochwertige Felgen, Naben und Speichen voll konkurrenzfähig. Bei der Wahl der passenden Rennradfelge sollte man auf eine hohe Steifigkeit und geringes Gewicht achten. Geöste Felgenlöcher sind ein Qualitätsmerkmal, da sie eine höhere Speichenspannung und damit steifere Räder ermöglichen. Beim Material hat man die Wahl zwischen preiswerten Aluminium Felgen mit guten Allroundeigenschaften und teureren, Modellen aus Carbon, die geringes Gewicht oft auch mit sehr guter Aerodynamik kombinieren. Bei der Felgenwahl sollte neben der richtigen Lochzahl passend zur Nabe vor allem auf die Eignung für Disc- bzw. Felgenbremsen achten und die Kompatibilität mit Clinchern oder Schlauchreifen.

SORTIEREN NACH
Seite1von
1
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
1

Die passenden Felgen für das Rennrad

Es gibt kein Limit. Rennradfahrer lieben das Extreme, lange Strecken, Bergetappen, Sprints. Für passionierte Fahrer gibt es nichts schöneres, als Zeit auf der Straße zu verbringen. Doch um uneingeschränkten Fahrspaß genießen zu können, ist die Ausstattung des Bikes von größter Bedeutung. Schließlich muss das Bike zuverlässig, stabil und auch leicht sein. Das beginnt beim Material für Lenker und Rahmen und endet bei Felgen und Reifen für Ihr Rennrad. Häufig wird Felgen und Reifen zu wenig Aufmerksamkeit zuteil. Dabei tragen diese Teile maßgeblich zur optimalen Performance bei. Um alles aus Ihrem Rennrad herauszuholen, sollte auch diesen Fahrradteilen höchste Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Rennrad Felge von DT Swiss

Das Material – A und O für die Performance

Schon beim Material für Felgen und Speichen am Rennrad beginnt die Qual der Wahl. Aluminium, Carbon oder Edelstahl – welche sind die besten? Laufräder aus Alu gelten als Allrounder. Geringes Gewicht, hohe Steifigkeit und günstige Preise bringen Fahrkomfort in höchstem Maß. Ideal auch für Rennrad-Einsteiger.

Vorteile von Alu-Rädern:

  • Vielseitig
  • Leicht
  • Robust
  • Perfektes Preis- Leistungsverhältnis

Carbon Felgen sind die unbestrittenen Spitzenreiter in Sachen Leichtigkeit. Die schmalen Flitzer beweisen bei jeder Umdrehung, dass sie ihr Geld wert sind. Vor allem bei Bergetappen zeigt sich der klare Vorteil von Carbon: Leicht, leichter, Carbon. Dank geringem Rollwiderstand und sehr geringem Gewicht lassen sich auch weite Strecken auf dem Rennrad problemlos high Speed zurücklegen.

Vorteile von Carbon-Rädern:

  • Ultraleicht
  • Perfekt für hohe Ansprüche
  • Robust
  • Geringer Rollwiderstand

Für die Speichen gilt dasselbe Prinzip: Leicht macht Laune. Die Wahl liegt auch hier ganz bei Ihnen. Alu, Carbon oder Edelstahl – Speichen lassen sich, je nach Bedürfnis und Leidenschaft des Bikers, optimal auf die Felgen abstimmen. Wichtig dabei ist jedoch auch die Anzahl der Speichen. Grundsätzlich gilt, je weniger Speichen, umso weniger Luftwiderstand. Herkömmliche Felgen haben meist 36 Speichen. Modelle für das Rennrad hingegen verfügen meist über 18 – 24 Speichen. Und wer Wert auf hohe Geschwindigkeit legt, kann mit einer Scheibenfelge die richtige Wahl treffen. Diese Felgenart ist meist beim Zeitfahren und im Bahnsport zu finden.

Für Rennfahrer und Ausdauersportler

Wo liegen Ihre Stärken? Genießen Sie eine rasante Fahrt und Sprintetappen oder bevorzugen Sie lange Touren, die auf Ausdauer setzen? Grundsätzlich vereint beide Sporttypen die Liebe zum Radsport – jedoch bergen die unterschiedlichen Leidenschaften auch unterschiedliche Ansprüche an die Felgen am Rennrad.

Rennfahrer benötigen Felgen, die vielseitig sind, über einen geringen Rollwiderstand verfügen und besonders schnell sowie leicht gebaut sind. Hierfür bietet sich besonders Carbon an. Die robusten Laufräder vereinen Leichtigkeit mit Stabilität.

Im Gegensatz dazu haben Ausdauerfahrer häufig andere Bedürfnisse als Rennfahrer. Lange Etappen auf dem Rennrad erfordern eine hohe Pannensicherheit. Aber auch leichte Felgen und geringer Rollwiderstand machen den Kraftakt zum Leichtlaufvergnügen. Aluminium ist daher das ideale Material für lange Strecken. Vielseitig, widerstandsfähig und Top in Preis und Leistung.

Unser Tipp: Zu den passenden Laufrädern gehören die passenden Reifen. Ob Drahtreifen, Schlauchreifen oder Tubeless – je nach Einsatzzweck und Fahrstil bietet die Bereifung Sicherheit, Tempo und Performance. Häufig verweisen Hersteller auf passende Reifentypen und -marken, die ideal mit Ihrem Rennrad und Einsatzzweck harmonieren.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben