Marke

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

    Preis

    • -
      Übernehmen
  •  

    Kundenbewertungen

    Gewählt:

    Kaufberatung

    Vertragspartner beim Warenkauf ist die internetstores GmbH. Es gelten die AGB und Datenschutz der internetstores GmbH.

    SORTIEREN

    Fahrradlicht und Fahrradbeleuchtung

    Fahrradbeleuchtung: Pfiffige Lösungen zur Nach- und Aufrüstung - Unentbehrlich für die Sicherheit. Eine ausreichende Fahrradbeleuchtung ist eine absolute Notwendigkeit und darf auf keinem Bike fehlen. Da man bei ausgedehnten Radtouren auch in der Dämmerung oder nachts unterwegs sein kann, ist es besonders wichtig, für andere VerkehrsteilnehmerInnen gut sichtbar zu sein, um Unfällen vorzubeugen.

    Laut StVZO, Paragraf 67, ist es vom Gesetzgeber gefordert, dass ein Fahrrad über ausreichende Beleuchtung verfügen muss, wenn es am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt. Dem Radfahrer/der Radfahrerin steht frei, entweder eine dynamoangetriebene Lichtmaschine oder eine batteriebetriebene Fahrradbeleuchtung LED zu verwenden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Fahrer haben eine bessere Übersicht über das ausgeleuchtete Gebiet vor dem Rad. Andere Verkehrsteilnehmer erkennen die Biker schneller und aus größerem Abstand. Beide Fakten tragen erheblich zur Sicherheit im Straßenverkehr bei – und nicht nur dort. Die Fahrradbeleuchtung hilft dem Radler bei Dämmerung, bei Nebel und in den Abend- und Nachtstunden, Untergrund und Hindernisse auf der Strecke frühzeitig zu erkennen. Das Rücklicht sagt den nachfolgenden Fahrer, ob der Abstand auch bei plötzlichem Bremsen des Vorausfahrenden noch ausreicht. Nicht zuletzt wird das Fahrradlicht auch bei Abendveranstaltungen im Bikepark und nächtlichen Radrennen zu einer nützlichen Hilfe. Für alle diese Zwecke können nicht nur die normalen Alltagsfahrräder mit einer Fahrradbeleuchtung wie einem Batterielicht ausgestattet werden, sondern auch Rennmaschinen, BMX Räder und Mountainbikes.

    Fahrradbeleuchtung LED von Sigma günstig kaufen

    Das optimale Fahrradlicht

    Die optimale Fahrrad Beleuchtung besteht aus einem Scheinwerferlicht vorn und einer Rückleuchte hinten. Zusätzlich zu der Fahrradbeleuchtung sollten auch Licht reflektierende und selbstleuchtende Signalelemente auf dem Fahrrad angebracht werden – Beispiele sind hier Pedale mit entsprechenden Einsätzen und die sogenannten Katzenaugen in den Speichen. Auch helle Kleidung und Reifen mit Reflexelementen schaden sicher nicht. Hat man sich ein Sportgerät wie ein Mountainbike, ein BMX Rad, ein Rennrad oder ein anderes Bike ohne Fahrradbeleuchtung angeschafft, muss das Fahrradlicht nachgerüstet werden. Hierfür gibt es verschiedene Lösungen, die jede für sich ihre Vorteile hat. Bei dynamobetriebener Fahrradbeleuchtung bevorzugt man weitgehend Nabendynamos. Sie stellen eine ausgezeichnete Wahl dar, da der Rollwiderstand, der auf mechanische Weise erzeugt wird, im Vergleich zum gewonnenen Strom den höchsten Wert besitzt. Da jedoch Dynamos herkömmlicher Art wesentlich leichter als Nabendynamos sind, werden sie noch immer häufig verwendet.

    Die Fahrradbeleuchtung mit Akkus – Scheinwerfer vorn

    Schnell an- und abmontiert ist ein Fahrradlicht, das mit Akkus oder Batterien betrieben wird. Hier hat die Vorderleuchte eine Vorrichtung zum Anbringen am Lenker. Wenige einfache Handgriffe genügen und die Fahrradbeleuchtung ist einsatzbereit. Vorher wird das Fahrradlicht aufgeladen, mit dem Kabel zum Netzteil, das auch kompatibel für Computer ist. Die Akkus befinden sich im Gehäuse der Lampe, ein zusätzliches Gerät muss nicht mitgeführt werden. Viele dieser Modelle funktionieren auf zwei Stufen: Eco mit halber Kraft, oder es wird die volle Kraft ausgeschöpft. Die Umschaltung ist möglich durch viele kleine LED-Leuchten, die in den Scheinwerfern für vorn untergebracht sind. Je nach angeforderter Leistung halten die Akkus zwischen zwei und acht Stunden.

    Akku-Fahrradbeleuchtung: Das Rücklicht

    Die rückwärtige Fahrradbeleuchtung LED bringt ähnliche Features mit wie die Akku-Scheinwerfer: die praktische Klemme für Gepäckträger oder Sattelstütze – ebenfalls ohne Werkzeug an- und abzubauen – sowie eingebaute Akkus. Verschiedene Einstellungen ermöglichen bei diesem Fahrradlicht permanentes Leuchten oder Blinklicht. Die Rückleuchten strahlen hell in Rot. So wird der Biker in seiner ganzen Breite ausgeleuchtet, und andere Verkehrsteilnehmer und Radfahrer erkennen den benötigen Platz besser.

    Fahrrad Beleuchtung im Set

    Lichtanlagen im Set bieten die preiswerte und hochwertige Alternative zu einzelnen Leuchten. Bei dieser Art der Fahrradbeleuchtung wird die Rückleuchte von den Akkus des Frontscheinwerfers gespeist. Mittels robusten, dünnen Kabeln und Steckverbindungen sind die beiden Lampen miteinander in Kontakt. Die Goldstecker sind nicht anfällig für Rost. An den Anschlussstellen sorgen elastische Gummienden für den Schutz vor Wasser und Matsch. Wasserdichtigkeit gilt auch bei den einzeln erhältlichen Lampen als Selbstverständlichkeit, genau wie das sehr geringe Gewicht. Die Gehäuse sind aus Aluminium gemacht und halten auch Stöße problemlos aus. Solche Sets für die Fahrradbeleuchtung sind außerdem sehr klein und handlich, sodass man sie problemlos in einer kleinen Tasche verstauen kann. Bei Bedarf wird die Anlage am Bike angebracht, ansonsten verschwindet sie einfach im Gepäck. Ein weiterer Vorteil dieser Fahrradbeleuchtung ist, dass man keinen höheren Kraftaufwand betreiben muss: Ein Dynamo, der aus Muskelkraft seine Energie bekommt - mittels Übertragung derselben auf den Vorderreifen -, ist nicht vorhanden und kann demnach auch nicht bremsen. Noch dazu bleiben die mit Akkus betriebenen Fahrradbeleuchtungen auch an, wenn man nicht in die Pedale tritt.

    Zubehör zur Fahrradbeleuchtung

    Verschleiß und Umwelteinflüsse sowie Wetterbedingungen können die Leistungsfähigkeit der Fahrradbeleuchtung beeinträchtigen. Oft müssen nur einzelne Teile ersetzt werden, die man günstig im Bruegelmann.de Shop online kauft. Kabel und Stecker sind hier in großer Auswahl vorhanden. Halterungen für alle Arten von Lenkern, Gepäckträgern und Sattelstützen stehen zur Verfügung. Aufladegeräte für die Fahrradbeleuchtung mit Akkus sowie Verbindungskabel zum Computer kann bruegelmann.de ab Lager liefern. Neue Akkus gibt es in vielen Größen und Formaten. Ersatzleuchten für Fahrradbeleuchtung mit Halogenlampen bekommt man einzeln oder im praktischen Set, genau wie Glühlämpchen für die klassische Art der Fahrradlichter. Sogar die kleinen Gleitschutzkappen und Gummilaufrollen für die herkömmlichen Dynamos sind im Bruegelmann.de online Shop zu haben. Ersatzgläser für Front- und Rückleuchten gibt es hier genauso wie auch normale, nicht aufladbare Batterien für jeden Einsatzzweck.

