Search
Generic filters
Exact matches only

Ein Radjournal von Brügelmann

Topeak Hexus X Multitool Test
Home / Test & Technik / Battle der Multitools: Birzman Freexman 20 vs. Topeak Hexus X

Battle der Multitools: Birzman Freexman 20 vs. Topeak Hexus X

Home / Test & Technik / Battle der Multitools: Birzman Freexman 20 vs. Topeak Hexus X

Battle der Multitools: Birzman Freexman 20 vs. Topeak Hexus X

Zwei unterschiedliche Herangehensweisen an die Aufgabe, möglichst viel Werkzeug auf möglichst wenig Raum unterzubringen.

Brügelmann Blog 4. September 2019 6 min.

Du solltest immer Werkzeug dabei haben, wenn du Rad fahren gehst. Egal, wie weit und auf welchem Rad du fährst – wenn du ohne Werkzeug unterwegs bist, kannst du dir sicher sein, dass sich an dem Punkt, wo es am meisten Ärger bereitet, eine wichtige Schraube lösen wird. Multitools wiegen nicht viel und ersparen dir in diesem Moment, verlegen in deinem Bekanntenkreis nach einem Shuttle herumzutelefonieren. Bei einem unserer letzten Trips hatten wir zwei Tools dabei, die wir hier im Vergleichstest gegeneinander antreten lassen. Das Birzman Freexman 20 und das Topeak Hexus X sind sich in Features und Preis ähnlich, lösen aber das Problem, so viele Funktionen auf möglichst wenig Raum unterzubringen, auf vollkommen unterschiedliche Weise.

Das Birzman Freexman 20

Birzman Multitools im Shop

Dieses Multitool mit 20 Funktionen ist ein großes, aber noch immer handliches Tool. Wenig verwunderlich, schließlich wollen die besagten 20 Funktionen auch irgendwo verstaut werden. Es liegt trotz seiner Größe gut in der Hand und fasst sich hochwertig und glatt an. Beim Arbeiten stören keine Kanten und keine Spitzen.

Birzman Freexman 20 Multitool Test
20 Funktionen, hochwertig und sicher verpackt

Die einzelnen Werkzeuge sind ebenfalls hochwertig gefertigt und machen einen haltbaren Eindruck. Sie sitzen fest im Tool, wenn sie nicht gebraucht werden, lassen sich aber definiert herausklappen. Für den Preis ist das eine ziemlich runde Sache! Gut gefallen hat uns das kleine Messer, mit dem man beispielsweise Snacks schneiden oder Verpackungen und Kabelbinder öffnen kann. Clever: Durch einen kleinen Splint ist es so gesichert, dass es nur in eine Richtung aufgeht und euch nicht wirklich das Messer in der Tasche aufgeht.

 Freexman 20 Multitool Messer
Es ist immer praktisch, ein Messer dabei zu haben, auch wenn hier gerade keine fachgerechte Nutzung demonstriert wird

Insgesamt hat das Birzman Feemax Multitool wie bereits erwähnt 20 Funktionen. Diese sind im Einzelnen:

– Inbus (2, 2,5, 3, 4, 5, 6 und 8 mm)
– Torx (T25)
– Kreuzschlitz- und Schlitzschraubendrehen
– Kettennieter Speichenschlüssel (3,2; 3,4; 4,3; 4,4; Mavic)
– Scheibenschlüssel (zum Richten der Bremsscheiben)
– 1 Reifenheber
– Messer und Flaschenöffner

Sicher braucht man nicht immer alle davon (vor allem nicht gleichzeitig), aber man ist auf jeden Fall für alle Eventualitäten gewappnet. Der T25-Torx ist der, der sich an vielen gängigen Bauteilen am Rad findet, die Reifenheber sind deutlich massiver als die Plastikteile, die man sonst dabei hat und wer bei einem Rennen schon mal eine Kette nieten musste, wird auch diesen Teil des Tools zu schätzen wissen.

 Freexman 20 Multitool Test
Praktisch für Reparaturen unterwegs oder einfach nur, um die Sattelhöhe anzupassen

Testeindruck

Wie bereits beschrieben macht das Birzman Tool einen hochwertigen Eindruck: Man nimmt es gerne in die Hand. Trotz der Größe kamen wir gut damit zurecht, wenn wir etwas verstellen wollten. Durch die Größe hat man einen guten Griff und kann so auch festsitzende Schrauben lösen. Die Anzahl der Werkzeuge lässt keinen Wunsch offen und man hat wirklich alles dabei, was man braucht.

Die Tools sind aus hochwertigem Chrom-Vanadium-Stahl, der ein Runddrehen verhindern soll. Schließlich sollt ihr möglichst lange Vergnügen an diesem Tool haben! Was uns gut gefallen hat, ist die Tatsache, dass der Kettennieter mit dem Tool gedreht wird. Der „Halterungsteil”, in den ihr die Kette legt, ist der bewegliche, sodass ihr beim Nieten das Tool in der Hand haltet und nicht noch einen zweiten Inbus-Schlüssel braucht, um die Kette zu nieten. Clever!

Die verschiedenen Werkzeug-Durchmesser, egal ob Inbus oder Speichenschlüssel, machen das Multitool zum hilfreichen Partner für die ganze Truppe. Ihr könnt es selbst benutzen, euren Trail-Buddys aushelfen oder dem Wanderer, dessen Wanderstock lose ist. Damit werdet ihr in eurer Crew garantiert beliebter! Last but not least funktioniert auch der Flaschenöffner hervorragend. Prost!

Freexman 20 Multitool Flaschenöffner
Der krönende Abschluss für jede Ausfahrt: das (alkoholfreie) Bier danach!

Unser Fazit

Das Birzman Feemax Series Multitool 20 macht seinem Namen alle Ehre und ist ein wirklich vielseitiges Werkzeug. Egal ob für Mountainbikes oder Rennräder: Ihr habt immer alles dabei, was ihr braucht und das in best verpackter Form. Die hochwertige Verarbeitung rundet das Tool ab und macht es zu einem langjährigen, treuen Begleiter.

Das Topeak Hexus X

Auf den ersten Blick wirkt das Topeak Hexus X sehr wertig und durchdacht. Auf den zweiten Blick vermisst man ein paar Tools, doch die Inbusschlüssel sind als Bits im Inneren des Tools versteckt. Sehr clever!

Topeak Multitools im Shop

Mit dem Hexus X muss man sich etwas beschäftigen, bevor man so richtig dahinter steigt, denn es hat insgesamt 21 Funktionen, die nicht direkt auf den ersten Blick sichtbar sind. Die Funktionen sind im Einzelnen:

– Inbus (2; 2,5; 3; 4; 5; 6; 8 mm)
– Torx (T15, T25, T30)
– Kreuzschlitzschraubendreher
– Kettennieter mit Kettenfixierhaken
– Speichenschlüssel (3,2 & 3,4)
– 2 Reifenheber
– Presta-Ventilwerkzeug

Die Außenschale lässt sich abnehmen und „verwandelt“ sich in den Hebel des Kettennieters, das Presta-Ventilwerkzeug, den Speichenschlüssel und die Reifenheber.

Topeak Hexus X Multitool Test
Kettennieter, Bit-Halter, Reifenheber … alleine die Außenschalen des Hexus X stecken voller Funktion!

Zusammengesteckt misst das Hexus X nur 9 x 4 x 2,7 Zentimeter und passt garantiert in jede Tasche. Am Kettennieter ist eine Kettenklammer befestigt, die Bits im Inneren des Werkzeugs passen entweder an den 4er-Inbus in der Außenschale oder an den großen, ausklappbaren 4er. Durch die Vielseitigkeit macht sich das Hexus X wirklich beliebt bei unserer Testrunde. Die Werkzeuge sind aus Chrom-Vanadium-Stahl, wie sich das für langlebige Tools gehört. Der Sitz der Außenschalen ist fest und sicher – hier geht nichts verloren.

Topeak Hexus X Multitool Test
Sesam, öffne dich. Im Inneren des Tools geht die Entdeckungsreise weiter

Testeindruck

Das Topeak Hexus X Minitool ist etwas für alle Detailbegeisterte. Zusammengeklappt ist es schmal und passt in jede Tasche. Die einzelnen Werkzeuge sind fest verpackt, hier wackelt und klappert nichts. Beim Schrauben liegt das Hexus X gut in der Hand. Lässt man die Außenschalen am Tool, stören auch keine Kanten. Die einzelnen Werkzeuge sind genau gefertigt und haben kein Spiel, sie passen perfekt.

Topeak Hexus X Multitool Test
Klein aber oho: Das Topeak Hexus X hat es in sich

Den Kettennieter mussten wir nicht ausprobieren, er ist aber massiv und passt gut auf die einzelnen Kettenglieder. Die Schraube drehte sich bei uns sehr definiert, ein kleiner Bolzen sollte da kein Problem sein. Mit der Kettenklammer gelingt das Zusammennieten ohne nerviges Gefummel – sehr praktisch! Die Reifenheber brauchen etwas Geduld, leisten dann aber auch hervorragend ihren Dienst.

Sehr gut gefallen hat uns der kompakte Look des Topeak Hexus X Minitools, das erst dann seine volle „Größe“ entfaltet, wenn man es benötigt. Die enthaltenen Funktionen bieten alles, was man für eine schnelle Reparatur unterwegs benötigt.

Topeak Hexus X Multitool Test
Das Topeak Hexus X Multitool ist ein echtes Arbeitstier

Unser Fazit

Jeder, der ein cleveres, schmales Multitool sucht, das ihn lange begleitet, ist bei dem Topeak Hexus X Multitool an der richtigen Adresse. Seine vielseitigen Funktionen und der Erfolg Topeaks, diese auf kleinstem Raum unterzubringen, machen das Hexus X zu einem angenehmen Begleiter auf jeder Tour. Darüber hinaus ist das Multitool aber sehr preisgünstig und damit ein echter Tipp!

Auf dem Papier nehmen sich beide Multitools nicht viel und auch in unserem Praxiseinsatz waren beide über jeden Zweifel erhaben. Das Topeak Hexus X ist ein wenig kleiner und günstiger, dafür bietet das Birzman Freexman 20 für ein Multitool einzigartige Funktionen wie das Messer. Knackpunkte sind allerdings der Speichenschlüssel für Mavic-Speichen am Birzman sowie das spezielle Werkzeug, um Presta-Ventile zu entfernen, am Topeak. Wenn du auf Laufrädern von Mavic unterwegs bist, solltest du also zum Birzman greifen, während das Topeak die bessere Wahl ist, wenn deine Reifen tubeless sind.