Fahrrad Online Shop - Bruegelmann
Lagerräumung – Rabatte bis zu 80%1
Kostenlose Rückgabe
Kauf auf Rechnung
Hilfe & Service

Cannondale Topstone

0 Artikel
Zur Zeit sind leider keine Produkte in dieser Liste vorhanden.

Cannondale Topstone – Gravelbikes für raues Terrain

Das Cannondale Topstone steht wie kaum ein anderes Fahrrad für Gravel: Seine hohe Reifenfreiheit, die innovative KingPin-Hinterbaufederung (optional zusätzlich Lefty-Gabel für Vollfederung) und die vielen Montagepunkte am Alu- oder Carbon-Rahmen sorgen für ein komfortables Fahrverhalten und flexible Einsatzmöglichkeiten, vom Feldweg bis zur Schotterpiste. Das extrem geländegängige Cannondale Topstone gibt es außerdem auch in einer E-Bike-Variante – für die besonders langen Bikepacking-Touren.

Gravelbike in unterschiedlichen Konfigurationen

Topstone ist die weltberühmte Gravelbike-Marke von Cannondale. Wer ein Bike aus diesem Sortiment kauft, weiß genau, wo es gefahren werden will: auf Straßen, Äckern, Schotterpisten – also überall dort, wo man noch Abenteuer erleben kann. Für ein echtes Geschwindigkeitsgefühl in allen Umgebungen sorgen besonders diejenigen Ausstattungsmerkmale, die bei allen Bikes dieser Serie gleich bleiben:

  • KingPin-Hinterradfederung mit 30 mm Federweg: Diese Konfiguration sorgt für die perfekte Mischung aus Geländegängigkeit und idealer Kraftübertragung.
  • Mehrere Montagepunkte an den Gabeln und am Rahmen – optimal für Wasserflaschen und Gepäck. Flexibel einsetzbar vom Tagesausflug bis zur groß angelegten Bikepacking-Tour.
  • Gravelbike-Geometrie mit Fokus auf Geschwindigkeit – kombiniert maximale Kontrolle mit dem Potenzial für hohe Geschwindigkeiten.
  • Hohe Reifenfreiheit, um breitere oder weniger breite Reifen aufzuziehen, je nach persönlicher Vorliebe. Die genaue Ausstattung, von der Schaltung bis zu den Bremsen, variiert also von Modell zu Modell – aber die wichtigsten Design-Merkmale haben alle Cannondale-Topstone-Bikes gemeinsam. Insbesondere der gefederte Hinterbau sorgt dafür, dass Stöße in unwegsamem Gelände abgefangen werden, ohne die Kraftübertragung zu stark zu beeinflussen.

Mit Gabelfederung: optional Lefty-Modelle entdecken

Wer noch mehr Geländegängigkeit von einem Gravelbike erwartet, ist bei den Lefty-Modellen aus der Cannondale-Topstone-Serie genau richtig aufgehoben. Sie verfügen über eine einseitige Lefty-Federgabel mit 30 mm Federweg. Bei dieser besonderen Technik werden vierfach nadelgelagerte viereckige Tauchrohre und Standrohre eingesetzt, die eine Torsion gegeneinander praktisch unmöglich machen. Das verbessert die Kontrolle und das Ansprechverhalten im Vergleich zu regulären Federgabeln.

Carbon oder Aluminium?

Cannondale-Topstone-Gravelbikes sind in der Regel in zwei unterschiedlichen Rahmenmaterialien erhältlich: Alu (Namenszusatz "Alloy") und Carbon. Die Aluminiumvarianten kombinieren hohe Robustheit mit einem vergleichsweise niedrigen Preis, während die teureren Carbon-Rahmen extrem verwindungssteif und stoßsicher sind. Je nach eigenem Fahrverhalten und gefahrenen Routen kannst du also eines der beiden Materialien auswählen.

Cannondale Topstone Neo: Das E-Gravelbike

Die mit dem Namenszusatz "Neo" gekennzeichneten Modelle verfügen über leistungsstarke Elektromotoren von ebikemotion oder Bosch. So sind auch besonders steile Steigungen schnell gemeistert. Und wenn man die eigenen Kraftreserven doch mal überschätzt hat, nimmt man den Rückweg einfach mit Elektro-Unterstützung in Angriff.

Die in den Rahmen integrierten Akkus sorgen derweil dafür, dass von außen kaum sichtbar ist, dass es sich um ein E-Bike handelt. Das hat nicht nur ästhetische Gründe, sondern kann auch eine schützende Wirkung gegen Fahrraddiebe haben.