Rennrad Laufradsets

(96 Produkte)
Entdecke Rennrad Läufräder
  1. Rennrad Vorderräder
  2. Rennrad Hinterräder

  Marken

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

  Felgen – Material

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Felgen – Form

Gewählt:
  •  
  •  
  •  
  •  

  Preis (€)

  • -
    Übernehmen

  Kundenmeinungen

Gewählt:
SORTIEREN NACH
Seite1von
2
 
SORTIEREN NACH
Seite1von
2

Laufradsatz für das Rennrad

Ein bekanntes Sprichwort besagt: Wie man sich bettet, so liegt man. Und genauso verhält es sich bei der Wahl der passenden Felgen am Rennrad. Die Räder eines Rennrads bringen Sie und Ihr Bike erst so richtig auf Touren und sind maßgeblich für Erfolg bzw. Misserfolg verantwortlich. Daher sollte den Laufrädern auch die Aufmerksamkeit entgegengebracht werden, die ihnen gebührt. Aus diesem Grund bietet Bruegelmann.de genau das, was ambitionierte Freizeitradler und professionelle Rennradfahrer benötigen. Für jeden den richtigen Rennrad-Laufradsatz.

Shimano Rennrad Laufradsatz

5 Gründe für einen neuen Laufradsatz

Es gibt viele Gründe, sich für einen neuen Laufradsatz zu entscheiden. Preis und Qualität bestimmen dabei über die Performance und bringen das Bike mit vielzähligen Optionen und Varianten auf Höchsttouren. Felgenmaterial, Bauart, Gewicht und Farbe sind maßgebliche Faktoren, die bei der Entscheidung für neue Laufräder ausschlaggebend sind. Bei der Wahl eines neuen Laufradsatzes kommt es unter anderem auf folgende Faktoren an:

  • Felgenmaterial
  • Bauart
  • Gewicht
  • Stabilität
  • Leichtläufigkeit
  • Pannensicherheit

Aluminiumfelgen bestechen dabei als leicht und gleichsam robust und warten mit vielen Designs. Die vielseitigen Laufräder sind als Tiefbettfelge erhältlich. Wer es hingegen hochprofessionell mag, ist mit Felgen aus ultraleichtem Carbon bestens beraten. Das extrem harte Material ist ultraleicht und wird höchsten Ansprüchen gerecht.

Hohlkammerfelgen sind hingegen die häufigste bei Felgen anzutreffende Bauart. Dieses Felgenprofil weißt, getreu des Names, einen Hohlraum auf, was es wesentlich verwindungssteifer macht und die Gefahr eines Speichenbruchs oder Verformungen auf ein Minimum reduziert. Noch verwindungssteifer sind indes Doppel-Hohlkammerfelgen.

Das Gewicht des neuen Laufradsatzes spielt indes mit die größte Rolle bei der Kaufentscheidung. Jedes Gramm Gewicht zu viel am Rennrad bedeutet den Verlust wertvoller Sekunden. Egal, ob als Feizeitbiker oder Profiradler: die Stoppuhr macht keinen Halt vor unnötig schweren Anbauteilen.

In puncto Laufradsatz kommen auch die Ästheten unter den Biker zum Zuge. Viele Laufräder sind in verschiedensten Farben erhältlich. Das Auge radelt schließlich mit und man möchte nicht nur auf, sondern auch mit dem Rennrad eine gute Figur machen. Felgen in Silber, Schwarz und Weiß zähen dabei zu den am häufigsten angebotenen Varianten. Die Farbvielfalt hält für jedes Bike eine passende Auswahl bereit.

Scheiben- vs. Speichenräder

Für einen neuen Rennrad-Laufradsatz bleibt am Ende die Wahl zwischen Scheiben- und Speichenrädern. Scheibenräder bestehen meist aus Carbon und werden am Rennrad als Hinterreifen eingesetzt. Radsportprofis schwören auf die leichtläufigen Felgen. Die klassische Variante bilden Speichenräder. Hier wartet unter anderem eine Unterscheidung beim Speichenmaterial. Die beliebtesten Materialien sind Edelstahl und Carbon. Bezüglich der Speichenzahl kann ebenfalls gewählt werden. Am gängigsten sind 18, 20 oder 24 Speichen. Die Zahl der Speichen ist dabei nicht willkürlich festgelegt, sondern hat Einfluss auf die Schnelligkeit, da sie je nach Anzahl das Fahrverhalten beeinflussen.

Ideales Preis-Leistungsverhältnis

Ein unbestreitbarer Vorteil der Entscheidung für einen Laufradsatz für das Rennrad ist das Preis-Leistungsverhältnis. Perfekt geeignet für Einsteiger, da Sie beim Laufradsatz zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Vorder- und Hinterrad sind perfekt aufeinander abgestimmt und werden im praktischen Doppelpack geliefert. Sie sparen sich also mühsames Vergleichen, Messen und Rätselraten, welche Räder harmonieren.

Unser Tipp: Gerade als Einsteiger in den Rennrad-Sport bietet sich ein Laufradsatz für das Rennrad an. Vorder- und Hinterreifen sind auf diese Weise perfekt aufeinander abgestimmt.



Fragen?
Unsere Experten haben die Antwort!
Mo-Fr: 10-18 Uhr
0711 400 424 32
Newsletter
Jetzt anmelden und €10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Kundenzufriedenheit
Mit unserem Shop & Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung!
Bewertung abgeben