Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.


MTB Reifen

(499 Produkte)

  Marken

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Radgröße

Gewählt:

  Einsatzzweck

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Reifen – Bauart

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Gewicht

  • 220 1585

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
SORTIEREN NACH
Seite1von
9
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
9

Mountainbike-Reifen – vom Touren-Biker bis zum Racer

Erfahrene Mountainbiker wissen, dass die Bereifung je nach Verwendungszweck großen Strapazen ausgesetzt ist und daher gelegentlich ausgewechselt werden sollte. Während die Hersteller noch am "perfekten" Reifen für alle Anwendungsbereiche forschen, sollten Sie sich bei der Kaufentscheidung stets die Mountainbike-Reifen aussuchen, die für Ihren Fahrstil am besten geeignet sind. Abhängig von Einsatzzweck und persönlichen Vorlieben bietet Ihnen Bruegelmann.de daher eine breite Auswahl an unterschiedlicher Bereifung für Ihr Mountainbike (MTB).

Conti MTB Reifen 26 Zoll

Die passende Bereifung für Ihre Ansprüche

Den perfekten Allrounder im Bereich der Mountainbike-Reifen gibt es leider noch nicht. Denn die Bereifung muss, je nach Einsatzgebiet, unterschiedliche Eigenschaften aufweisen, die sich oft gegenseitig ausschließen. Die für Sie passenden Mountainbike-Reifen ergeben sich also aus der Frage, für welche Strecken Sie Ihr Mountainbike verwenden und welche Reifeneigenschaften sich hierfür am besten eignen.

Das Bike und dessen Verwendung sind ausschlaggebend für die Reifeneigenschaften

Bei der Frage nach dem Verwendungszweck und den dadurch bedingten Reifeneigenschaften können Sie sich meist nach der Art Ihres Mountainbikes richten. Als Orientierung dienen dabei die folgenden Bike-Arten samt Bereifung:

  • Cross-Country Bike (XC)
  • All-Mountain (AM) / Enduro Bike
  • Downhill- / Freeride Bike (DH / FR)

XC

Besitzen Sie ein Cross-Country-Mountainbike für schnelle Fahrten über eher ebenes Gelände, dann greifen Sie dementsprechend zu einer weniger breiten Bereifung mit geringerem Rollwiderstand und einem geringeren Gewicht.

AM + Enduro

Vollgefederte All-Mountain-Bikes und Enduro-Mountainbikes sind darauf ausgelegt, variabel von der flachen Straße bis ins steinige Gelände einsetzbar zu sein. Für ein solches Bike sollten Sie auf eine besonders zuverlässige Bereifung setzen, die eine gute Mischung aus mittlerem Rollwiderstand, Grip und Traktion aufweist, um den unterschiedlichsten Bedingungen gerecht zu werden. Ein etwas breiterer Reifen kann hier gerade bei den auf mehr Strapazierfähigkeit ausgelegten Enduro-Bikes auch zusätzliche Robustheit bieten.

DH + FR

Bei einem Downhill- oder Freeride-Mountainbike sollten Sie wiederum einen hohen Rollwiderstand ins Auge fassen, um beim Befahren von Abhängen einen guten Grip zu gewährleisten. Da Downhill- und Freeride-Reifen starke Schläge aushalten müssen, verfügen sie meist auch über eine doppelte Karkasse und sind dementsprechend schwerer.

Reifeneigenschaften nach Material, Reifenbreite, Profiltiefe und Stollen

Nachdem Sie den Anwendungsbereich Ihres Mountainbikes eruiert haben und wissen, auf welche Reifeneigenschaften es Ihnen ankommt, sollten Sie schließlich das vorhandene Sortiment anhand folgender Eigenschaften und Faktoren durchsuchen. Wichtig sind hierbei insbesondere das verwendete Material, die Reifenbreite und die Art sowie Tiefe des Stollenprofils.

Für zusätzlichen Grip suchen Sie sich am besten eine Bereifung mit einer Breite von 2,25 Zoll oder mehr aus. Indes sorgt eine weichere Gummimischungen für mehr Grip. Ein tiefes Stollenprofil mit Seitenstollen für gute Kurvenhaftung kann ebenfalls den Grip Ihres Mountainbikes verbessern. Allerdings geht ein besserer Grip meist mit einem höheren Rollwiderstand einher.

Beliebte MTB Reifen von Schwalbe: Racing Ralph, Smart Sam, Nobby Nic Modelle von Maxxis: Ardent, Minion

Eine höhere Traktion geht meist mit höherem Grip einher, wird jedoch insbesondere durch Reifen mit Mittelstollen-Profilkette stark verbessert. Der Rollwiderstand Ihres Mountainbikes wird hingegen durch die Verformung des Reifens beim Abrollvorgang hervorgerufen. Für einen geringeren Rollwiderstand eignen sich also beispielsweise 2 Zoll breite Mountainbike-Reifen mit einem härteren oder weniger tiefen Gummiprofil. Achten Sie für einen geringen Rollwiderstand auch auf einen ausreichend hohen Reifendruck.

Unser Tipp: Nach Bedarf können Sie auch unterschiedliche Mountainbike-Reifen für Vorder- und Hinterrad kombinieren. Für Ihr Cross-Country-Mountainbike bieten sich beispielsweise ein weicherer Hinterradreifen mit ausgeprägten Mittelstollen für eine höhere Traktion an, während Sie für das Vorderrad auf einen normalen Cross-Country-Reifen zurückgreifen, um den gesamten Rollwiderstand Ihres Mountainbikes nicht zu sehr zu erhöhen.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben