Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.


Leider ist die gesuchte Kategorie gerade nicht verfügbar. Deshalb haben wir dich weitergeleitet.

Laufhosen

(295 Produkte)

  Hose – Beinlänge

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Geschlecht

Gewählt:
  •  
  •  

  Größe

Gewählt:

  Marken

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Saison

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Farben

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
Laufhosen

Laufhosen kurz und lang

Für Laufhosen – ob kurz, dreiviertel oder lang – gilt wie beim Oberteilen auch: Am besten, man bemerkt sie gar nicht. Die meisten Läufer bevorzugen eine eng anliegende Laufhose oder Tight aus leichtem, atmungsaktiven und relativ glattem Material. Diese Hosen reiben nicht an den Oberschenkeln oder im Schritt. Sie sind leicht und bleiben es auch, denn sie nehmen nur minimal Feuchtigkeit auf, sondern helfen aktiv Schweiß vom Körper weg nach außen zu leiten. Farbenfrohe Designs sorgen dabei längst für Abwechslung im schwarzen Mainstream. Neben den eng anliegenden Laufhosen gibt es auch weiterhin weiter geschnittene Laufshorts. Während sich für lange Hosen die Engen auf breiter Front durchgesetzt haben, werden die weiter geschnitten Laufshorts bei etlichen Läufern und Läuferinnen besonders bei heißen Temperaturen für ihre gute Belüftung hoch geschätzt.

SORTIEREN NACH
Seite1von
6
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
6

Laufhosen für Trekking, Jogging & Co.

Die menschliche, technisch optimierte Laufbewegung auf eine bestimmte Distanz ist eine der beliebtesten Sportarten. Seit Mitte der 1980er Jahre erfreut sich die Sportart wieder deutlich wachsender Aufmerksamkeit. An den weltweit größten Marathonläufen nehmen Zehntausende Sportler teil. Läufer mit unterschiedlichem Hintergrund, teils Weltklasse Niveau aber auch viele Gelegenheitsläufer teilen eine große Gemeinsamkeit, die Liebe zum Laufen.

Gewichtskontrolle, Kräftigung von Herz-Kreislaufsystem, Rückenmuskulatur sowie Bewegungsapparat und psychische Ausgeglichenheit sind Ziele eines Lauftrainings. Neben den klassischen Laufsportarten wie Marathon, Mittelstrecke oder Sprint, gibt es heute auch neue Laufarten. Trekking, Jogging und Nordic Walking haben sich in den letzten Jahren entwickelt und erweitern das sportliche Angebot. Wer aktiv und ausdauernd den Laufsport betreibt, benötigt auch eine entsprechende Laufbekleidung. Sportbekleidung sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch funktional sein. Nur so kann die sportliche Leistungsfähigkeit optimal unterstützt werden.

Asics L2 W

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, warum der Läufer eine spezielle Hose für seinen Sport benötigt. Generell ausschlaggebend für eine gute Laufhose ist der perfekte Sitz am Körper. So kann die Hose ihren Träger beim Laufen nicht einengen oder gar unangenehme Scheuerstellen verursachen. Laufhosen gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Längen, kurze Shorts, Caprihosen oder lange Modelle. Weite oder sehr eng anliegende Varianten stehen auch zur Auswahl. Die Form der Nähte ist bei fast allen Herstellern namhafter Produkte flach gehalten, sie tragen nicht auf und werden vom Sportler kaum wahrgenommen. Reißverschlüsse an den Beinen ermöglichen einen komfortablen Einstieg und einen vollendet eng anliegenden Sitz.

Modernste Technologie erlaubt es, Gewebe für Laufhosen herzustellen, die sich in drei Richtungen dehnen lassen und damit die größtmögliche Bewegungsfreiheit für den Laufsportler bieten. Die meisten fortschrittlichen und sehr hochwertigen Materialien wie Elastan oder Lycra leiten den Schweiß schnell nach außen ab und halten die Haut des Läufers dauerhaft trocken. Wie bei der Damen-Capri-Laufhose von Zoot, die mit angenehmem, breitem Bund und funktionellem Mesh im Kniebereich für optimalen Tragekomfort sorgt. Das ist eine wichtige Funktion, denn so bleibt der Körper warm und ungewollte Reibung kann vermieden werden. Zusätzlich gibt es noch Laufhosen mit Lüftungsschlitzen und Einsätzen, die im Sommer für eine angenehme Kühlung sorgen. Im Zuge neuester Erkenntnisse haben sich Tights mit leistungsfördernder Wirkung von Kompression am Markt etabliert. Diese Laufhosen vereinen den funktionalen Aspekt eines mehrschichtigen Ausgangsmaterials mit einem hohem Tragekomfort für den passionierten Sportler.

Bei den atmungsaktiven, wärmeren Winterausführungen gibt es Wind und Regen abweisende Funktionsmodelle mit guter Wärmeisolierung. Hier ist es besonders wichtig auf eine ausreichende Bestückung mit Reflektoren zu achten. In der dunklen Jahreszeit droht sonst schnell die Gefahr von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen zu werden. Kleine, innenliegende Taschen an der Hüfte oder am hinteren Bund, in denen der Läufer Handy, Schlüsselbund oder MP3 Player unterbringt, sind unverzichtbar.

Fazit: Eine gute Laufhose kombiniert mit passendem Shirt, Jacke und Laufschuhen bietet die optimale Sportbekleidung für den Läufer. Die Hose soll atmungsaktiv sein, perfekt anliegen und keine Druckstellen verursachen. Zur Sicherheit des Läufers ist sie mit Reflektoren ausgestattet, damit Training am Abend oder im Winter kein Risiko ist. Sport macht vor allem dann am meisten Spaß, wenn der Läufer die richtige Sportbekleidung trägt!



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben