Puky Kinderfahrräder 12-18 Zoll

(12 Produkte)

  Geschlecht

Gewählt:
  •  

  Radgröße

Gewählt:

  Bauart

Gewählt:
  •  
  •  

  Gewicht

  • 7,9 11,2

  Einsatzzweck

Gewählt:
  •  
  •  

  Farben

Gewählt:
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
SORTIEREN NACH
Seite1von
1
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
1

Puky Kinderfahrrad 12 Zoll

Sie sind der Einstieg in die Fahrradwelt: 12-Zoll-Fahrräder markieren den Übergang eines jeden Knirpses vom Kinderroller oder Laufrad zum Erlernen des echten Radfahrens. Das Puky Kinderfahrrad 12 Zoll bietet dafür die ideale Ausrüstung an.

Ab einem Alter von drei Jahren sollten Eltern über das erste Rad für ihre Knirpse nachdenken – natürlich anfangs ausgestattet mit Stützrädern, wie dies auch bei den Modellen der Reihe Puky Kinderfahrrad 12 Zoll der Fall ist. Und gerade weil der Nachwuchs anfangs ziemlich wackelig unterwegs ist, muss ein Rad in diesem Bereich besonders stabil sein. Die Räder aus dem Bereich Puky Kinderfahrrad 12 Zoll bieten deshalb einen Rahmen aus Stahl, der mit kindgerecht tiefgezogenem Einstieg ausgestattet ist, und einen Vorbau mit Schrägkonus. Die Lenkergabel ist eine Starrgabel. Auch die Lackierung macht einiges mit: Jedes Puky Kinderfahrrad 12 Zoll ist mit stoßfester Pulverlackierung versehen. Luftbereifte Räder mit Alu-Felgen und einer Reifenbreite von 1.75 Zoll sorgen zudem dafür, dass kleine Unebenheiten einfach abgepuffert werden – damit das Fahrtraining keine holperige Angelegenheit wird. Lenkung und Pedale der Puky-Modelle sind kugelgelagert, auch die Antriebseinheit, ein 4-Kant Antrieb, ist kugelgelagert. Erhältlich ist das Puky Bike sowohl in mädchen- als auch jungen-typischer Farbgestaltung.

Sicheres Fahren für kleine Einsteiger mit einem Puky Kinderfahrrad 12 Zoll

Natürlich spielt der Faktor Sicherheit gerade in diesem Alter die Hauptrolle. Denn wenn der Nachwuchs noch recht unkoordiniert über Stock und Stein fährt, muss zumindest das Fahrrad die optimalen Voraussetzungen mitbringen, um kleine Fahrschüler zu schützen. Deshalb ist jedes Rad der Reihe Puky Kinderfahrrad 12 Zoll mit dem Puky-Sicherheitsset ausgestattet: Das Paket umfasst eine Klingel, mit der der Nachwuchs auf sich aufmerksam machen kann, sowie Lenkerpolster und Sicherheitslenkergriffe, Front- und Rückstrahler für optimale Sichtbarkeit sowie Kunststoffkantenschützer am Vorderradschutzblech.

Puky Z2 Kinderfahrrad 12 Zoll lovely pink

Darüber hinaus ist die Kette natürlich ein häufiger Gefahrenpunkt. Bei den Puky Einsteigerrädern ist diese hinter einem Sicherheitskettenkasten verborgen, ein ungewolltes Verfangen der Kleidung beim Strampeln ist also nahezu ausgeschlossen. Gebremst wird beim Puky Kinderfahrrad 12 Zoll mit zuverlässiger Rücktrittbremse sowie einer Felgenbremse vorne. Der vordere Bremsgriff ist individuell einstellbar und kinderhandgerecht gestaltet. Auch der Sicherheitslenker ist kindgerecht abgepolstert. Aufgrund des Stahlrahmens und der Sicherheitskomponenten schlägt das gesamte Rad mit einem Gewicht von rund 10,6 kg zu Buche. Doch da der kleine Radler ja sein Bike nicht selbst umherschleppen muss, sondern Mama und Papa das beim Transport übernehmen, sind gut zehn Kilogramm Sicherheit gewiss kein zu schweres Los. Dass darüber hinaus natürlich vor allem ein Kinderhelm sowie reflektierende Kleidung und ggf. Protektoren zur Start-Ausrüstung fürs Fahrradfahren gehören, versteht sich von selbst. Erst dann ist der Nachwuchs perfekt ausgestattet für den Start in die Fahrradwelt.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben