Fahrrad Online Shop
30 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
Hilfe & Service

Cube Travel

11 Artikel
Filter
Zurücksetzen

Farbe

  • grau
  • schwarz

Preis

bis

Kundenbewertungen

  • 1
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Kategorien
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Cube Travel Fahrradtasche grau grau
Cube
Travel Fahrradtasche grau
€ 99,95 € 94,99
versandkostenfrei
Cube Travel Fahrradtasche grau
Cube Travel EXC Trapez schwarz schwarz
Cube
Travel EXC Trapez schwarz
€ 1.249,00
  • Varianten:
Cube Travel EXC Trapez schwarz
Cube Travel Trapez schwarz schwarz
Cube
Travel Trapez schwarz
€ 849,00
  • Varianten:
Cube Travel Trapez schwarz
Cube Travel Pro Trapez schwarz schwarz
Cube
Travel Pro Trapez schwarz
€ 1.049,00
  • Varianten:
Cube Travel Pro Trapez schwarz
Cube Travel SL Trapez schwarz schwarz
Cube
Travel SL Trapez schwarz
€ 1.849,00
  • Varianten:
Cube Travel SL Trapez schwarz
Cube Travel schwarz schwarz
Cube
Travel schwarz
€ 849,00
  • Varianten:
Cube Travel schwarz
Cube Travel Sport Trapez grau grau
Cube
Travel Sport Trapez grau
€ 1.549,00
  • Varianten:
Cube Travel Sport Trapez grau
Cube Travel Pro schwarz schwarz
Cube
Travel Pro schwarz
€ 1.049,00
  • Varianten:
Cube Travel Pro schwarz
Cube Travel SL grau grau
Cube
Travel SL grau
€ 1.849,00
  • Varianten:
Cube Travel SL grau
Cube Travel EXC schwarz schwarz
Cube
Travel EXC schwarz
€ 1.249,00
  • Varianten:
Cube Travel EXC schwarz
Cube Travel Sport grau grau
Cube
Travel Sport grau
€ 1.549,00
  • Varianten:
Cube Travel Sport grau

Cube Travel Trekkingräder

Wer ohnehin auf Cube-Fahrräder steht und sich demnächst ein Trekkingbike kaufen möchte, ist mit der Serie „Cube Travel“ bestens bedient. Hier warten die Allrounder von Cube, die jede Strecke leicht nehmen und alle technischen Qualitäten aufweisen, mit denen Cube bekannt geworden ist. Cube Travel Bikes müssen wegen der Straßen, auf denen sie antreten, der Straßenverkehrsordnung gemäß ausgerüstet sein.

Federgabel des Cube Travel Lady Bikes

Was wird gebraucht: Packesel oder Rennpferd?

Cube Travel Bikes erfüllen beides: Man kann sie aufgrund ihrer soliden Bauweise durchaus mit einigem Gewicht beladen. Zwei Packtaschen und Campingzubehör dürfte man problemlos verstauen können. Halterungen für Seitenpacktaschen gehören zur Standardausrüstung der Travel-Serie, stören aber die ansonsten tolle Optik etwas. Andererseits sind die Trekkingbikes von Cube aber auch schnell auf der Strecke. Dank ergonomisch korrekter Sitzposition, einer geschlechtsspezifischen Fahrradgeometrie und verschiedener Rahmengrößen kann man das Cube Fahrrad exakt auf seine Bedürfnisse und Körpermaße anpassen. Als Fahrer kann man mit Cube Travel Bikes auf Langstrecken- oder Kurztrips gehen, ohne den Wunsch nach Sportlichkeit aufgeben zu müssen. Auch ein solides Tourenrad von Cube kann unter Last effizient fahren. Eine optimale Kraftübertragung auf die Pedale ist für die Fahrer besonders wichtig. Für Trekkingfans ist aber auch die Frage nach dem Anbringen einer Trinkflasche wichtig. Bei Cube Travel Bikes können Trinkflaschen sowohl am Sitzrohr als auch am Unterrohr angebracht werden. Auch für das Rahmenschloss hat Cube sich Kluges einfallen lassen. Der Unterschied zwischen den Fahrrädern der Serie „Cube Travel“ und „Cube Travel Pro“ besteht in der Bremse. Erstere sind mit den klassischen V-Brakes ausgerüstet, letztere mit hydraulischen Scheibenbremsen. Bei beiden ist der Rahmen aus robustem, aber leichtem Aluminium-Lite angefertigt. Beide Cube Trekkingrad-Modelle gibt es als Damen- oder Herrenversion. Die Cube Travel Damenfahrräder haben eine etwas andere Lenkerkonstruktion, nämlich mit einem Humpert Ergorizer-Lenker. Die Scheinwerfer sind bei Cube Travel Bikes mit LED-Technologie ausgerüstet. Die belastbaren Cube Trekkingbikes sind zugleich auch als City-Bike einsetzbar.

