Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Cube Nature Pro

14 Produkte
Kategorien
Preis in €
Sortieren nach
 
Seite 1 von
1

Cube Nature Cross Bikes

Über den bayrischen Fahrradhersteller Cube muss man Insidern aus der Fahrradszene nicht mehr allzu viel sagen. Das Unternehmen ist seit Jahren für ein umfangreiches und solides Sortiment an hochwertigen Fahrrädern für jeden erdenklichen Zweck bekannt. Mit den Cube Nature Bikes legt der Hersteller eine ausgewogene Crossrad-Miniserie auf, die sich mit wartungsarmen und hydraulischen Felgenbremsen und sehr leichten Laufrädern an ambitionierte Tourenfahrer richtet, die gerne mit möglichst wenig Ballast und Gepäck unterwegs sind.

Mit dem Cube Nature in die Natur

Cube legt hier ein dynamisch wirkendes, gewichtsreduziertes und zugleich steifes Cross-Bike auf, das dank eines "Multi-Feature-Dropouts" die nachträgliche und komplikationslose Montage von Ständer, Schutzblech, Beleuchtung oder Gepäckträger erlaubt. In der Optik wirken die durchdesignten Cube-Bikes traditionell besonders "aufgeräumt", weil alle Züge und Kabel innen im Rohr verlegt werden und somit relativ wartungsfrei und verschmutzungsresistent bleiben. Mit der hydraulischen Magura HS11 Felgenbremse bzw. einer hydraulischen Scheibenbremse beim Cube Nature Pro kann man auf zuverässige Bremsperformance bei jeder Wetterlage rechnen. Geboten sind außerdem geöste Hohlkammerfelgen aus deutscher Produktion, die im Zusammenwirken mit gedichteten Naben von Shimano Deore für Leichtläufigkeit und Stabilität sorgen. Cube Nature Räder gibt es als Damen- und Herrenversion in jeweils zwei verschiedenen Ausführungen und ebenso vielen Farben - nämlich
  • als Cube Nature zu etwa 750 Euro
  • und als Cube Nature Pro zu etwa 850 Euro
  • in den Farbstellungen schwarz und blau
Passionierte Crossbiker genießen sowohl ausgedehnte Asphaltstrecken als auch unwegsame Feldwege oder Schotterwege mit dem Cube Nature, denn dafür ist es ausgelegt. Dank der ausgewogenen Cube-Geometrie, der hochwertigen technischen Ausstattung und der leistungsfähigen Bremsen, denen man zuverlässigen Grip bescheinigen kann, hat man in jeder Situation die Kontrolle über sein Fahrrad. Bei den Nature-Modellen von 2013 wartet das Cube Nature Pro mit Scheibenbremsen, das einfache Modell aber mit Felgenbremsen auf. Auf hochwertige Shimano-Schaltkomponenten dürfen Käufer beider Modelle rechnen. Auf die große Tour geht man besser mit dem Cube Nature Pro, das allerdings bei vorzugsweiser Nutzung auf den Straßen dieser Welt erst mit allen vorgeschriebenen Komponenten, die die Straßenverkehrsordnung vorgibt, nachgerüstet werden muss. Solange man abseits der Straßen durch Wald und Wiesen radelt, ist aber alles in Ordnung. Man kann den Fahrkomfort der Federgabel auf jeder unebenen Fahrstrecke deutlich spüren. Cube Nature Pro Lady black anodized

Die Qualitäten des einfacheren Nature-Modells

Das um hundert Euro preisgünstigere Cube Nature Modell weist eine etwas andere Ausrüstung auf als sein teurerer Bruder. Außer den bereits erwähnten Felgenbremsen, die von Magura kommen, darf man die leichte Montage der Anbauteile und den ziemlich wartungsfreien Fahrspaß als Plus verbuchen. Mit ausgewogenem Fahrverhalten kann ein Crossbike wie das Cube Nature ganz sicher bei vielen Interessenten Punkte machen - vor allem, wenn es dabei auch noch ausreichend leicht ist und das Preis-Leistungsverhältnis stimmig erscheint. Hat man Wetterbekleidung im Rucksack, lässt einen das Cube-Crossbike "Nature" dank erstklassig funktionierender Bremsen auch nicht im Dauerregen im Stich. Dass Cube Räder immer ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen, aber dennoch ein paar Hunderter Investitionskosten erfordern, ist bereits bekannt. Auch beim Cube "Nature" ist die Rahmengeometrie dem gedachten Zweck optimal angepasst worden. Problematisch sind allerdings die unterschiedlichen Ansprüche, die jeder Fahrer in technologischer Hinsicht an sein Cube Nature-Modell stellen wird. Bezüglich der Sitzposition gibt es sicher weniger Unterschiede als bezüglich der Gangschaltung, der Bremswirkungen oder der Federung. Auch beim Cube Nature konnte der Hersteller nur aus seiner Sicht das Beste geben, um dem gedachten Einsatzzweck weitmöglich zu entsprechen. Sonderwünsche anspruchsvollerer Biker erfordern Nach- oder Umrüstungen. Auch die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert solche - aber das ist eben das Schöne an diesem Cube-Bike: Das MTB-Modell "Nature" hält so lange, dass man es alters- und nutzungsgerecht jederzeit anpassen kann. Alle Vorinstallationen für Schutzbleche, Gepäckträger oder eine batteriebetriebene Beleuchtung sind bereits vorhanden. Wer sein puristisch anmutendes Cube Nature Pro nicht mit sichtbaren Kabelinstallationen für eine richtige Lichtanlage verschandeln möchte, findet heute problemlos kabellose Lichtlösungen, die man im Rucksack mitführen kann. Ansonsten fährt der Cube Nature-Freund bevorzugt mit Rucksack und kleinem Gepäck. Für sportliches Trekking, bei dem man nur die Brieftasche und das Allernötigste an Kleidung für eine Tages- oder Wochenend-Tour mit sich führt, ist das Cube Nature in beiden Varianten ideal. Dass es sich bei entsprechender Aufrüstung auch als Auto- und S-Bahn-Ersatz im Stadtbereich eignet, muss nicht erst erwähnt werden.


Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!