    Fahrradbeleuchtung: Trendige Gadgets

    Biker haben weder Knautschzone noch anderweitige Puffer, die Stöße abfangen könnten. Eine gute Beleuchtung des Bikes ist mehr als sinnvoll, wenn nicht gar notwendig. Im Bruegelmann.de Online Shop haben wir witzige kleine Batterielichter, die man an Kleidung, Helm oder Bike befestigt. Knog ist ein Beispiel für solche frechen hellen Helfer. Sie werden angeklippt oder eingehakt, bestehen aus wasserdichtem Silikon und leuchten mit LED-Lämpchen. Sie sind ultraleicht mit nur wenigen Gramm Gewicht und beherrschen Dauerlicht und Blinklicht. Da die LED-Leuchten kaum Energie verbrauchen, halten diese Fahrradlichter zwischen 35 und 160 Stunden, je nach Art des Betriebes im Blink- oder Dauermodus und Stärke der Batterien. Noch sind diese Lampen nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Bei Nachtfahrten im Gelände jedoch und schlechten Sichtverhältnissen im Bikepark sind sie nützliche Accessoires, die ganz nebenbei auch toll aussehen. Knog Fahrradbeleuchtung gibt es vielen verschiedenen Farben, sodass man sie seinem Bike anpassen kann.

    Fahrradlicht als Helm- oder Stirnlampe

    Mit einem elastischen, rutschsicheren Gurt werden die Helm- und Silva Stirnlampen am Kopf befestigt. Sie fallen buchstäblich nicht ins Gewicht und bewirken keinerlei Bewegungseinschränkung. Je nach Einstellung des Leuchtkörpers wird entweder der Untergrund oder die Umgebung erhellt. Solche Lampen eignen sich nicht nur als Fahrradbeleuchtung, sondern auch für andere Unternehmungen wie Höhlenwanderungen, Zeltaufbau und vielem mehr. Welche Art der Fahrrad Beleuchtung nach den Paragrafen der Straßenverkehrszulassungsordnung erlaubt ist, erfahren Sie in den genauen Produktbeschreibungen im Bruegelmann.de Online Shop. Dort finden Sie weitere Hinweise zu Funktion, Betrieb und Montage der einzelnen Batterie- und Fahrradlichter sowie eine riesige Auswahl an verschiedenen Modellen zur optimalen Fahrrad Beleuchtung.

    Fahrradlicht Batterie hinten LED - Rücklicht

    Batteriebetriebene Fahrradbeleuchtung

    Die batteriebetriebene Fahrradbeleuchtung verfügt über etliche Vorteile. Es bedarf keiner zusätzlichen Kraftaufwendung beim Treten, um den Dynamo zu betreiben. Die batteriebetriebene Beleuchtung kann man einfach und sicher am Fahrrad montieren. Genauso unkompliziert wie die Montage funktioniert auch die Abnahme. Diese Fahrradbeleuchtung kann man dank ihres geringen Gewichtes auch in einer Fahrradtasche verstauen. Bei der Auswahl einer geeigneten Fahrradbeleuchtung am Fahrrad sollte man immer auf speziell geprüfte Marken achten, die den neuesten Verkehrsbestimmungen entsprechen. In unserem Online-Shop finden Radfahrer eine reiche Produktpalette an Fahrradbeleuchtung jeglicher Art.

    Titel
    Fenster schliessen
    Popup Content