Cube Travel im Feldtest

Bisher haben die neusten Modelle der Cube Travel Serie im Test nur im Magazin „Aktiv Radfahren“ einen Test erfahren. Unter sechs getesteten Modellen fuhren sie im April 2012 souverän auf Platz 1. Hervorgehoben wurde das stimmige Preis-Leistungsverhältnis bei gleichzeitiger Sportlichkeit. In Aussehen und Belastbarkeit punktete das getestete Cube „Travel Pro“ ebenfalls. Testgrund waren die Scheibenbremsen, die immer mehr Biker zu schätzen wissen. Auch mit der Travel-Serie kann das deutsche Qualitätsunternehmen Punkte machen. Die bayrischen Fahrradbauer schaffen es, auch beim Trekkingbike Präzision, Technologie und Fahrspaß mit einem vertretbaren Preis zusammenzubringen. Von einem Cube-Trekkingfahrrad darf man Langlebigkeit, größtmögliche Sicherheit und Belastbarkeit in jeder Hinsicht erwarten. Wie bei allen anderen Cube Bikes auch, testete die TU München die jährlich aufgelegten Trekking-Fahrräder auf Herz und Nieren. Zu den Highlights der Ausrüstung zählen:

Lenker des Cube Travel Lady Bikes

  • Schwalbe Reifen
  • Shimano Acera Ketten-Gangschaltungen mit 27 Gängen, auf drei Umwerfer verteilt
  • geschlechtsspezifische Ergonomie
  • ansprechendes Rahmendesign in Schwarz oder Weiß
  • verschiedene Rahmengrößen für beide Geschlechter wählbar
  • Alu Lite Trekking Comfort
  • beim Cube Travel Pro hydraulische Scheibenbremsen
  • ergonomische Lenkergriffe „Cube Ergo Lock-On“
  • semi-integrierte Steuersätze
  • Selle Royal Freccia Sattel
  • Hinterbau-Patentstützen von Easton
  • robuste Gepäckträger von Standwell
  • Busch und Müller Scheinwerfer mit LED-Technologie und Standlicht
  • Alloy Trekkingpedalen

Bewertung und Fazit

Summa summarum können sowohl die „Travel“ als auch die „Travel Pro“ Fahrräder von Cube mit durchdachten Features, qualitativ hochwertiger Verarbeitung, ansprechendem Design und zuverlässiger Technologie aufwarten. Auch bei den kleinen Bauteilen wie Kette, Pedalen oder Ständer wurden keine faulen Kompromisse aus Gründen der Preisersparnis versucht, sondern solides und fein aufeinander abgestimmtes Handwerk abgeliefert. So viel Wertarbeit hat einen Preis, aber bei Cube darf man immer eine solide Preiskalkulation erwarten. Für den Preis ist entsprechend viel Leistung geboten. Das Eigengewicht aller Cube Trekkingfahrräder liegt trotz verstärkter Rahmenstreben unter 16 Kilogramm. Im Winter kann man seine Cube Bikes übrigens mit Schwalbe Icespiker-Reifen schneetauglich machen. Der Reifenhersteller hat wegen des bajuwarischen Fahrradherstellers viele seiner Reifen speziell auf die Cube Bikes angepasst. Dadurch werden auch die Trekkingfahrräder der Bayern aufgewertet und können mit entsprechenden Anpassungen sogar in schneereichen Regionen bestehen.